Prostatitis und Geschlecht der älteren

Tips for dealing with prostatitis

Prostata und Blasenentzündung Behandlung

Eine Blasenentzündung bei Männern ist seltener als bei Frauen, dafür aber langwieriger und schmerzhafter. Quelle: Thinkstock by Getty-Images. Männer leiden deutlich seltener an einer Blasenentzündung als Frauen. Erwischt es sie trotzdem, sind ihre Beschwerden aber stärker. Was viele nicht wissen: Ein Harnweginfekt wird bei Männern meistens durch ein Prostataleiden ausgelöst.

Erfahren Sie hier mehr. Starker Harndrang, wenig Urin sowie Schmerzen beim Wasserlassen oder Blut im Urin — all diese Symptome weisen auf eine Zystitis, so der medizinische Fachausdruck für eine Blasenentzündung, hin.

Grundsätzlich leiden Männer etwa viermal seltener an einer Blasenentzündung als Frauen: Denn die lange männliche Harnröhre sorgt dafür, dass die Bakterien nicht so schnell den Weg zur Blase finden. Die weibliche Harnröhre hingegen ist relativ kurz, so dass eindringende Keime schneller die Blase erreichen können. Schuld für den Infekt an der Blase und Harnröhre sind die sogenannten Escherichia Coli-Bakterien, die in der natürlichen Darmflora eines Menschen zu finden sind.

Zu Komplikationen führen sie nur, wenn sie den Weg zur Harnröhre finden. Bei Männern hat eine Blasenentzündung häufig jedoch eine andere Ursache: "Bei ihnen entzündet sich so gut wie nie die Blase, sondern fast immer die Prostata als der Blase vorgeschaltetes Organ", erklärt Dr. Das auch als "Vorsteherdrüse" bekannte Organ sei eine ideale "Eingangspforte für Bakterien". Wird die Blase aber nicht vollständig entleert, kann es dann zu Harnweginfektionen kommen.

Der Restharn, der in der Blase zurückbleibt, ist ein idealer Nährboden für Bakterien, durch die eine Blasenentzündung entstehen kann. Faktoren, die eine solche Entzündung begünstigen, sind unter anderem Kälte im Beckenbereich, ausgelöst durch eine nasse Badehose, oder langes Sitzen auf einer kalten Prostatitis und Geschlecht der älteren. Sie führen zu einer mangelhaften Durchblutung des kleinen Beckens, so dass sich Keime schneller vermehren können und eine Infektion auslösen. Aber auch durch eine allgemeine Schwäche des Immunsystems kann sich die Harnblase schneller mit den Krankheitserregern infizieren.

Prostatitis und Geschlecht der älteren geschwächter Immunabwehr in Folge einer Erkrankung oder manchmal auch ein Blasenkatheter können ebenfalls eine Ursache dafür sein, dass Bakterien in die Vorsteherdrüse dringen und eine Entzündung hervorrufen. Auch häufiger Geschlechtsverkehr ist ein potentieller Risikofaktor: Durch den Austausch von Körperflüssigkeiten kann Prostatitis und Geschlecht der älteren sich beim Sex häufiger mit den Bakterien anstecken.

Führt zu viel Sex zu einer Blasenentzündung? Und hilft Cranberrysaft wirklich dagegen? Elf Fakten zur Blasenentzündung. Harnweginfekte bei Männern können sehr viel unangenehmer als bei Frauen sein und oft mit heftigen Schmerzen einhergehen.

Neben starkem Brennen beim Urinieren kommt häufig noch Fieber dazu, auch Schüttelfrost und ein allgemeines Krankheitsgefühl treten beim "starken" Geschlecht dabei häufig auf.

Gefährlich kann Prostatitis und Geschlecht der älteren werden, wenn eine Prostataentzündung Prostatitis nicht auskuriert wird und sich auf die Nieren ausbreitet. Bei schweren Verläufen ist sogar eine Blutvergiftung möglich. Daher ist es ratsam, bei Beschwerden wie schmerzhaftem Wasserlassen und verstärktem Harndrang schnell einen Urologen aufzusuchen.

Wird die Prostataentzündung behandelt, dauert es in der Regel sieben bis zehn Tagebis sie ausgeheilt ist. Wenn der Arzt als Ursache der Blasenentzündung eine Prostatitis ausgemacht hat, ist eine medikamentöse Therapie angesagt. Eine Prostatitis und Geschlecht der älteren Blasenentzündung dagegen könne auch ohne Antibiotika unter der Anwendung wirksamer pflanzlicher Substanzen ausheilen. Zur Selbstheilung eignen sich Hausmittel, wenn die ersten Anzeichen rechtzeitig entdeckt werden. Dabei haben sich spezielle Blasen- und Nierentees bewährt.

Tees, zum Beispiel mit Birkenblättern, unterstützen nicht nur das Ausspülen der Erreger aus dem Körper, sondern bekämpfen auch die Entzündung und den Schmerz. Wichtig bei einer Blasenentzündung ist grundsätzlich: Viel trinken und darauf achten, den Unterleib warm zu halten um ihn vor einer Unterkühlung zu bewahren.

Ist die Blasenentzündung jedoch nach einigen wenigen Tagen nicht ausgeheilt, ist der Besuch beim Arzt sowie die Einnahme von Medikamenten wohl unausweichlich — denn wird die Blasenentzündung nicht behandelt, kann sie sich auf die Niere auswirken und eine Nierenbeckenentzündung auslösen, die schwere Folgen für den Körper mit sich bringen kann.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier. Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Empfindliches Organ: Diese Krankheiten können die Blase befallen. Ihr Community-Team. Leserbrief schreiben. Artikel versenden.

Fan Prostatitis und Geschlecht der älteren Folgen. Welche Farbe hat dieser Schuh? Prostatitis und Geschlecht der älteren Schicksal Seelöwen werden wieder in die Freiheit entlassen. Die meinen es ernst Eulen entdecken versteckte Kamera — und rasten aus. Türkische Militäroffensive Trump fordert sofortigen Waffenstillstand in Syrien. Neue Entdeckung im Meer Sieht aus wie ein Ring? Ist aber eine perfide Beutefalle.

Wissenschaft und Forschung: Leben auf dem Mars viel früher entdeckt als Anzeige: Telekom empfiehlt Exklusiv über Prostatitis und Geschlecht der älteren. Box zum Festnetz-Neuauftrag! Das sollten Prostatitis und Geschlecht der älteren wissen: Acht Fakten zu Prostatakrebs. Anzeige Traumhaft schlafen: Kissen, Decken, Matratzen u. Angebote bei Lidl.

Meistgesuchte Themen A bis Z. Wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser, um schneller und sicherer zu surfen. Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online.

Kostenlos herunterladen.