Transurethrale Resektion der Prostata-Adenom Tour

Informationsfilm OP-Verfahren

Vitaprost forte Tabletten Foto

Wenn Sie mit Prostata-Hyperplasie diagnostiziert werden Abb. Bei dieser Art der Operation wird die Laserstrahl verwendet, um gipreplazirovannye Prostatagewebe zu verdampfen oder zu entfernen. Laserbetrieb dauert durchschnittlich etwa eine Stunde. Um das Prostatagewebe zuzugreifen, Transurethrale Resektion der Prostata-Adenom Tour der Bauchwand verwendet stattdessen natürliche Körperöffnung, insbesondere der Harnröhre. Methode Wenn diese Art von Intervention durchleitenden wird im suprapubischen Bereich geschnitten und transvezikalno extrahierten hyperplastischen Prostata, t.

Bei offener Chirurgie ist der Blutverlust eine beeindruckende Menge, die die Entwicklung der Anämie im Patienten weiter fördert und zu einer Verlängerung der Rehabilitationszeit führt. Angesichts der erheblichen Flächenveränderung Schaden und Gewebe an Risiko einer Nachblutung dehnbare Blasenwand wegen Urin Füllung Bewässerungssystem verwendet Gerinnsel zu waschen, was die Installation des Harnkatheters und funktionierende epitsistostomy erfordert.

Wenn der Patient hat schwere extragenitalen Erkrankungen, diese Art von Betriebsvorteile und kontra als palliative Verfahren Diversion epitsistostomiya zur Behandlung von akuter Harnverhaltung ausgeführt - das elastische Rohr aus der Blase durch die chirurgische Öffnung herzuleiten. Die Vorteile. Transaktionstyp ermöglicht die Entfernung hyperplastischen Prostata durch kleine Schnitte Umsetzung unter visueller Kontrolle.

In diesem Betrieb Manual von regionalen Lymphknotenbiopsie vermuteten Tumorprozesses, aber wie in der Öffentlichkeit Zugang Prostatektomie, ist ein chirurgische Eingriff Komplikation erektile Dysfunktion und Spermium gegossen in die Blase retrograde Ejakulation.

Der Prozentsatz anderer Komplikationen mit laparoskopischen Interventionen an der Prostata ist geringer. Transurethrale Resektion. Resektion Exzision in die Blase durch die Harnröhre transurethrale Resektion der Prostata-Adenom Tour ist spezialisiert chirurgisches Werkzeug eingeführt - Resektoskop und über die Schleife Exzision Proliferation von Prostata-Gewebeschnitten unter Verwendung der schädigenden Wirkungen des Laserstrahls auftritt siehe 2.

Die Operation wird unter Spinalanästhesie durchgeführt, die als eine sparsame Art der Anästhesie für den Patienten angesehen wird. Die Kontrolle über die auftretenden Manipulationen erfolgt mit Hilfe hochpräziser Optiken. Zur Visualisierung durch die Kanäle eines Resektoskops wird die Strömung und Abfluss von Flüssigkeit durchgeführt, was die Traumatisierung von Geweben deutlich reduziert. Ergebnis der Operation ist das gleiche: die Entfernung von hypertrophierten Prostatageweben siehe Abbildung 3.

Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, wird der Foley-Katheter in die Blase durch die Harnröhre gelegt, um Bedingungen für einen adäquaten Urinabfluss zu schaffen. Manchmal als zusätzliche Untersuchungsmethoden transurethrale Resektion der Prostata-Adenom Tour Erhebung und Ausscheidungsurographie die Funktionsfähigkeit der Nieren und Krankheiten des Urogenitalsystems und MRT der Beckenorgane zu klären. Erholungsphase Erholungsphase erfolgt in der Regel reibungslos und ohne Komplikationen.

Hospitalisierung dauert Tage. Später wird der Patient geht unter der Aufsicht von ambulanten Urologen und ist die Heimat von antibakteriell entzündungshemmenden Therapie. Nebenwirkungen nach TUR recht selten. Aber angesichts der Tatsache, dass Laser-Resektion Chirurgie ist, können die folgenden Komplikationen auftreten. Ursachen der erektilen Dysfunktion sind in drei Typen unterteilt: Inhalt 1 1. Hodenkrebs ist ein bösartiger Transurethrale Resektion der Prostata-Adenom Tour, der aus Epithelzellen stammt.

Neubildung tritt vor allem be Toggle -Navigation. Urologie Urologie Urologie. Aber wie jedes andere chirurgische Verfahren, hat die Intervention strenge Indikationen und Kontraindikationen und die endgültige Entscheidung über die Verwendung des Namens dieser Technik nimmt Urologen individuell auf den Zustand jedes transurethrale Resektion der Prostata-Adenom Tour Patienten zugeschnitten sind.

Somit wird ein Mindestprozentsatz von Komplikationen gegeben, kürzere Erholungszeit, hohe Wahrscheinlichkeit der Erhaltung der sexuellen Funktion, die Fähigkeit, Patienten mit Begleiterkrankungen zu unterstützen, die Möglichkeit, Material für die Biopsie, transurethrale Resektion der Operation über die Pathologie der Prostata des Nehmens ist bevorzugter.

Wie wird Hodenkrebs manifestiert und bei Männern behandelt?