Manche Infektionen führen zu Prostatitis

vergrößerte Prostata: Beschwerden & Behandlungsmethoden

Prostatitis und DNA-Fragmentierung

Es befindet sich zwischen der Manche Infektionen führen zu Prostatitis und der Basis des Penis. Die Urethra bewegt auch Samen von den Geschlechtsdrüsen zum Penis.

Mehrere Arten von Infektionen können die Prostata beeinflussen. Manche Männer mit Prostatitis haben überhaupt keine Symptome, andere berichten von starken Schmerzen. Akute bakterielle Prostatitis: Dieser Typ ist am wenigsten verbreitet und dauert eine kurze Zeit. Es kann auch lebensbedrohlich sein, wenn es unbehandelt bleibt. Dies ist die einfachste Form der Prostatitis zu manche Infektionen führen zu Prostatitis.

Chronische bakterielle Prostatitis: Die Symptome sind weniger intensiv und entwickeln sich über mehrere Jahre. Es kann Männer jeden Alters betreffen. Asymptomatische entzündliche Prostatitis : Die Prostata ist entzündet, aber es gibt keine Symptome. Es wird normalerweise entdeckt, wenn ein Arzt ein anderes Problem diagnostiziert.

Die Ursache der Prostataentzündung ist nicht immer klar. Bei chronischer Prostatitis ist die genaue Ursache unbekannt. Forscher glauben:. Für akute und chronische bakterielle Prostatitis, bakterielle Infektionen sind die Ursache. Manchmal können Bakterien durch die Harnröhre in die Prostata gelangen.

Sie haben ein erhöhtes Risiko für eine Prostata-Infektion, wenn Sie einen Katheter verwenden oder einen medizinischen Eingriff mit der Harnröhre durchführen. Weitere Risikofaktoren sind:. Die Symptome einer akuten bakteriellen Prostatitis sind schwerwiegend und treten plötzlich auf. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie folgendes bemerken:. Sie sollten Ihren Arzt benachrichtigen, wenn eines der folgenden Symptome länger als ein paar Tage anhält:. Dies können Zeichen einer akuten bakteriellen Manche Infektionen führen zu Prostatitis sein.

Die Symptome einer chronischen Infektion, die kommen und gehen kann, sind nicht so schwerwiegend wie eine akute Infektion. Diese Symptome entwickeln sich langsam oder bleiben mild. Symptome können länger als drei Monate anhalten und umfassen:. Die Symptome einer chronischen Prostatitis ähneln den Symptomen einer chronischen bakteriellen Prostatitis. Sie können auch drei oder mehr Monate lang Beschwerden oder Schmerzen empfinden:.

Bei bakterieller Prostatitis werden Sie sechs bis acht Wochen Antibiotika oder antimikrobielle Mittel einnehmen. Wenn Sie eine schwere akute Infektion haben, benötigen Sie möglicherweise einen Krankenhausaufenthalt. Während dieser Zeit erhalten Sie intravenös Flüssigkeiten und Antibiotika. Eine chronische bakterielle Infektion erfordert mindestens sechs Monate Antibiotika. Dies soll wiederkehrende Infektionen verhindern. Sie müssen möglicherweise operiert werden, wenn eine Blockade in der Blase oder ein anderes anatomisches Problem vorliegt.

Eine Operation kann helfen, den Harnfluss und manche Infektionen führen zu Prostatitis Harnretention zu verbessern, indem Narbengewebe entfernt wird. Möglicherweise müssen Sie Medikamente länger einnehmen oder andere ausprobieren. Sie können testen, um die spezifischen Bakterien zu bestimmen, die die Infektion verursachen.

Dazu gehören Beschwerden beim Wasserlassen oder Schmerzen in der Manche Infektionen führen zu Prostatitis oder im unteren Rückenbereich. Es ist am besten, eine frühzeitige Diagnose zu bekommen, damit Sie mit der Behandlung beginnen können.

In einigen Fällen, wie zum Beispiel einer akuten bakteriellen Prostatitis, ist eine frühzeitige Manche Infektionen führen zu Prostatitis wichtig für Ihren Ausblick.

Life health doctor Dein Arzt Prostata-Infektion. Was ist eine Prostata-Infektion? Beliebte Beiträge. Interessante Artikel. Tipp Der Redaktion. Wie kann ich Hilfe für Depression bekommen? Ihre Gesundheit. Sind die Kalamata-Oliven gut für dich? Kann ein Massenmörder gesund sein? Dein Arzt. Gewichtsverlust und Alter Dein Arzt.