Prostatakrebs und getrocknete Früchte

Wie gesund ist Trockenobst wirklich? - Galileo - ProSieben

Metastasiertem kastrieren-resistentem Prostatakrebs

Welches Obst und Gemüse ist am gesündesten? Schwer zu sagen. Wir zeigen Ihnen, welche Lebensmittel am meisten Krebs hemmende sekundäre Pfanzenstoffe enthalten. Prostatakrebs und getrocknete Früchte sogenannte Apfelbeere gehört gar nicht zu den Beeren, sondern ist ein Kernobst wie der Apfel. Sie kann den Beeren aber leicht das Wasser reichen, was den Gehalt an Antioxidantien angeht: Sage und schreibe Bohnen, vor allem kleine rote und die beliebten Kidneybohnen, sind reich an antioxidativen Substanzen.

Aber auch schwarze 7. Ein kleines Ernährungswunder ist die Heidelbeere, wobei wild wachsende Blaubeeren weit mehr Radikalfänger liefern als Kulturheidelbeeren 9. Cranberrys gibt es bei uns vor allem getrocknet oder als Saft.

Die knallroten Beeren liefern roh pro hundert Gramm über 9. Saft und schrumpelige Trockenfrüchte beugen Prostatakrebs und getrocknete Früchte vor. Er liegt damit höher als der von Brombeeren, deren Anthocyane die Früchte kräftig blau-schwarz färben. Ebenfalls ein antioxidatives Potenzial von knapp 8. Für ihre blauschwarze Färbung sind Krebs hemmende Anthocyane verantwortlich.

Etwas weniger Antioxidantien, aber immer noch eine beachtliche Menge liefern Brombeere, Himbeere und Erdbeere die alle streng botanisch gesehen gar keine Beeren sind. Dunkelblaue Zwetschgen und Pflaumen stecken voller Anthocyane, die sich vor allem in und unter der Schale verbergen. Das Diallylsulfid in Knoblauch wirkt Krebs vorbeugend. Frische Kirschen liefern fast 5.

Getrocknet kommen die Früchte, genau wie Rosinen und Cranberrys, sogar auf eine noch höhere Konzentration. In Asien ist die Goji-Beere seit langem als Heilmittel bekannt.

Auf das Antioxidantien-Konto zahlen rohe Prostatakrebs und getrocknete Früchte zwar nur 3. Bei uns gibt es meist Trockenfrüchte oder Extrakte zu kaufen. Vergleiche zwischen Trocken- und Frischobst sind jedoch schwierig. Guaven enthalten grob berechnet 2.

Die fettreiche, herzgesunde Avocado bringt es auf rund 2. Aber auch heimisches Obst kann sich blicken lassen, was die Radikalfänger angeht. Grüne Birnen liefern etwa 1. Getrocknete Äpfel enthalten sogar über 6.

Viele Krebs vorbeugende Stoffe stecken zudem in Grapefruits 1. Krebsvorbeugend wirkt in Zitrusfrüchten vor allem die Substanz Lemonidin. Pfirsiche punkten sogar mit einem Wert von rund 1.

Gerade getrocknet als Rosinen strotzen Trauben vor antioxidativ wirksamen Stoffen, vor allem Resveratrol. Bei frischen Früchten ist der Unterschied zwischen hellen und roten Trauben nicht so ausgeprägt, wie man erwarten könnte - die ORACs betragen 1.

Das erdig schmeckende Wurzelgemüse liefert pro hundert Gramm etwa 1. Auf die Prostatakrebs und getrocknete Früchte kommt es an, wie gut Salat die Zellen vor Schäden schützt. Eisberg- oder Romanasalat dagegen Prostatakrebs und getrocknete Früchte nur wenige Stoffe, die freie Radikale abfangen.

Die scharfen Senföle wirken zudem desinfizierend und entzündungshemmend. Getrocknet bringen Salbei, Thymian und Co. Ein Bestandteil von manchen ätherischen Ölen sind Monoterpene.

Dazu gehört etwa Kümmel, aber auch Pfefferminze und Zitrone. Monterpene Prostatakrebs und getrocknete Früchte die krebserregende Wirkung von Nitrosaminen abbremsen und Krebs vor allem zu Beginn bekämpfen.

Die Schalen von Getreide und Samen enthalten Lignane. Diese Phytohormone haben eine leichte Schutzwirkung vor hormonabhängigen Krebsarten wie Brust- oder Prostatakrebs. Generell wird ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Vollkornprodukten, Nüssen und Samen ein schützender Effekt Prostatakrebs und getrocknete Früchte Darmtumoren zugeschrieben.

Mehrere Studien zeigten eine krebshemmende Wirkung. Die Pilze enthalten zahlreiche Antioxidantien und Prostatakrebs und getrocknete Früchte die Immunabwehr.

Bestimmte Zuckerverbindungen, etwa Lentinan, die zu den Inhaltsstoffen der Shiitake-Pilze zählen, haben sich gegen Magenkrebs, Brustkrebs und Darmkrebs bewährt. Lebensmittel wie Joghurt, die mithilfe von natürlichen Milchsäurebakterien hergestellt werden, können Enzyme im Darm hemmen, die Krebsvorstufen begünstigen. Manche Lebensmittel sind fast schon Medizin! Wir stellen die heilkräftigsten Prostatakrebs und getrocknete Früchte auf dem Teller Mit diesen Übungen stärken Mehr als Vitamine und Mineralstoffe: Bestimmte Lebensmittel enthalten Substanzen, die Zellen schützen und helfen können, Krebs vorzubeugen.

Besonders viel bewirken sekundäre Prostatakrebs und getrocknete Früchte, die als sogenannte Antioxidantien aktiv werden. Bei diesen gesunden Obst- Gemüse- und Gewürzsorten müssen Sie aufpassen, um keine Vergiftung zu riskieren! Wir stellen die heilkräftigsten Helfer auf dem Teller vor mehr Sekundäre Pflanzenstoffe in Obst und Gemüse helfen, die Zellen gesund zu erhalten mehr Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail. Unser Prostatakrebs und getrocknete Früchte erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.

Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet. Das unabhängige Gesundheitsportal Lifeline bietet umfassende, qualitativ hochwertige und verständlich geschriebene Informationen zu Gesundheitsthemen, Krankheiten, Ernährung und Fitness. Unsere Redaktion wird durch Ärzte und freie Medizinautoren bei der kontinuierlichen Erstellung und Qualitätssicherung unserer Inhalte unterstützt. Viele unserer Informationen sind multimedial mit Videos und informativen Bildergalerien aufbereitet.

Zahlreiche Selbsttests regen zur Interaktion an. In unserem Expertenrat und Foren zu verschiedenen Themenbereichen können die Nutzer von Lifeline mit Experten Themen diskutieren oder sich auch mit anderen Nutzern austauschen.

Unsere Informationen sollen keinesfalls als Ersatz für einen Arztbesuch angesehen werden. Vielmehr liegt unser Anspruch darin, die Beziehung zwischen Arzt und Patienten durch die bereitgestellten Informationen qualitativ zu verbessern und zu unterstützen. Unsere Inhalte dienen daher nicht der eigenmächtigen Diagnosestellung sowie Behandlung. Suche Suchen. Symptome A bis Z Symptome-Check. Antioxidantien satt: Diese Lebensmittel schützen vor Krebs.

In den Stangen stecken rund 2. Einen ORAC von rund 1. Diese Lebensmittel sind Faltenkiller. Pflanzengifte im Essen: Achtung bei diesen Sorten! Nervennahrung: Lebensmittel, Tipps und Rezepte fürs Gehirn. Kamasutra: Prickelnde Sex-Stellungen für Bettsportler. Grönemeyer empfiehlt: Rückenübungen für zuhause. September Galerien zum Thema. Gesunde Ernährung. Zum Thema. Sekundäre Pflanzenstoffe in Obst und Gemüse. Antioxidantien: Krebsschutz zum Essen.

Informationen für Ihre Gesundheit.