Neue Verfahren zum Betrieb von BPH

Holmium Laser Enukleation der Prostata (HOLEP) - Uniklinik Freiburg

Magnetotherapie Prostatitis

Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf ein System zum Behandeln einer gutartigen Prostata-Hyperplasie BPHund insbesondere auf ein System, dass ausgelegt ist, um BPH durch die Harnröhre durch Cryoablation zu behandeln, wobei jedoch die Beschädigung, die an dem Harnröhrengewebe im Zuge der Behandlung verursacht wird, auf ein Minimum herabzusetzen ist.

BPH hat häufig eine allmähliche Abschnürung von einem Teil der Harnröhre, die an der Prostata vorbeiläuft, zur Folge, was auch als prostatische Harnröhre bekannt ist. Diese bewirkt, dass Patienten einen häufigen Harndrang wegen der unvollständigen Entleerung der Blase und ein Brennen oder eine ähnliche Unbequemlichkeit während des Harnlassens verspüren. Wenn sie unbehandelt bleibt, kann die durch BPH verursachte Behinderung zu einer akuten Harnsperre vollständige Unfähigkeit Harn zu lassenschwerwiegenden Harntraktinfektionen und permanenter Blasen — und Nierenbeschädigung führen.

Die Behandlung wird allgemein für Pati enten mit unerträglichen Symptomen oder solche mit signifikanten, potentiellen Symptomen reserviert, wenn eine Behandlung vorenthalten wird. Arzneimitteltherapien: einige Arzneimittel sind dazu bestimmt, die Prostata schrumpfen zu lassen, in dem das Wachstum der Prostatazellen verhindert oder verlangsamt wird.

Andere Arzneimittel sind dazu bestimmt, die Muskeln in der Prostata und dem Blasenhals zu entspannen, um die Behinderung beim Wasserlassen zu entlasten. Die Gegenwärtige Arzneimitteltherapie erfordert im allgemeinen eine tägliche Anwendung während der Dauer des Lebens des Patienten.

Es ist ersichtlich, dass diese Prozedur eine erhebliche Beschädigung, die an der prostatischen Harnröhre verursacht wird, zur Folge hat. Laserablation der Prostata: mit Laser unterstützte Prostata-Ektomie umfasst zwei ähnliche Prozeduren, die visuelle Laserablation der Prostata V-LAP und die Kontaktlaserablation der Prostata C-LAPbei der ein Laserfaserkatheter durch ein Zystoskop geführt und dazu verwendet wird, neue Verfahren zum Betrieb von BPH prostatische Harnröhre und das prostatische Gewebe einer Ablation zu unterwerfen und zu koagulieren.

Typischerweise wird die Prozedur in dem Krankenhaus unter entweder einer allgemeinen oder einer Wirbelsäulen-Anästhesie durchgeführt, und ein Krankenhausaufenthalt über Nacht ist erforderlich.

Bei V-LAP stirbt das verbrannte, prostatische Gewebe sodann ab oder stirbt, und es wird innerhalb von vier bis zwölf Wochen während neue Verfahren zum Betrieb von BPH Harnlassens ausgespült. Wiederum ist ersichtlich, dass diese Prozeduren in einer erheblichen Beschädigung, die an der prostatischen Harnröhre verursacht wird, resultieren. Hitzeablationstherapien: andere Technologien, wie in der Entwicklung oder in der Praxis sind nicht chirurgische, katheterbasierende Therapien, die thermische Energie verwenden, um von der Krankheit befallene Bereiche der Prostata bevorzugt auf eine Temperatur aufzuheizen, die zum Abtöten der Zelle ausreicht.

Sowohl Mikrowellen — als auch RF-Therapiesysteme werden gegenwärtig weltweit vermarktet. Darüber hinaus bewirkt die Wärmeerzeugung die Abscheidung von Substanzen aus dem Gewebe, die die neue Verfahren zum Betrieb von BPH Bereiche bedrohen können. Die Prozeduren dauern etwa 35 bis 45 Minuten an und können als ambulante Prozedur durchgeführt werden. Darüber hinaus bewirkt, wie oben bereits diskutiert wurde, die Wärmeerzeugung die Abscheidung von Substanzen aus dem Gewebe, die den umgebenden Bereich gefährden können.

Die Neue Verfahren zum Betrieb von BPH dieser Prozedur sind in dem invasiven Eingriff. Okada offenbart eine Kombination eines Zystoskops und einer Cryovorrichtung zur Cryoablation von Tumorgewebe in hohlen Organen oder natürlichen Körperdurchgängen, beispielsweise Blasenkrebs. Neue Verfahren zum Betrieb von BPH Zystoskop umfasst Mittel, um die Cryoprobe seitwärts auszulenken. Der flexible Abschnitt kann aus einem Fluorkohlenstoffpolymeren oder aus einem auf Silitium basierendem Material sein.

Nach einem weiteren Merkmal der bevorzugten Ausführungsbeispiele der Erfindung, die unbeschrieben sind, weist das Zystoskop einen Navigationsmechanismus auf, der betreibbar ist, um die Operationsspitze der Cryoprobe durch eine Wand einer prostatischen Harnröhre und in eine gewünschte Lage innerhalb der Prostata einzuführen, wenn das Zystoskop in die prostatische Harnröhre eingeführt wird.

Nach noch weiterem Merkmalen der beschrieben, bevorzugten Ausführungsbeispiele weist die Cryoprobe einen Wärmetauscher, eine Öffnung und einen Mantel auf. Nach noch weiteren Merkmalen der beschriebenen, bevorzugten Ausführungsbeispiele weist der Wärmetauscher ein geripptes Rohr auf.

Nach noch weiteren Merkmalen der beschriebenen, bevorzugten Ausführungsbeispiele weist die Cryoprobe eine Joule-Thomson Vorrichtung auf. Die vorliegende Erfindung spricht erfolgreich die Neue Verfahren zum Betrieb von BPH der gegenwärtig bekannten Anordnungen an, in dem sie ein System liefert, das ausgelegt ist, um BPH durch die Harnröhre durch Cryoablation zu behandeln, wobei jedoch die Beschädigung auf einem Minimum gehalten wird, die im Zuge der Behandlung an dem Harnröhrengewebe verursacht wird.

Die Erfindung wird hier lediglich als Auführungsbeispiel unter Bezugnahme auf die beigefügten Zeichnungen beschrieben, in denen:.

Die Prinzipien und die Arbeitsweise des Verfahrens werden unter Bezugnahme auf die Zeichnungen und die begleitenden Neue Verfahren zum Betrieb von BPH besser verständlich. Bevor wenigstens ein Ausführungsbeispiel der Erfindung im Detail beschrieben wird, sollte man verstehen, dass die Erfindung nicht auf ihrer Anwendung auf die Konstruktionsdetails und die Anordnung der Komponenten beschränkt ist, die in der folgenden Beschreibung erläutert oder in den Zeichnungen gezeigt sind.

Die Erfindung kann in anderen Ausführungsbeispielen umgesetzt oder in verschiedenen Arten ausgeübt oder ausgeführt werden. Man sollte ebenfalls verstehen, dass die hier verwendeten Sprachwendungen und die Terminologie nur zum Zwecke der Beschreibung verwendet werden und nicht als Einschränkung zu betrachten sind.

Bezug nehmend nunmehr neue Verfahren zum Betrieb von BPH die Zeichnungen zeigen die 1 bis 8 Cryoproben, d. Alternativ können zwei Kompressoren vorgesehen werden, um die Gase der Gasquellen 5 und 6 zu komprimieren. Wenn ein Ein-Aus-Ventil 10 oder 11 betätigt wird, strömt Gas durch die Leitung 7 in den Wärmetauscher zwei und tritt aus der Öffnung 3 aus, um ein cryogenes Bad zu bilden, das durch die Bezugszahl 12 bezeichnet ist.

Die Probenoberfläche 13 wird durch dieses Bad entweder gekühlt oder aufgeheizt je nach dem Gas, das zu diesem Zeitpunkt verwendet wird, und sie kühlt die Oberfläche des Objektes, das schematisch bei 14 gezeigt ist, und das in Kontakt damit gebracht wird. Die Auslegung einer Probe nach einem Ausführungsbeispiel ist ausführlicher in 2 gezeigt.

Eine isolierende Buchse 15 umgibt die verschiedenen Teile der Probe, die eine Stahlkapsel 16 umfasst, die einen Cryokühler 17 enthält. Hochdruckgas wird durch eine Zuvorleitung 18 angeliefert und dehnt sich durch eine Öffnung nicht gezeigt aus. Rippen 24 sind entlang dem Rohr 23 verteilt. Eine auf diese Weise ausgelegte, dünne Probe ist in 8 gezeigt, bei der die Kontaktfläche 20 als Spitze ausgebildet ist.

Der Probenhalter 32 kann in diesem Ausführungsbeispiel der Erfindung weit von dem Spitzenende der Probe entfernt angeordnet sein. Sie umfasst einen Körper 41der mit Rädern 42 versehen ist und der zwei Gasquellen beinhaltet nicht gezeigt. Die Gasquellen können durch die Hintertür ausgetauscht werden, die in der Figur nicht zu sehen ist.

Eine zusätzliche Tür 43 erlaubt den Zugriff auf das innere des Körpers, und sie wird zum Austausch von Teilen und zu Wartungszwecken, und auch zum Unterbringen von Ersatzteilen verwendet. Eine Probe 44 ist mit den Gasquellen und mit einem Mikroprozessor durch die Leitung 45 verbunden. Alle Verbindungen sind innerhalb des Körpers Eine Tastatur 46 und ein Display 47 sind auf dem Frontpanel der Vorrichtung vorgesehen zusammen, mit einem Ein-Aus-Schalter 48 und Kontrolleuchten 48' und 48''die verwendet werden können, um den Betriebsstatus der Vorrichtung anzuzeigen, beispielsweise, um zu einer vorgegebenen Zeit anzuzeigen, ob sie kühlt oder heizt.

Der Joule-Thomson-Wärmetauscher 49 versorgt die Kontaktflächedie beheizt oder gekühlt wird, je nach der Art des durch ihn hindurchströmenden Gases. Der Draht des Thermoelements wird durch neue Verfahren zum Betrieb von BPH Leitung 45 und den Verbinder zu der Verarbeitungseinrichtung geführt, und das die Probe verlassende Gas wird entweder durch Anschlüsse in der Probe oder an dem Verbinder zur Atmosphäre abgeführt.

Die Probe ist mit einem HauptschalterBetriebsschalternund und Monitorleuchten '' und ' versehen. Mit Handbetrieb oder ein durch Mikroprozessor gesteuerter Betrieb kann gewählt werden. Blickt man nun auf 8so steuert eine zentrale Verarbeitungseinheit CPU den Betrieb der Vorrichtung entsprechend vorgegebenen Arbeitsbedingungen, die dorthin geliefert werden. Die Programmierung der Betriebsbedingungen kann durch die Tastatur 46 von 6 die durch DB in der Figur bezeichnet ist oder durch einen Kommunikationsport CP, der mit einem programmierenden Computer verbunden ist, oder durch einen Datenleser DR, beispielsweise ein magnetisches oder optisches Lesegerät, durchgeführt werden.

Die CPU kann mit einem substanziellen Speicher versehen sein, um nicht nur die zu steuernden Betriebsparameter zu speichern, sondern auch Daten, die während des Betriebs empfangen werden, beispielsweise Temperatur — und Druckablesungen. Die verschiedenen Teile der Probe, die oben beschrieben wurden, können im wesentlichen starr oder im wesentlichen flexibel sein. Der flexible Abschnitt ist beispielsweise aus einem Fluorkohlenstoffpolymeren beispielsweise TEFLON oder aus Silitiummaterialien hergestellt, die die Temperaturen aushalten können, die bei dem Betrieb der Probe vorkommen.

Gase, die zum Aufheizen verwendet werden können, umfassen Helium oder eine Mischung von Gasen. Es ist jedoch zu beachten, dass andere Cryoproben, die einen flexiblen Abschnitt, wenigstens proximal neben ihrer Arbeitsspitze haben, ebenfalls verwendet werden können, wobei Beispiele umfassen, jedoch nicht begrenzt sind auf flexible Cryoproben, die von ERBE Elektromedizin GmbH, Waldhornlestrasse 17, D Tübingen, Deutschland, hergestellt werden, wie in DE-A und US-A offenbart ist.

Einige Zystoskope sind mit einer eingebauten Videoeinrichtung versehen und einige nicht. Alle Zystoskope sind in die Harnröhre einführbar.

Das Einführen wird vorzugsweise nach Anwendung einer lokalen Anästhesie, beispielsweise mit Lidocain oder Escracain, durchgeführt, um das Unwohlsein zu reduzieren. In einem zweiten Schritt des Verfahrens wird eine Probe einer Cryoprobe mit einer Arbeitsspitze durch einen Kanal des Zystoskops zu einem Abschnitt, beispielsweise einem eingeengtem Abschnitt einer prostatischen Harnröhre geführt.

Der eingeengte Abschnitt kann beispielsweise ein Resultat einer gutartigen Prostatahyperplasie sein. In einem dritten Schritt des Verfahrens wird die Arbeitsspitze durch eine Wand der prostatischen Harnröhre zu einem Zeitpunkt in wenigstens eine Stelle einer Prostata des Patienten navigiert.

Die Arbeitsspitze der Probe ist vorzugsweise mit einem scharten Ende ausgebildet, um die Wunde auf ein Minimum zu bringen, die in der Wand der prostatischen Harnröhre ausgebildet wird, wenn der Schritt des Navigierens der Arbeitsspitze durch die Wand der prostatischen Harnröhre in eine gewünschte Stelle in der Prostata des Patienten neue Verfahren zum Betrieb von BPH wird. Es ist zu beachten, dass das Einfrieren von Prostatagewebe bewirkt, dass das Volumen der Prostata abnimmt.

Insbesondere führt der Eisballder sich um die Arbeitsspitze neue Verfahren zum Betrieb von BPH Probe herum ausbildet, zu neue Verfahren zum Betrieb von BPH Zellenzerstörung an der gefrorenen Stelle.

Das tote Gewebe verbleibt in dem Körper und neue Verfahren zum Betrieb von BPH mit der Zeit auf natürliche Weise resorbiert. Im wesentlichen keine oder eine sehr kleine Beschädigung wird jedoch an der prostatischen Harnröhre verursacht, um das Unwohlsein und den Schmerz während des Heilprozesses in Folge der Prozedur auf ein Minimum zu bringen. Es ist zu beachten, dass die Spitze die extrem kalte Zone auf einen sehr kleinen aktiven Bereich nahe dabei eingrenzt, da die einzige signifikante Wärmeübertragung stattfindet, wo die Spitze in direktem Kontakt mit dem Gewebe ist.

Das Thermoelement wird im Zusammenhang mit einer Computersteuereinheit verwendet, dass die Information auf einem Bildschirm anzeigt, wobei beide bei gezeigt sind. Diese Prozedur wird mit neue Verfahren zum Betrieb von BPH erforderlichen Anzahl von Wiederholungen durchgeführt, bis eine ausreichende Cryoablation erreicht worden ist.

Wenn eine ausreichende Cryoablation angewendet worden ist, wird die Probe aus dem Kanal des Zystoskops zurückgezogen. Danach wird das Zystoskop aus der Harnröhre zurückgezogen. Es ist zu beachten, dass die optische Probe ein einstückiger Teil des Zystoskops sein kann.

Mit anderen Worten kann das Zystoskop einen eingebauten, optischen Kanal ' umfassen. Ein vom Computer betriebener Bildschirmder mit der Probe oder dem Kanal ' kommuniziert, dient zur Betrachtung. Es ist zu beachten, dass der vom Computer betriebene Bildschirm in einer Computersteuereinheit und dem Bildschirm integriert sein kann.

Das Vorsehen einer videounterstützten Zystoskopie gestattet die kontinuierliche Überwachung der Prozedur, um die Arbeitsspitze genau zu den vorgegebenen Stellen des behandelten Gewebes zu führen und die Tiefe des Eindringens in das Gewebe zu kontrollieren. Nach einigen Sekunden kann die Spitze aus dem Gewebe entfernt werden. Nach einem noch weiteren, bevorzugten Ausführungsbeispiel der Erfindung ist das Zystoskop zusätzlich mit einer Navigationseinrichtung ausgerüstet, die damit zusammenarbeitet.

Die Navigationseinrichtung dient dazu, den Schritt des Navigierens der Arbeitsspitze durch die Wand der prostatischen Harnröhre in die gewünschte Stelle in der Prostata zu bewirken.

In dem Beispiel der 9 — 10 ist die Einrichtung als drehbarer Gegenstand, der gelenkig an einem distalen Ende des Zystoskops geschlossen und aus einer aufrechten Position, die in 9 gezeigt ist, in eine gebogene Position, die in 10 gezeigt ist, drehbar ist, um dadurch die Arbeitsspitze durch die Wand der prostatischen Harnröhre und in eine gewünschte Stelle in der Prostata zu drücken.

Zu diesem Zweck ist die Probe an einem Abschnitt davon neben der Arbeitsspitze flexibel ausgestaltet. Die neue Ära der Cryotherapie ermöglicht eine mehrsteuerbare und genauere Neue Verfahren zum Betrieb von BPH, die in ihrer Fähigkeit, dass gesamte, unerwünschte Gewebe zu zerstören, einzigartig ist, während das umgebende Gewebe absolut intakt gehalten wird. Das beschriebene Verfahren liefert zahlreiche Vorteile gegenüber existierenden Techniken zur Behandlung gutartiger Prostatahyperplasie.

Ferner bewirkt die Wärmeerzeugung eine Abscheidung von Substanzen aus dem Gewebe, was den umgebenden Bereich gefährden kann. Obwohl die Erfindung im Zusammenhang mit speziellen Ausführungsbeispielen neue Verfahren zum Betrieb von BPH beschrieben worden ist, ist ersichtlich, dass viele Alternativen, Modifikationen und Abwandlungen für den Durchschnittsfachmann ersichtlich sind.

Entsprechend ist beabsichtigt, alle solche Alternativen, Modifikationen und Abwandlungen, die in den Schutzumfang der beigefügten Ansprüche fallen, zu umfassen. USB1 de. EPB1 de. JPA de. CAC de. DET2 de. Image guided high intensity focused ultrasound device for therapy in obstetrics and gynecology.

USB2 en. Treatment of unwanted tissue by the selective destruction of vasculature providing nutrients to the tissue. Use of contrast agents to increase the effectiveness of high intensity focused ultrasound therapy.