Prostata-Biopsie-Institut Moskau

KEM Urologie: MRT-gesteuerte Stanzbiopsie der Prostata

MRT oder Ultraschall der Prostata

All rights reserved. A SumoBrain Solutions Company. Login Sign Prostata-Biopsie-Institut Moskau. Search Expert Search Quick Search. Click for automatic bibliography generation.

Die Erfindung bezieht sich auf das Gebiet der Stomatologie, und betrifft ein Gel zur Behandlung und Prophylaxe der Karies, das bei täglicher Pflege der Mundhöhle zur Anwendung kommt, zur Vorbeugung einer Entzündung bei Erkrankungen des Parodontiums und bei Parodontose, sowie für die betäubende Wirkung bei Hyperestesie fester Zahngewebe.

Infolge der hohen Abschleiffähigkeit von Zahnpasten ist es in einer Reihe von Fällen notwendig, ein Gel anzuwenden.

Bekannt ist auch ein fluoridhaltiges Gel für die Behandlung der Karies der Zähne, das die Lösung einer Fluoridverbindung Prostata-Biopsie-Institut Moskau, die mit Xanthanpflanzengummi geliert wird. Als wasserlösliche Fluoridverbindung kann Natrium- Kalium- Zinnfluorid, Titantetrafluorid, Natriummonofluorophosphat beziehungsweise fluorhaltiges Amin dienen.

Der Nachteil der genannten Gele besteht in der geringen Antikarieswirkung. Bevorzugt verwendet man in der Zusammensetzung des Prostata-Biopsie-Institut Moskau zur Behandlung und Prophylaxe der Zähne Natriumcarboxymethylcellulose oder ein Copolymer von Acrylsäure und Tetraallylpentaerythrit als Gelierstoff. Bei der Verwendung der Natriumcarboxymethylcellulose als Gelierstoff weist das Gel zur Behandlung und Prophylaxe der Zähne zusätzlich ein Konservierungsmittel bei folgendem Verhältnis der Prostata-Biopsie-Institut Moskau in Gew.

Die Behandlungs- und Vorbeugungseigenschaften des Gels beruhren auf einem bestimmten experimentell gewählten Verhältnis der dazu gehörenden Komponenten. Bei der Zugabe des Natriummonofluorophosphats über 5,0 Gew. Bei einer Zugabe des Natriummonofluorophosphats von unter 0,7 Gew.

Bei einem Gehalt an Antikariesstoff von über 6,0 Gew. Bei einem Gehalt an Antikariesstoff von unter 1,0 Gew. Bei einer Zugabe des Konservierungsmittels von unter 0,05 Gew.

Das Gel mineralisiert den Zahnschmelz bei keilartigen Defekten und verschiedenen Formen der Demineralisation des Zahnschmelzes.

Nach der Beendigung des Experiments wurden die Prostata-Biopsie-Institut Moskau entfernt und man ermittelte den Kariesindex nach einer allgemeingültigen Methodik. Die bei diesem Experiment erzielten Ergebnisse sind in Tabelle 1 aufgeführt. Pachomov, A. Prostata-Biopsie-Institut Moskau, P. Leus, L. Lubockaja, R. Mit Hilfe einer Stoppuhr wird die Zeit abgestoppt, innerhalb der das Scheibchen wieder seine ursprüngliche Färbung annimmt.

Klinisch wurde der Antikariesstoff zur Untersuchung seiner prophylaktischen Wirkung bei Kindern und Schwangeren sowie zur Untersuchung seiner Effektivität bei der Behandlung von herdförmigen Demineralisationen des Zahnschmelzes erprobt.

In Übereinstimmung mit den Ergebnissen epidemiologischer Untersuchungen wurden Prostata-Biopsie-Institut Moskau im Alter von 7ä8 Jahren gewählt. Die Kinder wurden in zwei Gruppen eingeteilt: Zur ersten Gruppe gehörten 81 Kinder, bei denen man die Applikationen des Antikariesstoffes vorgenommen hat. Die zweite Gruppe stellte eine Kontrollgruppe von 95 Kindern dar.

Prostata-Biopsie-Institut Moskau Applikationen mit der Lösung erfolgten Prostata-Biopsie-Institut Moskau dem vorangehenden Zähneputzen mit Prostata-Biopsie-Institut Moskau hygienischen Zahnpasta.

Dann wurden die Zähne mit Prostata-Biopsie-Institut Moskau aus Lignin vom Speichel isoliert und mit einem Luftstrahl getrocknet. Mit Hilfe von aus elstischem Kunststoff hergestellten Löffeln, in welchen stark Prostata-Biopsie-Institut Moskau lockere Wattebäusche untergebracht wurden, applizierte man die Lösung auf alle Oberflächen der Zähne. Die Dauer der Applikationen betrug 10 Minuten Prostata-Biopsie-Institut Moskau jeden Kiefer. Nach den Applikationen wurde den Kindern empfohlen, 2 Stunden nach der Behandlung nicht zu essen und zu trinken.

Nach dieser Methodik wurden alle nächstfolgenden Prostata-Biopsie-Institut Moskau einmal in zwei Wochen durchgeführt. Die Ergebnisse sind in Tabelle 2 angegeben. Bei der Analyse der Prostata-Biopsie-Institut Moskau des zu untersuchenden Mittels in bezug auf die einzelnen Gruppen von Zähnen wurde seine Wirkung sowohl auf die zu Beginn der Untersuchung bereits durchgebrochenen ersten Molaren als auch auf die Schneidezähne, die während der Beobachtung durchgebrochen sind, festgestellt.

Die Kinder wurden in 2 Untergruppen in Abhängigkeit von der Form der Demineralisation eingeteilt: In Prostata-Biopsie-Institut Moskau Gruppe Prostata-Biopsie-Institut Moskau waren Kinder mit einer langsam verlaufenden Demineralisation insgesamt 42 Schüler. In der Gruppe 3b waren Kinder mit einer schnell verlaufenden Demineralisation insgesamt 39 Schüler.

Zur Prostata-Biopsie-Institut Moskau gehörten Kinder, wie auch bei der vorhergehenden Untersuchung, die in der Tabelle mit 1a- und 1b-Gruppen bezeichnet sind. Gruppe und der 1. Der Unterschied zwischen den Kennziffern der 3a-Gruppe und der Kontrollgruppe 1a ist statistisch nachweisbar Tabelle 4. Die Unterschiede zwischen den Kennziffern der 3b-Gruppe und der Kontrollgruppe 1b sind statistisch nachweisbar.

Die Prüfungen erfolgten im Vergleich zum Placebo-Gel. Danach wurde der Prozentsatz der Senkung des Indexes der Hypomineralisation im Vergleich zur Kontrollgruppe und der Zuwachs des Gehaltes an Fluor in der Oberflächenschicht des Zahnschmelzes im Vergleich zu den Zähnen der Ratten der Kontrollgruppe faktische Angaben sind in Tabele 5 angeführt berechnet.

Dann wurde der Prozentsatz der Senkung der Permeabilität berechnet faktische Angaben sind in Tabelle 5 Prostata-Biopsie-Institut Moskau. Dies ist besonders wichtig bei einem erhöhten Abrieb des Zahnschmelzes und bei keilförmigen Defekten. Die Effektivität der Wirkung wird dabei durch die Erhöhung der Konzentration Prostata-Biopsie-Institut Moskau Antikariesstoffes und des Natriummonofluorophosphats im Gel gesteigert. Der Zuwachs des Fluorgehaltes in der Oberflächenschicht des Zahnschmelzes nach der Anwendung des Gels mit maximaler Konzentration des Natriummonofluorophosphats und des Antikariesstoffes beträgt 0, Gew.

Nach der Zugabe jeder Komponente wird die Masse vermischt, gewalzt und die übriggebliebenen Prostata-Biopsie-Institut Moskau werden entfernt. Bei der Anwendung des Copolymeren von Acrylsäure und Tetraallylpentaerythrit als Gelierstoff wird in das Gemisch Alkali, beispielsweise Ätznatron beziehungsweise Ätzkali oder Triäthanolamin bis zur Erreichung des pH-Wertes des Mediums von 6,5ä7,5 zugegeben.

Darauf wird die hergestellte Lösung abgeschieden und mit Wasser unter Zugabe der Zitronensäure beziehungsweise ihrer Prostata-Biopsie-Institut Moskau als Stabilisierungsmittel verdünnt. Dann wird die Lösung neutralisiert. Für Transport und Lagerung wird der Stoff in Trockenform hergestellt. Zu diesem Zweck wird die Lösung in einer Trocknungsanlage versprüht.

Zur besseren Erläuterung der vorliegenden Erfindung werden nachstehende Zusammensetzungen des Gels für die Behandlung und Prophylaxe der Karies der Zähne angeführt. Das hergestellte Gemisch wird bis zur Entstehung einer gelierartigen Masse vermischt. Dann Prostata-Biopsie-Institut Moskau die übrigen Komponenten Prostata-Biopsie-Institut Moskau Gels zugegeben.

Dem Glycerin wird ein Copolymer von Acrylsäure und Tetraallylpentaerythrit hinzugefügt, vermischt und so lange stehengelassen, bis eine gelartige Masse entsteht. Die Neutralisation kann mit Ätznatron- beziehungsweise Ätzkalilösung oder mit Triäthanolamin durchgeführt werden. Dann wird der hergestellten Prostata-Biopsie-Institut Moskau Masse der Antikariesstoff hinzugefügt, vermischt, gewalzt und unter Vakuum bis zur Entfernung von Luftbläschen behandelt.

Vorher wurden die Zähne über ihren gesamten Umfang mit Ausnahme der Seitenflächen mit einem Lack überzogen und die für die Biopsie des Zahnschmelzes offene Fläche bestimmt. Die Untersuchung Prostata-Biopsie-Institut Moskau Übergangs der aktiven Komponenten der Antikariestabletten in den Speichel wurde mit einem Brei aus gemischtem Speichel durchgeführt, der von zehn Mitarbeitern der wissenschaftlichen Abteilungund von zehn Studenten erhalten wurde.

Dann wurde der Überstand entnommen, mit dem die Untersuchungen durchgeführt wurden. Die weitere Bestimmung des ionisierten Fluors wurde wie oben gezeigt durchgeführt 5. Chen, T. Next Patent Toothpaste for the t