Das Risiko von Prostatitis bei Männern

Prostataerkrankungen: Ursachen und Behandlung

Elektrische Produkte für Prostatitis

Sie befindet sich direkt unterhalb der Harnblase und umkleidet die Harnröhre Urethradurch welche Urin und Sperma aus dem Körper geleitet werden. Eine Aufgabe der Prostata besteht darin, das Sperma zu verflüssigen. Diese Störung ist kein Krebs und keine benigne Prostatahyperplasie. Aufgrund ihrer Lage kann die Prostatitis gleichzeitig mit einer Urethritis, einer Entzündung der Harnröhre, auftreten.

Die Prostatitis kann bei Männern jedes Alters auftreten. Am häufigsten betroffen sind Männer zwischen 30 und 50 Jahren. Die Erkrankung kann aber auch junge Männer betreffen.

Wie der Name schon sagt, stammt das Risiko von Prostatitis bei Männern akute bakterielle Prostatitis:. Die Bakterien im Dickdarm Kolonin der Das Risiko von Prostatitis bei Männern und an anderen Stellen des Harnwegssystems können die Vorsteherdrüse erreichen und eine Prostatitis verursachen.

Auch sexuell übertragbare Erkrankungen wie Gonorrhoe und Chlamydiose können eine Prostatitis hervorrufen. Eine unbehandelte Prostatitis kann zu schwerwiegenden Folgen führen und vergeht nicht von selbst.

Eine akute Prostatitis kann auch viral oder mykotisch durch Pilze verursacht sein Quelle — in der Regel bei Menschen mit Immunschwäche.

Chronische bakterielle Prostatitis Ursachen: Die Ursachen der chronischen bakteriellen Prostatitis sind nicht genau bekannt, man vermutet jedoch, dass diese Erkrankung durch eine das Risiko von Prostatitis bei Männern bakterielle Infektion der Vorsteherdrüse und durch eine häufig wiederkehrende Infektion der Harnwege Zystitis verursacht wird. Zu den verantwortlichen Bakterien gehören: Ureaplasma urealyticum, Chlamydia tracomatis usw.

Chronische abakterielle Prostatitis Ursachen: Die genauen Ursachen der chronischen abakteriellen Prostatitis sind nicht genau bekannt. Es gibt zwei Arten der chronischen das Risiko von Prostatitis bei Männern bakteriellen Prostatitis:. Dieser spezifische Typ der Prostatitis wird oftmals mit einer interstitiellen Zystitis chronische Entzündung der Harnblase verwechselt. Die Prostatitis kann zusammen auftreten mit:. Asymptomatische entzündliche Prostatitis Die asymptomatische entzündliche Prostatitis ist:.

Diese Erkrankung hat keine identifizierte infektiöse Ursache und die betroffenen Patienten haben keine chronischen Schmerzen, im Gegensatz zu den Arten der oben genannten Infektionen. Akute bakterielle Prostatitis Diese Erkrankung wird durch eine bakterielle Infektion hervorgerufen. Bei der akuten bakteriellen Prostatitis in fortgeschrittener Phase sind Miktionsbeschwerden das Hauptsymptom. Die Symptome werden durch die Schwellung der Drüse verursacht, die auf die Harnröhre drückt.

Chronische bakterielle Prostatitis Die chronische bakterielle Prostatitis ist selten. Diese Art zeichnet sich durch rezidivierende Entzündungen oder Infektionen aus.

Rezidivierende Entzündungen weisen auf eine Störung in der Funktion der Prostata hin. Die Infektion einer chronischen bakteriellen Prostatitis kann sich auch auf die Harnblase ausbreiten. Es ist wichtig, die Erkrankung genau zu diagnostizieren, ehe irgendwelche Behandlungen vorgenommen werden. Gewöhnlich verschreibt der Arzt bei dieser Erkrankung Antibiotika und nichtsteroidale Entzündungshemmer. Die Symptome ähneln denen der akuten bakteriellen Prostatitis.

Diese sind:. Die chronische bakterielle Prostatitis ruft keine erektile Dysfunktion hervor, während die benigne Prostatahyperplasie eine mögliche Ursache darstellt. Chronische abakterielle Prostatitis Dies ist die häufigste Form der Prostatitis. An der Prostata oder den Harnwegen ist keinerlei bakterielle Infektion vorzufinden.

Sie tritt fast achtmal häufiger auf als die bakterielle Prostatitis. Sie kann Männer in jedem Alter betreffen. Die beobachteten Symptome sind im Folgenden aufgelistet:. Beim rektalen Abtasten kann der Arzt die geschwollene Prostata fühlen und der Patient spürt Druckschmerzen.

Die Diagnose lässt sich durch ein besonderes Verfahren bestätigen, die 3-Gläser-Probe. Dazu wird der Morgenurin verwendet, der in drei Proben unterteilt wird:.

Differentialdiagnose Er gibt Erkrankungen, die mit einer Prostatitis verwechselt werden können:. Cotrim Cotrim ist der Name eines Antibiotikums, das eine Mischung aus zwei potenten Wirkstoffen, Sulfametoxazol und Trimethoprim, enthält. Gyracip, und Tavanic Untersuchungen zeigen, dass dieser antimikrobielle Wirkstoff bei der Behandlung von Patienten mit Prostatainfektion viel Erfolg hat.

Gyracip und Tavanic gehören zur Gruppe der Fluorochinolone und helfen sehr gut, das Risiko von Prostatitis bei Männern Verschlimmerung der Symptome aufzuhalten und zu verhindern.

Ampicillin Ampicillin gehört zur Gruppe der Penicilline und wird seit zur wirksamen Behandlung vieler bakterieller Infektionen angewendet, darunter auch der Prostatitis. Cefalexin Dieses Medikament gehört zur Gruppe der Cephalosporine.

Genauer gesagt wird eine Prostatitis, die durch Escherichia Coli hervorgerufen wird, oft mit Cefalexin behandelt. Doxycyclin Oft wird Doxycyclin das zur Gruppe der Tetracykline gehört verwendet, um eine Prostatitis zu beseitigen. In der Regel wird die akute bakterielle Prostatitis mit Antibiotika behandelt, die endovenös bis zu 24 Stunden nach Verschwinden des Das Risiko von Prostatitis bei Männern verabreicht werden.

Dann wird der Arzt anordnen, die Antibiotikatherapie oral in Tablettenform für 4 Wochen fortzusetzen, um der Entwicklung einer chronischen bakteriellen Prostatitis vorzubeugen. Das kann vorkommen, weil:. Unter solchen Umständen und um einen Rückfall der Infektion zu verhindern, kann man die Dauer der Antibiotikaeinnahme auf Wochen erhöhen oder ein anderes Antibiotikum wie Doxycyclin verwenden, das in der Lage ist, in die Prostata einzudringen und die Bakterien völlig und nicht nur teilweise zu vernichten.

In einigen Fällen können Patienten auch viele Monate lang mit Antibiotika behandelt werden, ehe die Infektion verschwindet. In schwerwiegenden Fällen von Prostatitis, die unerträgliche Beschwerden verursachen, kann man die Antibiotika auch intravenös verabreichen.

Insgesamt sind ist die Bestimmung des Bakterienstammes und die Einnahme der entsprechenden Antibiotika wichtig, um rezidivierende Infektionen zu verhindern. Therapie bei chronischer Prostatitis Die Behandlung dieser Störung ist sehr schwierig. Es wird beobachtet, dass Antibiotika bei chronischer Prostatitis nicht wirksam sind.

Daher sollte man zur Behandlung der Prostatitis andere Medikamente in Betracht ziehen. Einige Medikamente Viagra, Cialis usw. Wenn die Bakterienkulturen negativ sind, kann der Arzt eine Kombination verordnen von:. Neben einer Therapie, um das erneute Auftreten dieser Erkrankung zu verhindern, ist es sehr wichtig, viel Wasser zu trinken, gewisse anstrengende Aktivitäten wie Reiten, Radfahren und Jogging zu unterlassen und die Gesundheit der Prostata zu erhalten.

Manche Männer können Fahrrad fahren, wenn sie einen Sattel mit Aussparung für die Prostata verwenden. Laut einer auf Pubmed veröffentlichten wissenschaftlichen Studie können bestimmte Lebensmittel oder Getränke die Symptome verstärken, vor allem:. Nach wissenschaftlichen Studien kann sich die Sägepalme an die Zellrezeptoren des unteren Harnsystems binden und die Symptome lindern bei:.

Die Forscher geben an, dass sie keine bekannten pharmakologischen Wechselwirkungen aufweist und keine ungünstigen Nebenwirkungen hervorruft. Sägepalme ist im Handel in Form von Kapseln erhältlich. Bei Männern im mittleren und fortgeschrittenen Alter kann körperliche Betätigung in der Freizeit das Risiko für eine chronische Prostatitis verringern.

Vorteile von Rotwein bei der Das Risiko von Prostatitis bei Männern der Prostata: Rotwein ist eines der das Risiko von Prostatitis bei Männern Getränke, die für die Prostata Vorteile bringen. Eine Studie hat die Alkoholart untersucht, die von zwei Gruppen konsumiert wurde jede Gruppe bestand aus über Männern. Eine Gruppe bestand aus Männern, die an Prostatakrebs erkrankt waren, während die zweite Gruppe nur von gesunden Personen gebildet wurde.

Welche Lebensmittel sollte man das Risiko von Prostatitis bei Männern Die Prostata und alle Körperorgane funktionieren schlecht bei übergewichtigen Menschen, die viele der folgenden Nahrungsmittel verzehren:. Die Genesungszeiten hängen von der Ursache der Prostatitis ab.

Bei einer bakteriellen Infektion können Antibiotika in wenigen Wochen zur Heilung führen, während eine chronifizierte oder rezidivierende Prostatitis Jahre andauern kann. Über uns Kontakt Symptome und Behandlung. Search for:. Chronische oder akute Prostatitis Veröffenticht am 25 November von Dr. Share Tweet Pin 0 shares. Klicken Sie auf den Schmerzbereich. Mehr lesen.