Drogen Gefäß Prostata zu verbessern

Wie wirken Drogen?! 2 - Neurotransmittersysteme und Hormone

Artikel Finalgon bei der Behandlung von Prostatitis

Inhaltsverzeichnis Was ist BPH? Es kann einem Mann passieren, wenn er aus nicht ganz verstandenen Gründen altert. Die Prostata ist eine kleine Drüse, die Teil des männlichen Fortpflanzungssystems ist. Es sitzt unter der Blase und umgibt die Harnröhre. Zusammen mit zwei anderen Drüsen, bekannt als die Samenbläschen, bildet die Prostata Flüssigkeit, die sich mit Sperma verbindet, um Samen zu schaffen.

Der Zustand beginnt normalerweise zu entwickeln, wenn Männer in ihren 40ern sind. Für einige kann sich das Wachstum stabilisieren, für andere jedoch weiter. Diese Statistik erhöht sich auf 70 Prozent, wenn ein Mann 70 Jahre alt ist. Neben dem Alter spielt möglicherweise auch der ethnische Hintergrund eine Rolle. Aber ein Risikofaktor, der kontrolliert werden kann, ist Fettleibigkeit.

Das Ergebnis sind häufigere Ausflüge ins Badezimmer, auch nachts. Symptome von BPH können mit der Zeit schlimmer werden. Zusätzliche Symptome können eine Anstrengung beim Urinieren und ein langsamer oder schwacher Harnstrahl sein. Es kann auch schwieriger werden, den Urinfluss zu starten. Einige Männer haben Probleme, ihre Blase vollständig zu entleeren, wenn sie urinieren.

Komplikationen aus BPH können entstehen, wenn die Erkrankung nicht behandelt wird. Zusätzliche Komplikationen sind Schmerzen während der Ejakulation oder beim Wasserlassen. Inkontinenz oder die Unfähigkeit, Urin zu halten, kann auftreten. Drogen Gefäß Prostata zu verbessern Behandlung hängt normalerweise davon ab, wie schwer die Symptome sind. In einigen Fällen ist möglicherweise keine Behandlung erforderlich.

Ärzte können Drogen Gefäß Prostata zu verbessern, wenn die Symptome mild sind oder wenn Drogen Gefäß Prostata zu verbessern Symptome auftreten.

Dies beinhaltet eine jährliche Prostata-Untersuchung und eine Überprüfung der Symptome, um festzustellen, ob sie sich verschlechtern. Leichte Symptome können auch mit einfachen Veränderungen des Lebensstils behandelt werden, wie zum Beispiel die Vermeidung von Alkohol und zeitgesteuertem Wasserlassen. Männer, die mehr lästige Symptome haben, können die folgenden Behandlungsmöglichkeiten in Erwägung ziehen.

Medikamente werden oft zur Behandlung von BPH eingesetzt. Verschiedene Arten von Medikamenten stehen zur Verfügung, wie Alpha-Blocker, die das Muskelgewebe in der Harnröhre und im Blasenhals entspannen, um den Harnfluss zu verbessern.

Nebenwirkungen können verringerter Blutdruck und Schwindel sein. Diese arbeiten durch Schrumpfen der Prostata, und dies reduziert Harnwege Symptome. Eine Kombination von verschiedenen Medikamenten kann wirksamer sein, wenn eine Art von Medikament nicht funktioniert.

Wenn Medikamente die Symptome nicht verbessern, kann eine Operation eine Option sein. Nicht-invasive Optionen können Laserbehandlung, Mikrowellenthermotherapie und Nadelablationsverfahren umfassen.

Prostata-Wachstum könnte mit Veränderungen in den Hodenzellen, Drogen Gefäß Prostata zu verbessern mit dem Altern auftreten können, verbunden sein. Es gibt jedoch Dinge, die Männer tun können, um eine gesunde Prostata zu fördern, wie ein gesundes Gewicht zu halten. Überschüssiges Körperfett kann das Zellwachstum beeinflussen. Die American Cancer Society empfiehlt, dass Männer, die ein durchschnittliches Drogen Gefäß Prostata zu verbessern für Prostatakrebs haben, mit dem Drogen Gefäß Prostata zu verbessern im Alter von 50 beginnen sollten.

Individuelle Empfehlungen können variieren. Drogen Gefäß Prostata zu verbessern Ausblick für BPH ist gut. Mit einer Vielzahl von verfügbaren Behandlungen können die meisten Männer die Symptome verringern und Drogen Gefäß Prostata zu verbessern Zustand verbessern. Was ist BPH? Lies jetzt Behandlung Die Behandlung hängt normalerweise davon ab, wie schwer die Symptome sind. Männer sollten auch auf Prostatakrebs untersucht werden, wie von ihrem Arzt empfohlen. Betrachten Sie die doppelte Entleerung, die mit Urinieren verbunden ist, warten Sie ein paar Minuten und versuchen Sie dann wieder zu urinieren.

Ein paar Stunden vor dem Schlafengehen aufhören zu trinken, da dies helfen kann, das nächtliche Aufwachen zu reduzieren, um die Toilette zu benutzen. Suche nach Hilfe, da viele Behandlungsmöglichkeiten verfügbar sind. Interessante Artikel. Männer Gesundheit. Männliche Geburtenkontrolle: Nicht-hormonelle Injektion könnte wirksam sein. Gesund leben. Medizin Nachrichten. Bereit, über 35 Jahre alt zu sein?

Alles, was Sie über zystische Akne wissen müssen. Vorteile von Wasserfiltern für die Gesundheit. Migräne-Durchbruch: Neue Medikamentenhälften greifen an. Was können Sie mit einer kohlenhydratarmen Diät essen? Anorexia nervosa: Was Sie wissen müssen. Leichte Kopfverletzung.

Pemfigoid Bulosa.