Wie die schädlichen Auswirkungen des Rauchens auf die Prostata

Shisha vs. Zigarette wie schädlich ist Rauchen?

Transurethrale Resektion der Prostata nach einer Strahlentherapie

Wie eng verwandt Rauchen und Potenz sind, wissen nicht viele Menschen. Ärzte haben seit langem eine starke Beziehung und den direkten Einfluss von Tabak auf die männliche Kraft gefunden. Nicht umsonst in den letzten Jahren, auf Zigarettenschachteln, nicht nur schreiben, sondern auch bösartige Bilder zeichnen, die Menschen vor den Folgen warnen. Viele erwachsene Männer reagieren nicht sofort auf ein Problem mit einer Verschlechterung der Potenz, bezogen auf Alter, Stress und so weiter.

Und die Jungs fangen schon so jung an zu rauchen, dass sie denken, dass dieses Problem sie in naher Zukunft nicht beeinflussen wird. Und das sind die häufigsten Fehler der männlichen Hälfte. Die Politik unseres Landes zielt jetzt auf die Entwicklung gesunder Jugend. Rauchverbote in öffentlichen Plätzen, Restaurants, Fernzügen und Flugzeugen sowie die strikte Kontrolle über die Einhaltung dieses Gesetzes führen dazu, dass Menschen viel seltener rauchen und mit dem Rauchen aufhören.

Sie sind nicht in der Lage, die Sucht aufzugeben, auch wenn sie sich der schädlichen Auswirkungen von Zigaretten auf ihre Gesundheit bewusst sind. Aber leider beginnen manche Männer irgendwann Probleme beim Geschlechtsverkehr zu haben. Einer der Gründe dafür ist das Rauchen. Wie sich das Rauchen auf die Potenz von Ärzten auswirkt, hat sich in vielen Ländern gezeigt und spezielle Studien durchgeführt:.

Was genau wirkt sich auf männliche Macht aus? Wenn Sie die Zusammensetzung der auf der Verpackung angegebenen Zigaretten lesen, können Sie eine Liste wie die schädlichen Auswirkungen des Rauchens auf die Prostata 50 oder mehr Komponenten sehen. Und dieses ganze Set hat Auswirkungen auf:. Alle diese aufgelisteten Probleme führen zu einer Verschlechterung der männlichen sexuellen Aktivität.

Das Problem mit der Blutzirkulation führt zu einer Verletzung des Blutflusses zu den Genitalien, wodurch eine sexuelle Dysfunktion verursacht wird. Eine Blutstauung im Beckenbereich kann zu einer Entzündung der Prostata führen und Prostataprobleme verursachen. Wenn das Herz schlecht arbeitet, hat das Blut keine Zeit, sich mit Sauerstoff anzureichern, was auch zur sexuellen Minderwertigkeit des Mannes führt.

Mit einer Abnahme der Produktion des natürlichen männlichen Hormons bei Männern verschwindet das sexuelle Verlangen nach einer Frau. Und in Fällen, in denen die Spermienaktivität wie die schädlichen Auswirkungen des Rauchens auf die Prostata, besteht das Risiko männlicher Unfruchtbarkeit. Zigaretten beeinflussen stark die Qualität der Spermien, die sogar zu Abnormalitäten des Fötus oder Neugeborenen führen wie die schädlichen Auswirkungen des Rauchens auf die Prostata.

Die Wirkung des Rauchens auf die Potenz hängt direkt mit der Zusammensetzung der Zigaretten zusammen. Jedes chemische Element hat schädliche Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Und insgesamt vergiften diese Substanzen einen Menschen von innen und berauben ihn der angenehmsten sexuellen natürlichen Funktion. Und das verbleibende Interesse dringt in den Körper ein und übt trotz der etablierten Filter seine negative Wirkung aus.

Eine der schädlichsten Substanzen sind:. Dies geschieht jedoch, indem der Stoffwechsel im ganzen Körper reduziert wird. Der Stoffwechsel verlangsamt sich, Gewebe beginnt langsamer zu aktualisieren. Hier ist ein detaillierter Überblick über die Auswirkungen des Rauchens auf die Testosteronproduktion:.

Eine merkliche Abnahme dieses Hormons beeinflusst das Verhalten eines Mannes. Er wird passiv, verschwindet sexuelles Verlangen nach Frauen. Auch bei einer Abnahme der Testosteronspiegel ist die erektile Funktion bis hin zur vollständigen Impotenz beeinträchtigt. Ärzte haben bewiesen, dass der Testosteronspiegel die Dauer und Häufigkeit sexueller Handlungen direkt beeinflusst. Daher beträgt die durchschnittliche Dauer des Geschlechtsverkehrs bei männlichen Rauchern etwa 5 Minuten.

Und bei Nichtrauchern verdoppelt sich diese Zahl. Alle Raucher aufgrund des Absinkens des Hormonspiegels senken den Blutdruck im männlichen Organ, was wie die schädlichen Auswirkungen des Rauchens auf die Prostata Dauer des Geschlechtsverkehrs reduziert. Ein Mangel an Verlangen nach Sex reduziert seine Häufigkeit. Rauchen und Potenz haben bei Männern eine enge Beziehung zueinander. Ärzte nennen die folgenden Ursachen der männlichen Impotenz, die mit dem Kreislaufsystem verbunden sind:.

Darüber hinaus sind diese Gründe möglicherweise nicht mit altersbedingten Veränderungen verbunden. Sie können bei Rauchern in jungen Jahren beginnen. Durchblutungsstörungen führen zu:.

In diesem Zustand ist es schwierig, körperliche Aktivität auszuführen. Und Sex ist eine ziemlich schwere Belastung für den Körper. Dies führt zu Erkrankungen wie Prostataadenom, Urethritis, Prostatitis.

Es ist auch das Ergebnis einer Abnahme der Testosteron-Hormonproduktion. Und das Ergebnis all dieser Verletzungen ist eine Verletzung der Potenz. Blutstase im Körper führt zu einer Erhöhung der Blutviskosität. Diese Krankheit wird Atherosklerose genannt.

Es führt zu erektiler Dysfunktion, da das Sexualorgan nicht vollständig mit der notwendigen Menge Blut gefüllt werden kann. Nachdem Männer mit dem Problem der reduzierten Potenz konfrontiert sind, fangen sie an, über einen gesunden Lebensstil nachzudenken und wie schnell die Gesundheit von Männern wiederhergestellt werden kann, die seit vielen Jahren vergiftet ist.

Aber der Prozess der Ablehnung von Zigaretten beeinträchtigt ernsthaft den physiologischen und emotionalen Zustand eines Mannes. In emotionaler Hinsicht wird dies für jeden Raucher stressig sein, was zum Ausdruck kommen wird in:. Natürlich ist es während eines solchen emotionalen Zustandes nicht wert, von einem Mann sexuelle Aktivitäten zu verlangen. Und ein Mann muss sich keine Sorgen machen, dass seine Potenz nach dem Rauchen noch mehr abnehmen kann.

Der gefährlichste Schaden kann zugefügt werden, wenn Sie verschiedene Stimulatoren männlicher Macht verwenden. Daher ist es besser, diesen Zeitraum abzuwarten, der Körper wird sich definitiv erholen, aber es braucht Zeit. Zu dieser Zeit treten die folgenden Prozesse im Körper auf:.

Wenn vorher der Raucher nicht darüber nachgedacht hat, wie Rauchen die Potenz bei Männern beeinflusst, kann er jetzt seine Gefühle vor und nach dem Aufgeben von Zigaretten vergleichen.

Nachdem alle diese Prozesse im Körper eines Mannes wiederhergestellt sind, beginnt er eine natürliche Energiewelle zu fühlen, sexuelle Lust zu erfahren, fühlt sich während des Geschlechtsverkehrs wie die schädlichen Auswirkungen des Rauchens auf die Prostata unbehaglich, was ihm eine gute fröhliche Stimmung gibt. Aber die Erholung kann länger als 6 Monate dauern. Also, wenn eine Person seit 20 Jahren geraucht hat, braucht er vielleicht Jahre, um sich vollständig zu erholen.

Daher, wenn Sie wie die schädlichen Auswirkungen des Rauchens auf die Prostata entscheiden, die Gewohnheit des Rauchens aufzugeben, müssen Sie Ihren Lebensstil ändern und die Zeit, die Sie für das Rauchen benötigt haben, durch eine angenehme Aktivität ersetzen, die die Freuden des Glücks im Blut erhöht. Um den langwierigen Erholungsprozess vom Rauchen zu beschleunigen, empfehlen die Ärzte anaerobe Belastungen des Körpers, wie Laufen, schnelles Gehen, Schwimmen.

Das Hauptziel ist es, das Blut mit Sauerstoff zu füllen, was zu seiner Verdünnung beiträgt und den Blutfluss verbessert. Sport zu treiben wird den Raucher von der Gewohnheit ablenken, helfen, ein Glückshormon zu entwickeln und seine männliche Stärke wiederherzustellen.

Die Anzahl der gerauchten Zigaretten spielt praktisch keine Rolle in dem Mechanismus der Potenzbildung. Es geht um die Schiffe. Die destruktive Arbeit der schädlichen Faktoren des Rauchens geht in drei Richtungen. Die erste ist vaskuläre Dystonie. Kein Sexualleben - es wird keine ausreichende Menge an Hormonen produziert: Alles im Körper wird bereitgestellt.

In der Tat, warum funktioniert das endokrine System in voller Kraft, wenn das Sexualleben, gelinde gesagt, sehr bedingt ist. Sie können die mentale Komponente nicht wie die schädlichen Auswirkungen des Rauchens auf die Prostata Misserfolge reduzieren das Verlangen, bilden Komplexe, die die sexuelle Funktion weiter hemmen, und beeinflussen wiederum die Produktion von Hormonen.

Eine natürliche Frage stellt sich: Warum sind nicht alle Raucher impotent? Warum sieht niemand an seinem Beispiel eine direkte Verbindung zwischen Rauchen und Potenz? Erstens spielt der Sicherheitsfaktor des menschlichen Körpers eine Rolle. Zweitens, individuelle Faktoren. Jemand, der endokrine und Geschlechtsdrüsen hat, kann mit voller Kraft arbeiten, sogar unter hypoxischem Stress, aber jemand nicht.

Aber sofort wird der positive Effekt des Rauchens auf die Potenz offensichtlich, man muss nur das Rauchen aufgeben. Zuerst wird der "verrückte" Freudekode ohne die Körperzigaretten lebendig, es scheint, dass alles nur noch schlimmer geworden ist: Reizbarkeit, Schmerz, Nervosität - so sehr vor Libido und Sex.

So wird die Potenz nach dem Aufhören des Rauchens genau wiederhergestellt, indem die schädlichen und pathologischen Faktoren der Tabakkönigin und des Nikotins beseitigt werden. Und was ist mit den Grasrauchern? Tatsächlich aber Rauch, aus dem er geformt ist. Es gibt noch einen anderen Effekt, an den man sich nicht immer erinnert, wenn man über die imaginären "Vorteile" des Rauchens von "Kräutern" spricht - Entspannung, Faulheit und was heute Pofismus genannt wird.

Keine Lust - nun, nicht notwendig. Es hat nicht funktioniert - vergessen Sie es, entspannen Sie sich. In der Zwischenzeit durchläuft der Körper bereits eine hormonelle Anpassung auf der Ebene der physiologischen Reaktionen: Es gibt keine Notwendigkeit - keine Hormone. Eine andere typische Beschwerde ist der Schmerz während der Ejakulation der Anachistinnen, der auch nicht zur Attraktivität des Geschlechtsverkehrs beiträgt. Also wurde entschieden: mit dem Rauchen aufzuhören und die Potenz wiederherzustellen.

Wie und was? Vor allem - nichts. Genug, um aufzuhören. Viagra und seine Analoga mit Sildenafil sind streng verboten. Manchmal stellen Raucher sehr schwierige Fragen, aber ich behandle sie mit Verständnis. Absolut alle wirklichen Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Nikotin die sexuelle Macht beeinflusst und Wie die schädlichen Auswirkungen des Rauchens auf die Prostata verursachen kann.

Und das ist der Fokus von Aufmerksamkeitskämpfern mit dem Rauchen. Ich schlage vor, spezifische Fakten zu berücksichtigen. Betrachten Sie den Mechanismus der Erektionsbildung.