Steine ​​in der Prostata Volksmedizin

Prostataerkrankungen: Ursachen und Behandlung

Behandlung von Prostatitis in den tibetischen Mönchen

Die Bildung von Konkrementen ist mit dem Steine ​​in der Prostata Volksmedizin pathologischer Prozesse des Körpers verbunden, so dass die Behandlung auf die Beseitigung der Ursachen abzielt, sie wird auf komplexe Weise durchgeführt. Mit der Stagnation von Urinresten tritt deren allmähliche Kristallisation auf.

Der Stein erlangt Festigkeit und beginnt zu wachsen. Die Genese des Auftretens und Wachstums pathologischer Salzablagerungen wird durch Anomalien erklärt, die bestimmte Systeme des männlichen Organismus erfassen. Eine sitzende Lebensweise führt bei Männern nach 50 Jahren zur Bildung von Blasensteinen - im Alter sind sie am häufigsten anfällig für Beschwerden.

Es kommt vor, dass die Anzeichen von Steinen in der Blase vom stärkeren Geschlecht sich nicht sofort bemerkbar machen. Viel Zeit vergeht, die Krankheit entwickelt sich heimlich. Nur medizinische Forschung hilft, Anomalie zu identifizieren. Aber normalerweise erscheinen die Symptome schnell genug:. Das Auftreten einer der Erscheinungsformen - ein Anlass wird sofort die qualifizierte Hilfe eines Arztes suchen.

Die Multispiral-Computertomographie ermöglicht die Untersuchung kleinster Formationspartikel. Die Behandlung besteht in der strikten Einhaltung einer salzfreien Diät, abhängig von der Zusammensetzung der Kristalle.

Vorgeschriebene Medikamente, die das alkalische Gleichgewicht des Urins unterstützen. Jede Behandlung wird vom Arzt unter dem Gesichtspunkt der Kontraindikationen betrachtet. Eine vernachlässigte Krankheit droht mit eingeschränkter Nierenfunktion, akutem Harnverhalt, der Entwicklung von Niereninsuffizienz, einer Erhöhung des Blutdrucks, als Folge von Parenchymschäden. Das Essen sollte ausgewogen und abwechslungsreich sein. Nur so können Krankheit und chirurgische Eingriffe vermieden werden.

Urolithiasis ist eine Pathologie, in der Konkremente in der Blase, den Nieren, den Harnleitern und manchmal in der Harnröhre gebildet werden. Darüber hinaus ist die Bildung von Steinen primär oder sekundär.

Und in der zweiten - die Bildung tritt in den Nieren auf, und dann Fragmente entlang des Ureters kommen direkt in die Blase. Arten von Steinen in der Blase, oft beobachtet, haben eine gemischte Basis.

Aber es gibt mehrere Gründe für diesen Prozess, von denen die wichtigsten genannt werden können:. Es kommt vor, dass die Krankheit asymptomatisch ist, aber öfter verursacht der Stein der Blase den Patienten:. Die allgemeinen Symptome von Steinen in der Blase bei Frauen und Männern unterscheiden sich wenig voneinander, aber alles hängt von der Lage des Kalküls ab, wenn sie sich manifestieren. Vertreter des fairen Geschlechts sind weniger anfällig für diese Krankheit.

Es kann nur aufgrund der atypischen anatomischen Struktur der Harnröhre entstehen, oder der Stein wächst auf den Filamenten nach chirurgischen Eingriffen. Aber sie kommen schnell heraus und verursachen keine signifikanten Beschwerden. Die männliche Steine ​​in der Prostata Volksmedizin kann eine schmerzhafte Erektion, eine scharfe Unterbrechung des Stromes bis zur vollständigen Entleerung erfahren. Für alle von ihnen ist es notwendig, spezielle Ausrüstung und professionelle Fähigkeiten des medizinischen Personals zu verwenden.

Die grundlegende Diagnose umfasst:. Oft reichen die oben genannten Verfahren nicht aus, um die Diagnose zu bestätigen. Daher wenden sich die Ärzte den Hilfsmethoden zu, mit denen Sie genauere Ergebnisse erzielen können:. Nicht die letzte Rolle spielt die Symptomatologie der Krankheit.

Die effektivsten Methoden sind wie folgt:. Zur Behandlung werden solche Mittel verwendet:. Allerdings helfen die Pillen, wenn der Stein bereits in der Harnröhre ist, in anderen Fällen ist diese Methode unwirksam. Ein weiterer Nachteil ist die Selektivität, da die chemische Zusammensetzung der Formationen ihre Wirksamkeit beeinträchtigt. Der Arzt sollte auch darauf achten, dass der Stein in der Harnröhre den Harnabfluss nicht stört. Daher ist nicht jedes Medikament in diesem Fall anwendbar.

Um diese Krankheit zu behandeln, ist es notwendig, Steine ​​in der Prostata Volksmedizin nur vorgeschriebene Medikamente einzuhalten, sondern auch eine Diät einzuhalten.

Eine verbindliche Regel ist eine zufriedenstellende Trinkregime bis zu 10 Stück Wasser pro Tagdie die Konzentration von Urin senken wird.

Die Ernährung des Patienten wird vom Arzt streng individuell ausgewählt, wobei die chemische Struktur der Formationen berücksichtigt wird. Die Umfrage hilft dabei:. Unter den Kontraindikationen können genannt werden:. Für manche Patienten sind Tabletten nicht immer akzeptabel. Die Auflösung von Blasensteinen mit Volksmedizin ist eine effektive Möglichkeit, wenn es keine signifikanten Komplikationen und helle Symptome gibt. Um mit Konkrementen zu Steine ​​in der Prostata Volksmedizin, können Sie Kräuter, Säfte verwenden:.

Vor dem Arztbesuch kann die Selbstmedikation dazu führen, dass die Urolithiasis folgende Komplikationen hervorruft:. Und auch bei Struvitsteinen begleitende häufige Entzündung der Blase. In solchen Fällen werden antibakterielle Präparate aus der Gruppe der Cephalosporine, Fluorchinolone oder Makrolide verschrieben, lesen Sie mehr - Antibiotika für Zystitis.

Man sollte jedoch die Tatsache berücksichtigen, dass die männliche Harnröhre eine gekrümmte Konfiguration und einen unterschiedlichen Innendurchmesser aufweist mit drei Zonen mit signifikanter Verengung des inneren Lumensso dass es unwahrscheinlich ist, einen Stein mit einer Querdimension von mehr als mm zu "waschen".

Die Auflösung von Steinen in der Blase wird mit Medikamenten durchgeführt, die den Säuregehalt des Urins verringern und ihn alkalischer machen. Dies kann mit Natriumbicarbonat, also Backpulver, geschehen. Es besteht jedoch die Gefahr einer Verkalkung in den Nieren sowie eine Erhöhung des Natriumgehalts im Blut Hypernatriämiedie sich durch allgemeine Dehydratation, Schwäche, erhöhte Schläfrigkeit und Krämpfe manifestiert.

Darüber hinaus kann eine zu aggressive Alkalisierung zu einer Ausfällung von Calciumphosphat auf der Oberfläche eines bereits vorhandenen Steines führen, wodurch eine weitere Arzneimitteltherapie unwirksam wird.

Handelsnamen erhöht Diurese und schnell macht Urin alkalisch pH 6, Aber es ist nicht länger als fünf Tage, eine Tablette mg zweimal täglich mit einem Intervall von Stunden. Das Medikament ist bei Patienten mit akuter Form der Niereninsuffizienz, Diabetes mellitus und niedrigen Kaliumspiegel im Blut kontraindiziert.

Zystenal in Form einer Lösung enthält Tinktur der Krappwurzel und Magnesiumsalicylat - nimmt drei bis fünf Tropfen bis dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten ; Gleichzeitig sollten Sie mehr Flüssigkeit bis zu zwei Liter pro Tag Steine ​​in der Prostata Volksmedizin. Cystone bezieht sich auch auf pflanzliche Heilmittel. Es wird mit Oxalatsteinen verwendet, die weniger als 10 mm messen - zwei Tabletten dreimal täglich nach einer Mahlzeitder Behandlungsverlauf dauert drei bis vier Monate.

Steine ​​in der Prostata Volksmedizin Medikament Rovatinex, das Terpenverbindungen enthält, wird zur Auflösung von Calciumsalzen verwendet - dreimal täglich für eine oder zwei Kapseln innerhalb eines Monats. Und das Medikament Allopurinol, das die Synthese von Harnsäure reduziert, wurde entwickelt, um das Wiederauftreten der Bildung von Nierensteinen bei Patienten mit erhöhtem Harnsäuregehalt in Serum und Urin zu reduzieren. Die modernen Methoden zur Entfernung von Steinen aus der Blase basieren auf Ultraschall- und Lasertechnologien und erfordern keinen offenen chirurgischen Eingriff.

Kontaktlithotripsie von Steinen in der Blase wird endoskopisch durchgeführt - durch direkten Kontakt des Lithotripters mit Konkrementen. Der Eingriff wird in Regional- oder Vollnarkose durchgeführt. Bei Kontaktlaser-Cystolitholapaxie wird die Zertrümmerung des Steins in der Blase durch den Laser ebenfalls endoskopisch, jedoch mit transurethralem Zugang unter Vollnarkose durchgeführt. Eine solche chirurgische Entfernung von Steine ​​in der Prostata Volksmedizin aus der Blase wird unter Vollnarkose durchgeführt und Steine ​​in der Prostata Volksmedizin eine Katheterisierung der Blase durch die Harnröhre.

In den meisten Fällen beinhaltet die Folgebehandlung von Blasensteinen Hausmittel, um deren Bildung zu verhindern.

Einige Arzneipflanzen sind jedoch Teil der Arzneimittel. Sporish Bergvogelvogelaufgrund der Anwesenheit von Siliziumverbindungen darin, hilft, Kalzium in der Zusammensetzung von Steinen aufzulösen. Abkochung wird von der Berechnung - ein Esslöffel trockene Kräuter für ml Wasser vorbereitet; Trinken Sie dreimal täglich für ml vor dem Essen. Da Urin ist in dem Körper ein Abfallprodukt des Stoffwechsel, seine Zusammensetzung zu justieren Ernährung mit begrenzten Verwendung bestimmter Produkte, die die Harnsäurespiegel Urat oxalat Oxalsäuresalze oder Phosphatsalze Phosphate erhöhen.

Und von Sauerampfer, Spinat, Rhabarber und Sellerie ist es besser, ganz aufzugeben. Bei der Ernährung mit Steinen Steine ​​in der Prostata Volksmedizin Harnsäuresalzen empfehlen Ernährungswissenschaftler, sich auf Milch- und Vollkornprodukte zu konzentrieren und sich weigern, rotes Steine ​​in der Prostata Volksmedizin, Fett, Innereien und starke Fleischbrühen zu essen.

Es sind tierische Proteine, die zu stickstoffhaltigen Basen und Harnsäure führen. Es ist nützlicher, Fleisch durch Hühnchen zu ersetzen, aber Steine ​​in der Prostata Volksmedizin sollte einige Male pro Woche in kleinen Mengen und besser in gekochter Form konsumiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter - Diät mit erhöhter Harnsäure. Obwohl Phosphor eine der Substanzen ist, die unser Körper verwendet, um einen normalen pH-Wert aufrecht zu erhalten.

Die Hauptbehandlung besteht in der Fragmentierung und Entfernung von Blasensteinen durch Kontakt und Fernbehandlung Lithotripsie oder durch operativen Eingriff bei offener Cystolithotomie. Ihre Bildung kann zurückzuführen sein auf eine Verletzung der Steine ​​in der Prostata Volksmedizin Eigenschaften des Urins Löslichkeit der darin enthaltenen organische und anorganische Verbindungen und physiologischer Faktoren angeborene oder erworbene metabolische Erkrankungen: Metabolic, entzündlicher, Droge, etc.

Die häufigste Ursache von Blasensteinen bei Steine ​​in der Prostata Volksmedizin Patienten ist eine infravesikale Obstruktion, eine Verletzung des freien Harnflusses aufgrund einer Obstruktion des Blasen- oder Urethrahalses.

Der Mechanismus der Bildung von Steinen ist mit der Unmöglichkeit der vollständigen Entleerung der Blase, Stagnation und Konzentration von Restharn verbunden, was zur Ausfällung von Salzkristallen führt. Manchmal, in Gegenwart von Konkrementen in den Nieren und im oberen Harntrakt, gibt es eine Wanderung von kleinen Steinen entlang des Harnleiters mit einem weiteren Erscheinungsbild und einer Persistenz in der Blase.

Klinische Symptome treten mit dem ständigen Kontakt des Steines mit den Blasenwänden, der Entwicklung von Reizungen der Schleimhaut oder Steine ​​in der Prostata Volksmedizin Überlappung des Harnabflusses auf. Dies kann ein Schmerzsyndrom im Unterbauch sein, oberhalb des Schambeins, bei Männern - Unwohlsein, akuter oder dumpfer Schmerz im Penis. Kinder entwickeln manchmal Priapismus und Enuresis.

Hämaturie und Pyurie entwickeln sich durch Traumatisierung und Entzündung der Blasenschleimhaut mit Steinen. Die Diagnose von Blasensteinen gehören Anamnese Analyse und Patientenbeschwerden, die Ergebnisse der Steine ​​in der Prostata Volksmedizin und Laboruntersuchung.

Rektale Palpation der Prostata bei Männern kann ihren Anstieg zeigen. Bei Patienten mit Blasensteinen können Leukozyten und Erythrozyten, Bakterien und Salze in der allgemeinen Urinanalyse gefunden werden.

Bakteriumurin ermöglicht die Identifizierung der Mikroflora und ihrer Empfindlichkeit für die Auswahl der antibakteriellen Therapie. Der Röntgenkontrast von Blasensteinen hängt von ihrer chemischen Zusammensetzung ab, vor allem von der Anwesenheit und dem prozentualen Calciumgehalt in ihnen.

In Ermangelung von Komplikationen mit einer kleinen Menge von Blasensteinen wird eine konservative Behandlung durchgeführt, die darin besteht, eine spezielle Diät einzuhalten abhängig von der Mineralzusammensetzung der Steine und Medikamente zu nehmen, um das alkalische Gleichgewicht des Urins zu erhalten. Die chirurgische Entfernung von Blasensteinen verwendet endoskopischen lithoextraction, lithoclasty transurethrale Kontakt tsistolitotripsiyu, perkutane suprapubischen lithocenosis, remote tsistolitotripsiyu und Lithotomie suprapubische tsistolitotomiyu öffnen.

Transurethrale tsistolitotripsiya kann selbst oder Verfahren sein, in Verbindung mit anderen endoskopischen Operationen durchgeführt, beispielsweise die transurethrale Resektion der Prostata.

Die transurethrale tsistolitotripsiya in einem Steine ​​in der Prostata Volksmedizin Volumen der Blase während der Schwangerschaft kontraindiziert, in Gegenwart eines Schrittmachers. Perkutane suprapubische lithocenosis für Patienten Kindheit, da es Ihnen ermöglicht, schnell und sicher Blasenstein-Fragment und einen Teil davon entfernen. Am ersten postoperativen Blasenkatheter-Set, Antibiotika verschrieben.