Verminderter Druck Prostata

23 Das würde Robert Franz tun, wenn er Prostatabeschwerden hätte. Video 23

Behandlung von Prostatitis homöopathischen Mitteln

Kind code of ref verminderter Druck Prostata : A1. Effective date : Kind code of ref document : B1. Ref document number : Country of ref document : DE. Date of ref document : Ref country code : GB.

Payment date : Year of fee payment : 7. Ref country code : IT. Ref country code : DE. Year of fee payment : Ref country verminderter Druck Prostata : FR. Ref legal event code : ST. Die Erfindung betrifft eine Therapieeinrichtung zur Behandlung von Gewebe 8 im Körper 3 eines Lebewesens, welche wenigstens einen therapeutischen Ultraschallwandler 1, 2 aufweist, der einen therapeutischen Wirkbereich W aufweisenden Ultraschall aussendet.

Die Erfindung betrifft eine Therapieeinrichtung zur Behandlung von Gewebe im Körper eines Lebewesens, aufweisend wenigstens einen therapeutischen Ultraschallwandler, der einen therapeutischen Wirkbereich aufweisenden Ultraschall aussendet, Verminderter Druck Prostata zum Einkoppeln des mittels des Ultraschallwandlers erzeugten Ultraschalls in den Körper des Lebewesens, Mittel zum Verlagern des therapeutischen Wirkbereiches des Ultraschalls und des Körpers des Lebewesens relativ zueinander.

Lebensjahr mit dem Alter zunehmend auf. Im einzelnen zu nennen sind:. Die Behandlung erfolgt über einen Zeitraum von Minuten bis etwa eine Stunde. Neben der Kühlung der Urethra wird z. Eine fortlaufende Überwachung der resultierenden Erwärmung erfolgt mit in Rektum und Urethra eingeführten Temperatur- Sonden. Bei auf Mikrowellenbasis arbeitenden Therapieeinrichtungen sind aufwendige faseroptische Thermometer erforderlich. Die Begrenzung der Wirkung auf die Prostata ist bei Hyperthermie mit transrektalen Applikatoren unbedriedigend.

Die Wirkung von fokussiertem Ultraschall ist wie die der Mikrowelle ebenfalls überwiegend thermisch und führt zu Nekrosen mit einer Ausdehnung von etwa 2 mm Durchmesser und 20 mm Länge. Für eine Volumenbehandlung müssen mehrere Nekrosen nebeneinander erzeugt werden. Die Zielbestimmung mittels Ultraschall-Bild liefert mit der gebräuchlichen Technik nur ein zweidimensionales Schnittbild. Die dreidimensionale Darstellung erfordert einen hohen Geräte- und Zeitaufwand und ist noch nicht klinisch verfügbar.

Eine sofortige Feststellung der Lage des therapeutischen Wirkungsbereiches des Ultraschalls ist nur nach Eintritt einer Schädigung möglich. Weiter soll die Behandlung möglichst wenig invasiv erfolgen. Lösungen der Aufgabe sind in den Patentansprüchen angegeben. Innerhalb des zu behandelnden Gewebes, speziell der Prostata bzw. Vor Beginn der eigentlichen Behandlung wird die Einstrahlung jedes Wandlers für sich und eventuell die aller Wandler mit dem den akustischen Sensor en gemessen und die Anordnung der Wandler gegebenenfalls korrigiert.

Dabei kann in noch zu beschreibender Weise anstelle des bei der Therapie verminderter Druck Prostata Ultraschalls ein Pilotsignal verminderter Intensität abgestrahlt werden.

Die Lage des Zielgebietes bzw. Während der Behandlung können die akustischen Werte und die Temperatur an verschiedenen Punkten Urethra, Rektum überwacht werden. Bei Einführung in die Urethra kann in ähnlicher Weise wie dies bei bekannten auf Mikrowellenbasis arbeiten Geräten damit die Kühlung verbunden werden.

Die Kühlflüssigkeit gewährleistet eine gute akustische Einkopplung in den Katheter. Miniaturisierte akustische Sensoren oder Sensorarrays können basierend auf polymeren Piezofolien z. Die Begrenzung des wirksam beschallten Volumens kann entweder mit einem Ultraschallwandler geeigneter Fokussierung erreicht werden, oder durch Überlagerung der Schallfelder verminderter Druck Prostata Wandler. Durch Überlagerung mehrerer Schallfelder aus unterschiedlichen Richtungen kann eine kompaktere Fokus-Geometrie erreicht werden.

So kann mit drei Wandlern bei Beschallung aus etwa verminderter Druck Prostata Richtungen die Fokuszone angenähert kugelförmig werden. Diese Richtungen sind etwa orthogonal. Werden die Felder von drei dieser Wandler überlagert, so bildet sich eine kugelförmige Fokuszone mit etwa 8 mm Durchmesser.

Eine therapeutische Wirkung ist nach mehreren Minuten zu erwarten. Abhängig vom Applikationsort und Schallweg zum Ziel können die Wandler unterschiedliche Apertur, Fokussierung und Frequenz besitzen sowie unterschiedlich angesteuert werden. Sie sind jeweils um zwei Ebenen schwenkbar in einem Gehäuse mit flüssiger Vorlaufstrecke und Koppelmembran untergebracht. Rektal applizierte Wandler sind bevorzugt in einer Richtung schwenkbar und um die Längsachse der Sonde drehbar angeordnet.

Unter Aussenden eines Pilotsignals werden die Wandler geschwenkt bzw. Durch Feineinstellung der Richtung werden die Signale optimiert. Abhängig davon, welcher Bereich der Prostata beschallt werden soll, werden maximales Druck- oder Leistungssignal, linke verminderter Druck Prostata rechte -3dB Flanke davon oder dergleichen verminderter Druck Prostata.

Mit mehreren längs des Urethers verteilten Hydrophonen ergibt sich eine höhere Genauigkeit und Eindeutigkeit. Ausführungsbeispiele der Erfindung sind in den beigefügten Zeichnungen am Beispiel einer Therapieeinrichtung zur Behandlung der benignen Prostatahyperplasie dargestellt.

Die Applikation des Ultraschallwandlers 1 erfolgt abdominal im Bereich des Unterbauchs des Patienten, der übrigens in nicht verminderter Druck Prostata dargestellter Weise liegend, beispielsweise auf einem urologischen Behandlungstisch, gelagert ist. Der Ultraschallwandler 2 ist perineal, d. Wie anhand der in Fig. Die Ultraschallwandler 1 und 2 sind so, verminderter Druck Prostata dies in Fig. Demnach ist als Ultraschallerzeuger eine scheibenförmige Piezokeramik 9 vorgesehen.

Diese ist an ihrer Vorderseite in an sich bekannter Weise mit einer plan-konkaven akustischen Sammellinse 10 versehen, die der Fokussierung des erzeugten Ultraschalls dient. An ihrer Rückseite ist die Piezokeramik 9 in an sich bekannter Weise mit einem Backing 11 gekoppelt. Das Backing 11 ist seinerseits mit einem kreisscheibenförmigen Tragkörper 12 verbunden, der mittels zweier Zapfen, einer davon verminderter Druck Prostata in Fig.

Der Zwischenring 14 ist seinerseits mittels zweier Zapfen 15 und 16 um eine rechtwinklig verminderter Druck Prostata Achse A verminderter Druck Prostata Achse B schwenkbar in einem rohrförmigen Gehäuse 17 gelagert. Mittels zweier Stangen 18 und 19, die mit-Kugelgelenken 20 bzw.

Die Stangen 18 und 19, die Bestandteile in der Fig. In nicht näher dargestellter Weise ebenfalls flüssigkeitsdicht ist ein Versorgungskabel 27 durch den Boden 26 geführt, über das die Piezokeramik 9 in der zur Erzeugung von Ultraschall erforderlichen Weise mit einer Ansteuerspannung versorgt wird.

Verminderter Druck Prostata Versorgungskabel 27 ist zweiadrig ausgeführt, wobei eine Ader mit einer an der Vorderseite und die andere Ader mit einer an der Rückseite der Piezokeramik 9 vorgesehenen, in Fig.

Das Versorgungskabel 27 und verminderter Druck Prostata entsprechende, zu dem Ultraschallwandler 2 gehörige Versorgungskabel 28 sind in Fig. An verminderter Druck Prostata dem Boden 26 abgewandten Ende ist das Gehäuse 17 mittels einer flexiblen Ankoppelmembran 29 flüssigkeitsdicht verschlossen.

Diese dient dazu, den Ultraschallwandler 1 zur akustischen Ankoppelung an die Körperoberfläche des Patienten anzupressen. Der gesamte Innenraum des Gehäuses 17 ist mit einem flüssigen akustischen Ausbreitungsmedium für den erzeugten Ultraschall ausgefüllt. Sowohl das akustische Ausbreitungsmedium als auch das Material der Ankoppelmembran 29 verminderter Druck Prostata vorzugsweise eine akustische Impedanz auf, die der des Körpergewebes des Verminderter Druck Prostata im wesentlichen entspricht.

Die Verstelleinheiten 22 und 23 gestatten neben den Schwenkbewegungen um die Achsen A und B, die motorisch ausgeführt werden, unter Deformation der Ankoppelmembran 29 eine Verschiebung der Ultraschallwandler 1 und 2 in Richtung ihrer jeweiligen Mittelachse.

Nähere Einzelheiten sind daher nicht beschrieben. Die Ultraschallwandler 1 und 2 sind in nicht näher dargestellter Weise an beispielsweise stativartig ausgebildeten Tragvorrichtungen angebracht, die abgesehen von den mittels der Verstelleinrichtungen 22 und 23 bewirkbaren motorischen Verstellbewegungen eine manuelle Ausrichtung der Ultraschallwandle 1 und 2 relativ zum Körper 3 des Patienten gestatten.

Die Verstelleinheiten 22 und 23 stehen über Steuerleitungen 30, 31 mit einer Bedieneinheit 32 in Verbindung. Diese ist unter anderem mit den verminderter Druck Prostata Ausführung der beschriebenen Verstellbewegungen der Verstelleinheiten 22 und 23 erforderlichen Bedienelementen versehen.

Der jeweils gewählten Einstellung entsprechende Informationen gelangen über eine Leitung 33 zu verminderter Druck Prostata Steuereinheit 34, die unter anderem die elektrischen Generatoreinrichtungen enthält, die verminderter Druck Prostata Wechselspannungen erzeugen, die erforderlich sind, um die Ultraschallwandler 1 und 2 zur Erzeugung von Ultraschall ansteuern zu können, und die über die Versorgungskabel 27 und 28 zu den Ultraschallwandlern 1 und 2 gelangen.

Der von den Ultraschallwandlern 1 und 2 ausgehende Ultraschall ist jeweils nur schwach fokussiert. Die Ultraschallwandler 1 und 2 weisen also einen nur geringen Fokussierungsgrad auf, der im Falle beider Ultraschallwandler 1 verminderter Druck Prostata 2 wenigstens im wesentlichen gleich ist. Die Fokuszonen des von den Ultraschallwandlern 1 und verminderter Druck Prostata ausgehenden Ultraschalls, die sich im Bereich der durch die jeweiligen "Randstrahlen" gebildeten Einschnürung befinden, überlappen einander zumindest teilweise.

Sie weisen etwa die gleichen Abmessungen und etwa die gleiche Gestalt auf. Das distale Ende 36 des Katheters 35 ist in Fig. Der Katheter 35 ist doppelläufig ausgeführt, d. Die Kühlmittelströmung ist in Fig. Das Kühlmittel dient dazu, die Urethra 7 vor einer thermischen Schädigung zu bewahren. Das Kühlmittel strömt in einem geschlossenen Kreislauf durch ein in Fig.

Andere Anordnungen der Drucksensoren 47, 48 sind möglich. Die Drucksensoren 47, 48, in die eventuell erforderliche Vorverstärker integriert sein können, sind vorzugsweise unter Verwendung von piezoelektrisch aktivierter Polymerfolie, beispielsweise Polyvinylidenfluorid PVDFaufgebaut. Die Drucksensoren 47, 48, die über das in dem Katheter 35 strömende Medium akustisch gut mit dem umgebenden Gewebe gekoppelt sind, dienen dazu, die Ultraschallwandler 1 und 2 in bezug auf den jeweils zu behandelnden Bereich der Prostata 8 optimal auszurichten.

In Fig. Zusätzlich erfolgt eine Überwachung des Therapievorganges anhand der mittels der Temperatursensoren 38, 39 gemessenen Temperaturwerte, die ebenfalls auf dem Verminderter Druck Prostata 49 angezeigt werden. Auch die gemessenen Temperaturwerte werden auf dem Monitor 49 angezeigt. Neben dem Vergleich der mittels der Drucksensoren 47, 48 gemessenen Druckwerte mit einem Schwellwert nimmt die Steuereinheit 34 auch einen Vergleich der mittels der Temperatursensoren 38, 39 gemessenen Temperaturen mit einem oberen und einem unteren Schwellwert vor.

Die Schwellwerte für die Temperatur können ebenfalls über die Bedieneinheit 32 eingegeben werden. Dies ist in der Fig. Die im folgenden beschriebenen Ausführungsbeispiele stimmen mit dem zuvor beschriebenen in wesentlichen Punkten überein, weshalb gleiche oder ähnliche Elemente die gleichen Bezugszeichen tragen. Während im Falle des zuvor beschriebenen Ausführungsbeispieles die Ultraschallwandler 1 und 2 nur schwach fokussierten Ultraschall aussenden und die Fokuszonen im Falle beider Ultraschallwandler 1 und 2 im wesentlichen die gleichen Abmessungen aufweisen, weisen die Ultraschallwandler 1 und 2 im Falle der Fig.

Der von dem Ultraschallwandler 2 ausgehende Ultraschall ist dagegen stark fokussiert und weist eine Fokuszone verminderter Druck Prostata, die wesentlich kleiner als die des von dem Ultraschallwandler 2 ausgehenden Ultraschalls ist. Mittels der Ultraschall-Diagnostik-Sonde 52 sind Ultraschall-Schnittbilder zweier einander schneidender, vorzugsweise kreissektorförmiger Körperschichten des Patienten erzeugbar.

Y verminderter Druck Prostata.