Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata

Uroviva – Nierensteinzertrümmerung (ESWL)

Es macht Prostata-Massage Video-Tutorial

Ultraschall- Röntgen- und urologisch-endoskopische Diagnostik. Vorsorgeuntersuchungen — Erweiterte Krebsvorsorgeuntersuchung. Stationäre Behandlungen und Operationen, Spezielle urologische Chirurgie. Alle modernen diagnostischen Verfahren, bewährte medikamentöse Behandlungsmethoden sowie operative Therapien — endoskopisch, minimal-invasiv und offen-chirurgisch — gehören zu unserem Leistungsspektrum. Wenn erforderlich, können bei speziellen Fragestellungen Doppler- und Farbdopplergeräte eingesetzt werden.

Ebenso gehört die urologische Röntgendiagnostik zu unserem Leistungsspektrum. Hierfür steht uns eine moderne, voll digitalisierte Röntgenanlage zu Verfügung, die eine optimale Befundung durch Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata Bildqualität bei sparsamer Strahlenbelastung garantiert.

Zur endoskopischen Diagnostik und Therapie stehen neben dem Standardinstrumentarium schonende flexible Instrumente zur Verfügung, mit denen insbesondere bei Männern nahezu schmerzfreie Untersuchungen möglich sind. Die von den gesetzlichen Krankenkassen vorgesehene Krebsfrüherkennung des Mannes bietet nur ein minimales Vorsorge-Programm an.

Sie besteht aus der Befragung über Beschwerden und Symptome, dem Abtasten der Prostata und der Genitalorgane, einer Blutdruckmessung sowie ab einem bestimmten Alter einem Stuhltest auf verborgene Blutungsquellen im Darm. Wir raten daher zu einer erweiterten Krebsvorsorgeuntersuchung, um eine wesentlich höhere Sicherheit bei der Krebsfrüherkennung und beim Aufdecken von Gesundheitsrisiken geben zu können.

Die Ultraschalluntersuchung der Hoden gibt Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata Sicherheit bei der Erkennung von Hodenerkrankungen. Für Frauen bieten wir ebenfalls ein geschlechtsadaptiertes Vorsorgeprogramm im urologischen Bereich an. Durch diese Untersuchungen können auch andere, nicht bösartige Erkrankungen wie Harnsteine und Cysten und evtl. Der Prostatakrebs Prostatacarzinom ist seit mehr als 10 Jahren in den westlichen Industrieländern mittlerweile die häufigste bösartige Erkrankung beim Mann und gehört mit steigender Tendenz zu den häufigsten Todesursachen für Männer.

Leider kommen viele Männer oft zu spät, wenn die Erkrankung schon fortgeschritten und damit eine Heilung ausgeschlossen ist. Fast ein Drittel dieser Erkrankungen verläuft tödlich. Insbesondere bei jüngeren Männern treten häufig aggressive Formen auf, die eine frühzeitige Behandlung notwendig machen. Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata der Vorsorgeuntersuchung der Prostata ist es, bereits in sehr frühen Stadien Veränderungen des Organs zu diagnostizieren und zu behandeln, da bei frühzeitiger Diagnosestellung die Heilungschancen sehr hoch sind.

Allein durch das Abtasten Palpation der Prostata werden nur ca. So können zwei Drittel der Tumore bereits in einem noch heilbaren Stadium erkannt und somit erfolgreich therapiert werden.

Auch gutartige Erkrankungen der Prostata mit Entleerungsstörung der Blase und entsprechender Restharnbildung können hierbei frühzeitig erkannt werden. Das bedeutet, dass nicht alles, was medizinisch sinnvoll, ratsam, wünschenswert, innovativ, modern und optimal ist, unter den gegenwärtigen gesetzlichen Rahmenbedingungen als Kassenleistung auf Chipkarte angeboten werden kann.

Wir bieten Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata anderem an: vollständiger Katalog. Zunächst erfolgt eine detaillierte Befragung über die Beschwerden Anamneseggf. In einzelnen Fällen können auch eine Röntgendarstellung der Nieren und Harnwege AusscheidungsurogrammUltraschall-Lithotripsie in der Prostata eine Blasenspiegelung Cystoskopie notwendig werden.

Die Prostata lässt sich gut mit dem Finger vom Enddarm aus Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata. Weiterhin kann mit Ultraschall die Bestimmung des Restharns nach vorheriger Entleerung der Blase erfolgen.

Der Restharn sollte beim Gesunden nicht über ml liegen. Eine wichtige und sehr einfach durchzuführende Untersuchung zur Feststellung einer Harnabflussbehinderung ist die Uroflowmetrie. Form eine Therapie. Ergeben sich hierbei Verdachtsmomente für einen Prostatatumor, so wird zur weiteren Abklärung die feingewebliche Untersuchung von Gewebeproben, die mittels einer Feinnadel über den Enddarm gewonnen werden ultraschallgesteurte Prostatabiopsieals nächster Schritt durchgeführt.

Auch eine Entzündung der Prostata kann zu ähnlichen Beschwerden führen und sollte mit entsprechender Diagnostik ausgeschlossen werden. Diese unterteilt man in sogenannte konservative, in der Regel medikamentöse Therapien und in die operativen Therapien. Pflanzenextrakte so genannte Phytopharmaka, wirken entzündungshemmend, abschwellend und können zur Verringerung der Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata führen und haben ihren Platz hauptsächlich in der Behandlung von Reizbeschwerden.

Obwohl die Wirkung dieser Präparate wissenschaftlich nicht belegt ist, stellen sie im Anfangsstadium der Erkrankung eine hilfreiche Behandlungsmöglichkeit dar. Alpharezeptorenblocker z. Wirkstoffe wie Alfuzosin, und Tamsulosin bewirken eine Entspannung der Prostatamuskulatur und des Blasenausgangs, beeinflussen somit die Blasenentleerung positiv und können damit vorhandenen Restharn vermindern. Ihre Wirkung setzt sehr schnell, meist innerhalb von Tagen, ein.

Die so genannten 5-Alpha-Reduktasehemmer Wirkstoffe: Finasterid, Dustasterid können bei einer täglichen Dauermedikation durch Eingriff in den Hormonstoffwechsel der Prostatazelle durch die Verminderung des Zellwachstums innerhalb der Prostata, zu einer Verkleinerung führen. Diese Wirkung lässt sich erst nach einem halben Jahr nachweisen. Im Gegensatz zu anderen gängigen Laserverfahren entfernt der GreenLight Laser das gewucherte Gewebe sofort und nahezu unblutig. Die Sonde des hochenergetischen Grünlicht-Lasers wird durch die Harnröhre unter Videokontrolle bis an die Prostata herangeführt.

Das störende Prostatagewebe wird sofort vom Laser, fast auf dramatische Weise verdampft. Es verbleiben keine Gewebereste. Darüber hinaus wirkt der Laser sofort blutstillend, ein Vorteil vor allem für Patienten die blutverdünnende Mittel einnehmen.

Die Innovation dieser minimal-invasiven Methode liegt einerseits in der Effektivität, andererseits in den geringeren Nebenwirkungen. Da kaum Blut verloren geht, ist das Tragen eines Harnröhrenkatheters auf 12 bis 48 Stunden begrenzt. In vielen Fällen kann sogar ganz darauf verzichtet werden. Einige Patienten können sofort ohne Katheter wasserlassen.

Da der Laser sehr präzise und effektiv arbeitet, sind unangenehme, irritative Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata eher selten, so dass die Rekonvaleszenzphase sehr kurz ist. Die Erholung erfolgt schnell und nahezu schmerzfrei. Die Lebensqualität wird rasch wieder hergestellt, die Patienten kehren schneller zu ihrem normalen Alltags- und Berufsleben zurück, was einen zusätzlichen wirtschaftlichen Vorteil darstellt.

Das Risiko für sexuelle Beeinträchtigungen durch Nervenschädigungen, wie bei anderen Verfahren, ist sehr gering. Insbesondere "Hochrisiko"-Patienten können von der neuen Methode profitieren. Der Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata Laserstrahl kommt Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata den USA. Der entscheidende Durchbruch des neuen Lasersystems liegt einerseits in der Wellenlänge des Laserstrahls, anderseits in seiner Leistungsstärke.

Die Verbindung der geringen Eindringtiefe von nur 0,8 mm Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata einer hohen Laserleistung, führt zu einer sehr effektiven Vaporisation des Gewebes. Hierdurch werden stärkere postoperative irritative Symptome vermieden. Im Gegensatz zu anderen Laserverfahren kommt es zu keinen lästigen, lang anhaltenden Absonderung von Gewebsnekrosen. Die Behandlung wird ambulant in unserer Praxis durchgeführt.

Diese Temperatur ist ausreichend um das Prostatagewebe zu erhitzen und zu zerstören. Das zerstörte Gewebe wird bei diesem Verfahren nicht entfernt, sondern mit der Zeit vom Körper abgebaut.

Dieser Vorgang kann Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata Wochen in Anspruch nehmen. Für diese Zeit ist häufig ein Katheter erforderlich. Diagnostik der erektilen Dysfunktion Impotenz, Libidostörung, Penisverkrümmung :. Harnsteine bilden sich in den Harnwegen, bevorzugt im Nierenbecken und den Nierenkelchen, durch die Kristallisation von Substanzen, die mit dem Urin ausgeschieden werden.

Sie können sich in jedem Abschnitt der ableitenden Harnwege festsetzen. Ein operativer Eingriff ist nur in den seltensten Fällen erforderlich, z. Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata Urogenitaltrakt als Ausscheidungs- Reproduktions- und Lustorgan ist besonders anfällig für psychosomatische Vorgänge. Umgekehrt können auch urologische Erkrankungen zu psychischen Problemen führen. Die Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata Grundversorgung ermöglicht diese Krankheitszustände zu erkennen und in die Behandlung mit einzubeziehen.

Bei Operationen in Narkose werden die Patienten zunächst internistisch untersucht und in der Anästhesie-Sprechstunde vorgestellt.

Die ambulant vorgesehenen Eingriffe in örtlicher Betäubung oder Narkose verlaufen normalerweise problemlos. In sehr seltenen Fällen kann es zu Nebenwirkungen und Komplikationen kommen.

In diesem Fall setzen Sie sich bitte sofort mit uns in Verbindung Tel. Von dort aus werden wir umgehend informiert. Lassen Sie sich bitte von Angehörigen oder mit einem Taxi nach Hause bringen! Ärzte Mitarbeiterinnen. Ärzte Mitarbeiterinnen Räume.

Home Leistungen. Harnflussmessung Uroflowmetrie In einzelnen Fällen können auch eine Röntgendarstellung der Nieren und Harnwege Ausscheidungsurogrammsowie eine Blasenspiegelung Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata notwendig werden. Medikamentöse Therapieverfahren Pflanzenextrakte so genannte Phytopharmaka, wirken entzündungshemmend, abschwellend und können zur Verringerung der Symptome führen und haben ihren Platz hauptsächlich in der Behandlung von Reizbeschwerden.

Im Vergleich zu herkömmlichen Techniken hat der grüne Laserstrahl zahlreiche Vorteile. Die Patienten können in der Regel die Klinik nach 1 bis 2 Tagen verlassen. Es gibt verschiedene Ursachen, welche die Entstehung von Nierensteinen begünstigen können. Erhöhte Ausscheidung steinbildender Substanzen wie z.

Ein starres oder auch Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata dünnes Instrument wird unter Sicht über die Blase in den Harnleiter eingeführt. Offene Steinchirurgie Ein operativer Eingriff ist nur in den seltensten Fällen erforderlich, z. Kinderurologie Diagnostik und Therapie bzw.

Hier einige Beispiele für Erkrankungen bei denen psychische Faktoren eine Rolle spielen können: Chronischer Beckenschmerz Chronische nicht bakterielle Prostatitis und Urethritis Blasenentleerungsstörungen Reizblase Bettnässen Sexualstörungen Libidostörungen Tumorerkrankungen Alterungsprozesse Die Psychosomatische Grundversorgung ermöglicht diese Ultraschall-Lithotripsie in der Prostata zu erkennen und in die Behandlung mit einzubeziehen.

Ambulante Operationen Nach entsprechender Vorbereitung können geeignete Eingriffe ambulant durchgeführt werden. Hinweise zu ambulanten Eingriffen Die ambulant vorgesehenen Eingriffe in örtlicher Betäubung oder Narkose verlaufen normalerweise problemlos.