Tige Erholung von Prostatitis

Prostatitis

Prostata Hypophyse

This banner text can have markup. Search the history of over billion web pages on the Internet. Full text of " J. It has survived long enough for the Copyright to expire and the book to enter the public domain.

A public domain book is one that was never subject to Copyright or whose legal Copyright term has expired. Whether a book is in the public domain may vary country to country. Public domain books are our gateways to the past, representing a wealth of history, cultuie and knowledge that's often difficult to discover.

Tige Erholung von Prostatitis, notations and other maiginalia present in the original volume tige Erholung von Prostatitis appear in this flle - a reminder of this book's long journcy from the publisher to a library and finally to you. Usage guidelines Google is proud to partner with libraries to digitize public domain materials and make them widely accessible.

Public domain books belong to the public and we are merely their custodians. Nevertheless, this work is expensive, so in order to keep providing this resource, we have taken Steps to prcvcnt abuse by commcrcial parties, including tige Erholung von Prostatitis technical restrictions on automatcd qucrying. We encouragc the use of public domain materials for tige Erholung von Prostatitis purposes and may be able to help.

Please do not remove it. Do not assume that just because we believe a book is in the public domain for users in the United States, that the work is also in the public domain for users in other countries.

Whether a book is still in Copyright varies from country to country, and we can'l offer guidance on whether any speciflc use of any speciflc book is allowed.

Please do not assume that a book's appearance in Google Book Search mcans it can bc used in any manner anywhere in the world. Äbout Google Book Search Google's tige Erholung von Prostatitis is to organizc the world's Information and tige Erholung von Prostatitis make it univcrsally accessible and uscful.

Google Book Search hclps rcadcrs discover the tige Erholung von Prostatitis books while hclping authors and publishers reach new audiences. Unserer Aufforderung ist eine Reihe bewährter Fachmänner tige Erholung von Prostatitis folgt. Halle, im Juli L Tige Erholung von Prostatitis Herausgeber. Die neue Auflage erscheint in wesentlicher Verändemng gegen- über allen anderen Ausgaben unseres Buches.

Wir haben gegenwärtig geltenden Anschauungen entsprechend die Einteilung der krankhaften Zustände verändert und einiges Neue hinzugenommen. Über die Krankheiten der Drüsen mit innerer Sekretion hat F. Kraus ein eigenes Kapitel geschrieben und W. His ein solches über Konstitutions- anomalien und Diathesen. H i r s c h gewonnen haben. Wir sind auch jetzt wieder für scharfe Kritik sowie für freundliche Ratschläge zu weiteren Veränderungen und Verbesserung-en dankbar.

Heidelberg, Juli Inhaltsverzeiehnis zu Band I. Von Ernst Bomberg, München. Mit 56 Abbildungen. Von Max Matthes, Königsberg. Mit 5 Abbildungen. Seite Die Kraukheiteu der Atmangrsorgraue. Von Friedrich Müller, München. Mit 6 Abbildungeu'. Von L. Von D. Gerhardt, Würzburg. Mit 15 Abbildungen Von H. Winternitz, Halle. Motorische Insuffizienz Lageveränderungen des Magens. Von Max Matt he s, Königsberg. Seite lutassuszeption. Von Max Matt h es, Königsberg Vorbemerkungen. Von 0. Fettgewebsnekrose Pankreassteine Pankreascysten.

Ihr Erfolg hängt daher nicht nur von der Stärke des eingeführten Giftes, sondern auch von der Beschaffen- heit des vergifteten Organismus ab. Wir messen also die Giftigkeit bestimmter Bakterien nur in relativer Weise und bezeichnen die so geschätzte Energie der Giftwirkung als die Virulenz der betreffenden Bakterien. Wir sprechen bei raschem Unterliegen des vorher gesunden Körpers von hoher Virulenz tige Erholung von Prostatitis Bak- terien und von schwacher Virulenz bei günstigerem Verlaufe.

Bei der Unmöglichkeit einer chemisch genauen Bestimmung des Giftgrades führte Behring eine physiologische Tige Erholung von Prostatitis So vermag z. Ein Streptococcus z. So kann ein Mensch der Träger von Diphtheriebazillen und eventuell für empfänglichere Induviduen sogar der Übermittler der Infektion sein, während er tige Erholung von Prostatitis völlig gesund ist.

Die Bakterien sind für ihn nicht virulent. Der Arzt ist deshalb zur Beurteilung eines Krankheiisfalles stets auf die Unter- suchung des Tige Erholung von Prostatitis angewiesen. Der Nachweis der pathogenen Bakterien ver- niag die Diagnose der Krankheit zu stützen und ermöglicht sie bisweilen erst. Die Krankenuntersuchung kann er nicht ersetzen. Der Angriffspunkt der Bakterien und tige Erholung von Prostatitis Gifte sind scheinbar durchweg die Zellen, Die Blut- und Lymphflüssigkeit ist nur der Übermittler tige Erholung von Prostatitis schäd- lichen Substanzen.

Rascher oder langsamer wird das Gift je nach Art und Menge von den Zellen tige Erholung von Prostatitis und anscheinend sehr fest gebunden. Interessanterweise besitzen die Bakteriengifte eine ausgesprochene Affinität zu bestimmten Zellarten. So ist im Körper des tetanusvergifteten Organismus überall freies Tetanusgift nachweisbar, nur nicht im Zentralnerven- system, das der Angriffspunkt dieses Giftes ist. Hier ist es fest an die Zellen gebunden Ransom.

So wird das Diphtheriegift u. Auch bei den menschlichen Infektionskrankheiten vergeht eine wechselnd lange Zeit zwischen dem Eindringen der Krankheitserreger in den Körper und dem Auftreten der ersten Krankheitserscheinungen. Meist beträgt sie 3 — 12 Tage. Zwischen dem ersten Beginn der allgemeinen Erkrankung und dem Auftreten merklicher Störungen an einzehien 8 Romberg, Die akuten Infektiouskrankheiten. Bakterein bakterieller Immunität beschäftigt. Koch gelang es, tuberkulöse Tiere gegen rasch gesteigerte Dosen eines aus den Tuberkelbazillen gewonnenen Giftes, des Tuberkulins, immun zu machen.

Erst Behring erkannte in seiner am 4. Es gelang ihm, Tiere durch wieder- holte Impfung mit anfangs abgeschwächtem, später virulenterem Material gegen die Einwirkung des Tetanus- und des Diphtheriegiftes unempfänglich zu machen. Damit war der sichere Beweis für die nahen Beziehungen zwischen erworbener Immunität und Ge- sundung von der Infektion erbracht. Entsprechend seiner Menge, bindet es gewisse Quantitäten desjenigen bakteriellen Giftes, durch dessen Einwirkung es im Organismus entstanden ist, und mächt es dadurch unschädlich.

Das Antitoxin ist also spezifischer Natur. Das Diphtherieanti- toxin bindet nur tige Erholung von Prostatitis Diphtheriegift, das Tetariusantitoxin nur das Tetanusgift. Ebensowenig beeinflussen die Antitoxine die Beschaffenheit der Körpcrzellen oder das an die Körperzellen bereits gebundene Gift. Nur das gelöste, unter natürlichen Verhältnissen im Blute zirkulierende Gift wird durch das Antitoxin gebunden. Aus dem Blute tritt das Antitoxin in verschiedene Se- und Exkrete, z.

Die durch Überstehen der Krankheit, resp. Über die Entstehung der Antitoxine ist Sicheres nicht bekannt. Danach wird das in den Körper gelangende bakterielle Gift an gewisse Zellen tige Erholung von Prostatitis, wie ein chemischer Körper einen anderen bindet. Dabei bilden die Körperzellen Antitoxin. Dasselbe gelangt in das Blut und neutralisiert bei genügender Reichlichkeit das noch nicht an Zellen gebundene Gift.

Das Suctien nach ähnlich spezifisch wirkenden Arzneimitteln war bei anderen akuten In- fektionskrankheiten erfolglos geblieben. Da ermöglichten die Fcrtschritte der Bakteriologie die Auffinduni?

Den ersten Schritt in dieser Richtung tige Erholung von Prostatitis Pasteur. Fils enthält den noch unbekannten Infektionsstoff in abgeschwächter Form. Leider ist scheinbar bei keiner anderen Infektionskrankheit des Menschen das Prinzip dieses Verfahrens in ähnlicher Tige Erholung von Prostatitis für die Behandlung wirksam.

So war es ein epochemachender Fortschritt, als es Behring gelange durch das Senmi aktiv immunisierter Tiere Heilung der Diphtherie und des Tetanus herbeizuführen, wenn das Serum in der genügenden Menge und nicht zu lange nach der Infektion eingespritzt wurde. Versuche in derselben Richtung, z. Andere Immunisienmgsverfahren haben bei der Behandlung noch keine sicheren Resultate ergeben.

Auch die Abschwächung pathogener Keime durch Einverleibung anderer Mikroorganismen, z. Der Prophylaxe öffnet sich bei den akuten Infektionskrankheiten ein weites Feld. Auch sie hat erst durcli die Entwicklung der Bakteriologie sjesicherte Grundlagen bekommen.

Besonders wirksam würde die künstliche Immunisierung gegen die den Menschen am häufigsten bedrohenden Krankheiten sein. Aber es ist erst bei einer Infektionskrankheit des 3Ienschen, bei den Pocken, gelungen, einen die Krankheit verhütenden oder wesentlich mildernden Impfschutz durch die Vae- cination der gesamten Bevölkerung durchzuführen. Auch bei der Diphtherie und dem Tetanus gelingt die Immunisierung durch dius antitoxin haltige Serum.

Aber bei der kurzen Dauer der erzielten Lnmunität ist ihre allgemeine wirk- same Durchführung unmöglich.