Schmerzen nach Entfernung der Prostata

Informationsfilm OP-Verfahren

Prostatahyperplasie beim Hund

Angemeldet bleiben? Seite 1 von 2 1 2 Letzte Gehe zu Seite: Ergebnis 1 bis 10 von Thema: Nervenschmerzen nach Prostataentfernung. Themen-Optionen Druckbare Version zeigen. Gunter Profil Beiträge anzeigen. Registriert seit Nervenschmerzen nach Prostataentfernung Nach der Entfernung der Prostata Krebsbei der der nervus obturatoris gequetscht wurde, traten ein halbes Jahr Schmerzen im linken Oberschenke, in der linken Leise und in der linken Hüfte Schmerzen nach Entfernung der Prostata.

Sie klingen nach ca. Momentan nehme ich Gabapentin mg pro Tag seit 19m Tagen, bisher ohne Erfolg. Hat jemand Erfahrung mit solcher Art Schmerzen und deren Behandlung? Hier wäre es noch interessant zu erfahren, ob anfänglich auch ein Ruheschmerz bestand. Davon ausgehend, dass tatsächlich eine Quetschung des N. Auslöser für die Schmerzen sind bei Dir Bewegungen. Bei körperlichen Aktivitäten bewegt sich der N. Der Nerv verkürzt oder dehnt sich, je nach Bewegung. Als Folge stellt sich eine Schmerzen nach Entfernung der Prostata des Nerv und damit Schmerzen ein.

Hält man danach Ruhe ein, klingt der Schmerz wieder ab. Dies ist jedoch aufgrund Deiner angegebenen Schmerzsymptomatik nich ganz so wahrscheinlich, aber dennoch nicht ausgeschlossen. In Schmerzen nach Entfernung der Prostata Fall wäre der N.

Eine diesbezügliche Therapie wäre ungleich schwieriger. Zur medikamentösen Behandlung Deiner Schmerzen kann ich nicht viel sagen - nur soviel, wenn Schmerzen lange bestehen und eine zunächst eingeleitete Medikation nichts bewirkt, sollte man einen auf Schmerztherapie spezialisierten Arzt zu Rate ziehen. Im Übrigen braucht man bei Nervenläsionen sehr viel Geduld, da hier lange Regenerationszeiten bis zu 2 Jahren existieren.

Dies ist allerdings nicht wissenschaftlich belegt. Lerne mit Deinen Schmerzen nach Entfernung der Prostata zu leben, versuche gelassen zu bleiben und gehe friedvoll mit Deinen Mitmenschen um - dann hast Du schöne Tage. Snoopy Profil Beiträge anzeigen. Es war wirklich eine Katastrophe, denn er konnte noch nicht einmal eine Hose auf der Haut ertragen. Hinzu kamen permanente schwere Nervenschmerzen in den Beinen.

Wir waren bei einigen Neurologen, wirklich geholfen hat nichts. Ein Arzt schob es auf den anderen. Nur Schmerzen nach Entfernung der Prostata Faktor Zeit bringt Linderung, weil die gequetschten und geschädigten Nerven sich tatsächlich langsam wieder regenerieren.

Gedauert hat es gut ein Jahr, bis eine merkliche Linderung eingetreten ist. LG, Christine. Lieber Roland, vielen Dank für die professionelle Antwort. Bei der OP wurde der Obturatoris "geärgert", wie man sich ausdrückte. Nach ein paar Wochen konnte ich das linke Bein wieder problemlos bewegen. Seit dieser Zeit hat sich meine 'Belastungsmenge' verkleinert. Die Schmerzen treten immer früher auf. Auch der Ort des gefühlten Schmerzes hat sich verändert: Zuerst nur aus der linken Leiste in den Oberschenkel.

Später auch von der linken Hüfte über die Oberschenkeloberseite links bis übers Knie. Mitlerweile auch aus der Leiste in die Seite des linken Oberschenkels. Der gefühlte Entstehungsort des Schmerzes variiert, wenn ich trotz des beginnenden Scherzes weiteragiere, treten die Schmerzen in allen genannten Regionen gleichzeitig auf.

Der Schmerz beginnt immer leicht ziehend, in seiner Steigerung fühlt er sich stechend und brennend an. In der Ruhephase klingt er völlig ab.

Ich habe oft den Eindruck, in meiner linken Leiste sei etwas 'verklemmt'. Soweit meine 'Passion'. Mittlerweile nehme ich 3X mg Gabappentin ohne merklichen Erfolg.

Du, ich bleibe mal beim du, hast offenbar viel Sachkenntnis. Vielleicht fällt dir dazu noch etwas ein. Besten Dank und auch dir alles Gute! Hallo Snoopy, vielen Dank für deine Antwort. Ich hoffe also Schmerzen nach Entfernung der Prostata dir auf weitere Regeneration der geschädigten Nerven. Alles Gute! Lieber Roland, noch eine Bemerkung. Gestern hat mir ein Physiothrapeut mein linkes betroffenes Bein gedehnt und den Oberschenkelmuskel, der verhärtet ist, etwas gelockert.

Heute sind meine Beschwerden stärker geworden, d. Wie soll ich das verstehen? Weitermachen oder abwarten? Noch eine Bemerkung. Gestern hat mir ein Physiotherapeut mein linkes betroffenes Bein gedehnt und den Oberschenkelmuskel, der verhärtet ist, etwas gelockert. Hallo Gunter. LieberRoland, ich bedankemich für Schmerzen nach Entfernung der Prostata ausführliche und kompetente Antwort. Alles in Ordnung. MeinOperateur Schmerzen nach Entfernung der Prostata Rüsselsheim hat mir darauf in den Bereich der linkenLeiste Maevarin injiziert, um einen Provokationstest durchzuführen.

Doch danach schoss derSchmerz allerdings wieder aus der Leiste in den Oberschenkel ein. Der Operateurschaute sich darauf mit einem Radiologen die oben genannte Kernspin an und erklärtemir, es gebe Vernarbungen, welche die Ursache meiner Beschwerden sein könnten. Er riet mir von jeglichem operativen Eingriff ab. Kannstdu mir eine Adresse nennen Arzt, Schmerzklinik etc. Ich wohne in Oppenheim. Hallo Gunter, war für zwei Wochen im Ausland und hatte keine Zeit mich über das Diskussionsforum zu melden.

Es wäre aus meiner Sicht besser gewesen, wenn Du diese Fakten bereits früher mitgeteilt hättest. Ich hätte mir dadurch die ganzen Überlegungen bzgl.

Nach Deinen Untersuchungen Schmerzen nach Entfernung der Prostata klar, dass eine Schambeinentzündung Osteitis pubiseine narbige Induration und eine Lymphozele vorliegen. Grundsätzlich kommen alle drei Befunde als Ursache für Deine Beschwerden in Frage - auch die Lymphozele, da sich diese durch Bewegung und Belastung ausdehnen kann und somit durchaus im ausgedehnten Zustand Druck auf die umgebenden Nervenstrukturen auszuüben vermag.

Der Provokationstest mit Schmerzen nach Entfernung der Prostata Lokalanästhetikum Maevarin zeigt, dass eine Einflussnahme auf das Geschehen möglich ist. Ich bin kein Arzt, sondern Physiotherapeut, glaube allerdings nicht, dass eine eingleisige Schmerztherapie kurzfristig zielführend sein wird.

Eine Schmerzklinik kann ich Dir leider nicht empfehlen. Sollte tatsächlich die vorliegende Vernarbung ursächlich für Deine Beschwerden sein, würde ich mir auf jeden Fall eine zweite Meinung bzgl. Damit könnte er durchaus richtig liegen. Für diesen Fall bleibt Dir nur die Möglichkeit auf den Faktor Zeit zu setzen und darauf zu hoffen, dass sich die narbige Veränderungen zurückbilden bzw. In diesem Zusammenhang solltest Du Dich dann tatsächlich durchgängig einer wirksamen Schmerzen nach Entfernung der Prostata unterziehen, um nicht als chronischer Schmerzpatient zu enden, bei dem sich der Schmerz verselbständigt hat.

Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen. Seite 1 von 2 1 2 Letzte Gehe zu Seite:. Smileys sind an. HTML-Code ist an. Es ist jetzt Uhr.