Schmerzen in der Prostata nach Anregung

Prostatakrebs erkennen: Typische Symptome

BPH Behandlungsmethoden und Techniken

Den meisten ihrer Partnerinnen ist das aber nicht wichtig. Tumorfreiheit, Kontinenz und Erhalt der sexuellen Funktion - das sind bekanntlich die wichtigsten Therapieziele, wenn Chirurgen Männern mit Prostatakrebs die Vorsteherdrüse herausschneiden. Doch wie wichtig ist die sexuelle Funktion für Paare mit einem an Prostata-Ca erkrankten Mann tatsächlich?

Dieser Frage sind nun Forscher um Dr. Für eine Studie hatten sie Daten von Paaren vor und bis zu einem Jahr nach einer retropubischen radikalen Schmerzen in der Prostata nach Anregung ausgewertet.

Dabei wurden sowohl die operierten Männern als auch ihre Partnerinnen vor und nach der Op zu sexuellen Einstellungen und Erwartungen sowie zur sexuellen Funktion befragt. Insgesamt hatten vor der Op 65 Prozent der Männer, aber nur 13 Schmerzen in der Prostata nach Anregung ihrer Partnerinnen angegeben, dass sie ein befriedigendes sexuelles Leben für sehr wichtig halten.

Zwei Drittel der Männer hofften zudem, dass die erektile Funktion auch nach der Op erhalten bleibt, aber nur 33 Prozent der Frauen legten Wert auf einen postoperativ potenten Mann. Diese Einschätzung wurde sehr davon geprägt, wie sexuell aktiv die Studienteilnehmer vor der Op waren. Zum Teil lassen sich die Unterschiede auch damit erklären, dass es um die Potenz der Männer bei den sexuell wenig interessierten Paaren nicht besonders gut stand: Die Männer erreichten auf einer Skala zur sexuellen Funktion nur halb so hohe Werte wie die Schmerzen in der Prostata nach Anregung aktiven Geschlechtsgenossen.

Schmerzen in der Prostata nach Anregung der Op, die nur bei etwa 40 Prozent nerverhaltend erfolgte, hatte die Potenz dann tatsächlich drastisch gelitten. Auf einer Punkte-Skala war der per Fragebogen ermittelte Wert von präoperativ im Schnitt 32 Punkten etwa 50 Punkte bei den aktiven auf etwa 10 Punkte ein Jahr nach dem Eingriff gesunken. Interessanterweise schien die Potenz nach der Op auch von der sexuellen Haltung der Partnerin abzuhängen.

Hatten die Partner vor der Op noch Sex, und waren sie beide der Ansicht, Sex ist wichtig, dann hatten sie auch nach einem Jahr noch häufiger Geschlechtsverkehr als Paare, bei denen lediglich der Mann auf eine körperliche Vereinigung aus war 17 Prozent vs 11 Prozent. Zudem war die sexuelle Funktion mit 12,2 vs 9,5 Punkten bei Männern in solchen Beziehungen deutlich besser, allerdings ärgerten sie sich auch am meisten über die reduzierte sexuelle Leistungsfähigkeit nach der Schmerzen in der Prostata nach Anregung.

Vermutlich, so die Studienautoren, Schmerzen in der Prostata nach Anregung sie besonders darunter, die Bedürfnisse ihrer Frauen nicht mehr so gut befriedigen zu können, auf der anderen Seite schienen gerade diese Bedürfnisse zum Erhalt der Potenz beizutragen. Ein weiteres Ergebnis der Studie: Sex wird offenbar überschätzt. Dies, so schreiben Sato und Mitarbeiter, ist aber offenbar ein japanischer Sonderfall: Nach diversen Studien sind Japaner weltweit am wenigsten sexuell aktiv.

Es lohnt sich also hierzulande besonders, vor dem Eingriff zu fragen, ob die Partner noch miteinander schlafen. So häufig kommt Krebs in Deutschland vor. Die Bundesregierung hat eine Initiative gestartet, um Krebserkrankungen möglichst zu vermeiden. Wir zeigen anhand von Grafiken, wie viele Menschen in Deutschland jährlich an Krebs erkranken — und daran sterben. Ziel ist, die interprofessionelle Zusammenarbeit schon in der Ausbildung zu stärken.

Ab nach Deutschland Deutschland wird als Gastland für internationale Studenten immer beliebter. Medizin gehört zu den begehrtesten Fächern. Mobil Kontakt Abo Rubrikanzeigen. Print App Newsletter. Login Registrieren. NA UND? Doping Ernährung Medizintourismus Reise Sport. Ärzte Zeitung, Schmerzen in der Prostata nach Anregung Nach der Prostata-Op gibt es häufig Potenzprobleme. Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich. Leserkommentare [2]. Die Originalarbeit lautet denn auch: "Dissociation between patients and their partners in expectations for sexual life after radical prostatectomy" von Yoshikazu Sato et al.

Partners' low expectations are associated with patients' low sexual bother and motivation. Kooperative Einstellungen der Partner könnten dazu beitragen, sexuelles Verlangen und Motivation der Patienten zu erhalten. Das ist die Quintessenz! Thomas G. Für viele Männer dürfte es eine Tragödie sein, wenn sie nach einer Prostatektomie bei schönen, erotischen Gedanken oder dem Wunsch nach "vaginal penetration" keine Peniserektion mehr bekommen. BÄK-Veranstaltung mit Minister.

Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 4. So häufig kommt Krebs in Deutschland vor Die Bundesregierung hat eine Initiative gestartet, um Krebserkrankungen möglichst zu vermeiden. Hier geht's zur Jungen-Ärzte-Seite. Der Titel ist sprachlich misslungen!