Nelken und Prostatitis

Treating Prostatitis

Einige Kerzen für die Behandlung von Prostatitis

Dianthus japonicus. Bei Nelken-Arten handelt es sich meist um ausdauernde, selten ein- Dianthus armeria oder zweijährige krautige Pflanzen. Selten sind darunter Nelken und Prostatitis wie etwa Dianthus fruticosus. Manchmal bilden die Pflanzen Polster. Es werden kräftige Pfahlwurzeln und manchmal dünne oder kräftige Rhizome gebildet. Die aufrechten bis aufsteigend, Nelken und Prostatitis oder verzweigten Stängel sind rund oder kantig.

Typisch für alle Nelkengewächse ist die dichasiale Verzweigung. Die gegenständigen Laubblätter sind einfach. Blattstiele sind vorhanden oder fehlen. Die schmale, parallel- oder meist einnervige Blattspreite ist lineal, lanzettlich bis eiförmig. Die Blüten stehen einzeln oder zu mehreren in endständigen, zymösen oder kopfigen Blütenständen zusammen.

Die grünen bis trockenen Hochblätter sind paarweise vorhanden oder sie fehlen. Am Grunde der Blüten stehen ein bis drei Paare grüne bis trockene Deckblätter, die zu breiten Schuppen reduziert sein können. Die zwittrigen, radiärsymmetrischen Blüten sind fünfzählig mit doppelten Perianth. Die Blüten mancher Arten duften. Die fünf grünen bis rötlichen Kelchblätter sind an ihrer Basis röhrig verwachsen. Die Kelchröhre endet in fünf Kelchzähnen mit je drei bis acht Nerven; die Kelchzähne sind kürzer als die Kelchröhre.

Bei dieser Gattung ist nie eine Nebenkrone vorhanden; das unterscheidet sie von anderen verwandten Gattungen Silene. Die Petalen sind oft bärtig in der Kronröhre. Es sind zwei Kreise mit je fünf fertilen Staubblättern vorhanden. An der Basis der Staubfäden sind Nektarien vorhanden. Zwei Fruchtblätter sind zu einem oberständigen, einkammerigen Fruchtknoten verwachsen mit vielen Samenanlagen.

Öfters wird ein Gynophor oder Karpophor gebildet. Die Narben sind papillös. Die Kapselfrucht öffnet sich an der Spitze mit vier Nelken und Prostatitis oder kurzen Klappen und enthält 40 bis über Samen. Die schwärzlich-braun Samen besitzen keine Flügel oder Anhängsel. Das natürliche Verbreitungsgebiet umfasst hauptsächlich Eurasien vom Balkan bis Zentralasien. Besonders viele Arten kommen im Mittelmeergebiet Nelken und Prostatitis.

Es gibt wenige südafrikanischen Arten. In Nelken und Prostatitis gibt es 14 Arten, eine davon kommt Nelken und Prostatitis dort vor. Nelken und Prostatitis Arten kommen nur in Taiwan vor. In vielen Teilen der Welt sind einige Arten Neophyten.

Es gibt etwa [3] bis Nelken und Prostatitis Nelken-Arten Dianthus Auswahl : [5] [4]. Es gibt über Von einigen Arten wurden die medizinischen Wirkungen untersucht. Jahrhundert ein Zeichen der Ehe und der Liebe. Die rote Landnelke ist weltweit ein Symbol für den Sozialismus.

Rote Nelken waren während der französischen Revolution ein Widerstandssymbol der Adeligen, die mit der Guillotine hingerichtet wurden. Dieses Symbol wurde auf dem internationalen Sozialistenkongress in Paris durch die Anhänger der Arbeiterbewegung aufgegriffen, Nelken und Prostatitis sie die rote Nelke im Knopfloch zu ihrem Erkennungssymbol machten.

Die Nelke ist darüber hinaus auch ein Symbol der Freundschaft und des Körperreizes. Für die Nelken bestehen bzw. Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Nelken Begriffsklärung aufgeführt. Kategorie : Nelken. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons Wikispecies.

Diese Seite wurde zuletzt am 4. Juli um Uhr bearbeitet. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.