Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata

Neues Verfahren der Prostatabiopsie in der Urologie des Uni-Klinikums Erlangen

Ich höre schlecht Prostata Rauchen

Dies Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata nur möglich mit dem aktiven Einfluss auf dem primären pathologischen Prozess in der Lunge, zur Entstehung von Lungen Herz führte. Sauerstoffinhalation ist eine der wirksamsten Methoden der arteriellen Hypoxämie Korrekturund Hyperkapnie. Es ermöglicht Ihnen, beschädigt abgesaugt Ausfall von ZNS, Leber und Nieren zu reparieren;metabolische Azidose eliminiert, reduziert kateholaminemiyu, verbessert die mechanischen Eigenschaften der Lunge selbst, usw.

Indikationen folgende klinische Symptome sind Sauerstoff bei einem Patienten mit respiratorischer Insuffizienz AP Zilber auftretenden zuzuweisen:.

Dies ermöglicht eine lange Zeit, für mehrere Tage oder sogar Wochen, Sauerstofftherapie, ohne Angst vor der Entwicklung seiner Komplikationen zu tragen. In einigen Fällen wird die Sauerstofftherapie durchgeführt unter Verwendung Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata Gesichtsmaske, die eine höhere Sauerstoffkonzentration bereitstellt. Es sollte auch die erforderlichen einatembaren Sauerstoff-Gemisch obligatorische Befeuchtung während der Inhalation Sauerstoffs in Erinnerung bleiben.

Sauerstofftherapie hängt vom Patienten und die Schwere reicht von 60 Minuten mal täglich bis Stunden pro Tag. In einigen Fällen kann die Wirkung erst nach Wochen täglicher Sauerstofftherapie erhalten werden. Sauerstoff kann sogenannte Konzentratoren permeatory verwendet werden, emittieren Sauerstoff aus der Luft. Beim Ausfall. Es ist ratsam, künstliche Atemwege zu verwenden.

Verbesserte Bronchialobstruktion ist zweite Voraussetzung. Korrektur mukoziliäre Clearance hat auch einen signifikanten Einfluss auf die bronchiale Permeabilität, Lüftungs- und Blutgase. Auswahl jedes der Medikamente hängt von der Art des Haupt pathologischen Prozesses in der Lunge und soll die Möglichkeit von Nebenwirkungen berücksichtigen, sowie spezifischer Indikationen und Kontraindikationen für diese Medikamente.

Antibiotika bleiben die wichtigsten Erreger der Behandlung bronholegoch- Salzsäure Infektionen bei Patienten Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata chronischem pulmonalem Herzen. Angemessen abgestimmt unspezifische Antibiotika-Therapie in den meisten Fällen Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata zu einer Abnahme der Entzündungsreaktion im Bronchialbaum und Lungengewebe Erholung Belüftung in der Lunge und pulmonale arterielle Hypoxämie reduzieren.

Kontinuierliche Sauerstofftherapie, eine angemessene Verwendung von Bronchodilatatoren und Antibiotika können Symptome von Atemwegserkrankungen und Herzinsuffizienz reduzieren, und verlängert die Lebensdauer von Patienten mit pulmonaler Herzkrankheit.

Reduzierte arterielle Hypoxämie, Hyperkapnie und Azidose reduziert Lungen arteriolar Vasokonstriktion und Lungenarteriendrucks.

Zu diesem Zweck wird die Verwendung der folgenden Drogen:. Blockern langsame Calciumkanäle Calcium-Antagonisten. Dosen von Calciumantagonisten sind individuell in Abhängigkeit von dem Druck in der Lungenarterie und Verträglichkeit ausgewählt. Mit moderatem Anstieg davleniyav Lungenarterien, zum Beispiel bei Patienten mit pulmonalem Herzen, das auf dem Hintergrund der chronisch obstruktiver Lungenerkrankung COPD entwickelt, oder rezidivierender Thromboembolien, Calcium-Antagonisten werden in hohen therapeutischen Dosen verabreicht:.

Die Behandlung beginnt mit einem Minimum an tolerierten Dosen von Medikamenten sind ihre alle Tage unter kontrollierten klinischer Erkrankung, Lungenarteriendruck und die systemischen Blutdruck allmählich zu. Die Behandlung für eine lange Zeit, für Wochen, es sei denn, es Nebenwirkungen der Medikamente sind. Im Allgemeinen erfordert die Verwendung von Calcium-Antagonisten bei Patienten mit pulmonaler Herz Vorsicht, vor allem wegen der möglichen kritischen Reduktion der systemischen Blutdruckes und anderen Nebenwirkungen dieser Medikamente.

Diese Medikamente haben einzigartige pharmakologische Eigenschaften werden zunehmend eingesetzt, um Patienten mit chronischer pulmonaler Herzkrankheit zu behandeln, vor allem bei Patienten mit Symptomen der kardiale Dekompensation in der letzten Jahren. Das Ergebnis ist nicht nur systemische arterielle Vasodilatation, sondern auch eine Abnahme des pulmonalen Gefässwiderstandes.

Darüber hinaus. Tabelle gezeigt. Untersuchung der Symptome der Krankheit. Indikation von Krankenhausaufenthalt, Behandlung und Prävention von chronischer pulmonaler Herzkrankheit mit ventrikulärer Arrhythmie. Risikofaktoren und klinisches Bild der Krankheit. Akute Lungen Herz: Symptome und Behandlung.

EKG-Diagnose der Lungenembolie. Diagnose von Herzerkrankungen. Diagnose und Bestimmung des Grades der strukturellen Schädigung der Herzklappen. Beobachtung Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata Patienten. Klinische Formen und allgemeine Merkmale der subvalvuläre Stenose, die zugrunde liegenden Ursachen und Bedingungen für ihr Auftreten, Stadien und Faktoren der Entwicklung.

Beschreibung kombinierten Herzkrankheiten, Diagnosemethoden und die Definition der Gefahr, das Behandlungsschema. Behandlungsalgorithmus für Patienten mit lebensbedrohenden ventrikulären Tachyarrhythmien. Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten für Herzrhythmusstörungen bei Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata mit koronarer Herzkrankheit.

Das Debüt der linksventrikulären Tachykardie. Entwicklung von kardiogenem Schock aufgrund einer Abnahme der Herzleistung, intrakardial Hämodynamik aus mechanischen Gründen, Veränderungen der Herzfrequenz. Pathogenese des traumatischen Schocks. Symptome, Diagnose, Behandlungsmethoden. Bildung eines "Lungenherzens". Änderungen in der allgemeinen Analyse von Blut mit Urämie.

Ätiologie der koronaren Herzkrankheit. Epidemiologie Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata Prävalenz angeborener Herzfehler. Studie des klinischen Bildes, Komplikationen, Merkmale der Diagnostik und Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata von angeborenen Herzerkrankungen.

Prävalenz der arteriellen Hypertonie. Ziele der Behandlung der arteriellen Hypertonie. Medikation und nicht-pharmakologische Behandlung von Patienten. Zielwerte des Blutdrucks. Merkmale der Hämodynamik und Prognose. Jedoch ist die Diagnose des Lungenherzens in den frühen Stadien, wenn es potentielle Reversibilität behält, ein sehr schwieriges Problem.

Unterdessen ist die Behandlung des gebildeten CLS eine schwierige, manchmal wenig vielversprechende Aufgabe. Der Beitritt der Herzinsuffizienz führt zur Refraktärität der Erkrankung zur Therapie und verschlechtert deren Prognose erheblich.

All dies ermöglicht es uns, das Problem der CLS nicht nur medizinisch, sondern auch sozial bedeutsam zu betrachten. Anatomischen Veränderungen bronchiale Obstruktion, Emphysem führen zur Reduktion der vaskulären Bett, Verengung Präcapillaren, die eine Erhöhung des pulmonalen vaskulären Widerstandes und des pulmonalen Hypertonie verursacht.

Zu Beginn der Erkrankung ist die pulmonale Vasokonstriktion reversibel und kann sich zurückbilden, wenn Gasstörungen während der Behandlung korrigiert werden. Allerdings ist die Progression des pathologischen Prozesses in der Lunge, alveolar-Kapillar-Reflex verliert seinen positiven Wert durch die Entwicklung generalisierter Krampf der pulmonalen Arteriolen, die pulmonale Hypertonie, und anhaltender Verletzungen des Blutgases verschlimmert wird von labilen stabil transformiert.

Seine Synthese wird bei Blutflussstörungen und unter dem Einfluss von Acetylcholin, Bradykinin, Histamin und Plättchenaggregationsfaktor aktiviert. Gleichzeitig mit NO wird Prostacyclin als Reaktion auf eine Entzündung aus Endothelzellen freigesetzt und nimmt ebenfalls an der Vasodilatation teil. Mit zunehmender Last auf dem rechten Ventrikel deutliche Abnahme der diastolischen Funktion und die Kontraktilität des Herzmuskels, die in der linksventrikuläre Ejektionsfraktion und die Entwicklung von hypokinetischen Typ Hämodynamik zu einer Abnahme führt.

Bei der Bildung. Diese Veränderungen werden durch Verletzungen des Verhältnisses von Mikrozirkulation und Kardiomyozytenfunktion verursacht. Überlastung des Herzmuskels mit Druck und Volumen führt zu Veränderungen in seiner Funktion und wird von Prozessen der Remodellierung beider Ventrikel begleitet.

Für den ersten hypertrophen-hyperplastischen Typ ist nicht so sehr durch Dilatation als durch Hypertrophie des rechten Ventrikels des Herzens charakterisiert. In den Muskelfasern der Prostata überwiegen atrophische sklerotische Prozesse. Im rechten Vorhof und rechten Ventrikel wird endokardiale Fibroelastose exprimiert. Die Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata Muskelfasern werden verändert oder dominieren nicht durch ihre Hypertrophie und Herz hat macrofocal Natur und ist nur in Anwesenheit von Begleiterkrankungen Hypertonie, Arteriosklerose zur Kenntnis genommen.

Für präkapillären arterielle Hypertonie, pulmonaler Umlaufcharakteristik hypertrophe - hyperplastischen vaskulären Typ Einstellung und bei Herz-Lungen-Syndrom mit Herz-Lungen-Insuffizienz dominierten Prozesse Sklerose und Atrophie ausgedrückt. COPD-Patienten entwickeln häufig sekundäre pulmogenic symptomatisch arterielle Hypertonie mit dem Zustand des Bronchialsystems verbunden.

Durch pulmogenic Hypertonie Fälle Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata den systemischen Blutdruckes gegen akuten pulmonalen Prozess durch signifikante Änderungen der Atmungsfunktion begleitet zu erhöhen und das Blut Sauerstoffpartialdruck zu verringern. Über pulmogenic Ursprung der Hypertonie zeigt Verbindung respiratorischen Erkrankungen, die mit der Ebene der Aldosteron, Corticotropin, Cortisol, bei der Bildung von vaskulären Tonus involviert und Blutdruck.

Systemische Hypertonie tritt in der Regel nach Jahren ab dem Beginn der Lungenerkrankung und wird durch hyperkinetische Zirkulation charakterisiert. Es gibt zwei Phasen pulmogenic Hypertonie - labil und stabil sowie Bronchial- und seine Typen bronhonagnoitelnye.

Pulmogenic Vorhandensein von Hypertonie führt zu einer früheren Entwicklung der Herzinsuffizienz und ihrer schwerer. In der Zukunft mit dem Fortschreiten der Lungenerkrankung und der Bildung der CCP, insbesondere dekompensierter, Indikatoren für Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata systemischen Blutdruck nicht erreichen hohe Zahlen und in einigen Fällen, Hypotension beobachtet wird, vor allem nachts. Der systolische Blutdrucksenkung hat Charakter und ist durch einen Anstieg in der Häufigkeit der Episoden der myokardialen Ischämie und Symptome von Hirndurchblutungsstorungen begleitet.

Es Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata fast alle Arten von Herzrhythmusstörungen, die oft Kombination davon mehr Arten gesehen. Die häufigste Sinustachykardie, Vorhof Extrasystolen, supraventrikuläre Tachykardie paroxysmalem Vorhofflattern und Schimmer.

Zumindest - ventrikulären Arrhythmien und Leitungsstörungen. Grad Abstufung ventrikuläre Extrasystolen steigt als dekompensierter Herzinsuffizienz Verschlechterung Lungenventilation und Blutgas. Die Frequenz der ventrikulären Herzrhythmusstörungen bei Patienten mit dekompensierter CCP, vergleichbar mit der Häufigkeit des Auftretens von akuten koronaren Erkrankungen. Es ist schwer, sicher zu sagen, was sie Aussehen verursacht hat, oder bei gleichzeitiger koronarer Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata, oder mit bestehenden als Hypoxie.

Fragen der Kreislaufversagen bei CCP sind auch umstritten. Einige Wissenschaftler erklären das Auftreten von Rechtsherzversagen bei Patienten mit pulmonalen Herzen extrakardialer Gründen. So wird nach W.

Mac Neechronischer Hypoxie und Azidose Sekretion von Aldosteron durch die Nebennieren verstärkt, die durch die Nieren in Natrium-Reabsorption führen zu einem Anstieg, und es ist eine Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata. Erhöhung der extrazellulären Flüssigkeitsvolumens und pulmonaler Hypertonie führt zur Erweiterung des rechten Atriums und die Freisetzung von atrialem natriuretischem Peptid, das der primären Schutz gegen Ödeme ist, kann aber Renin-Angiotensin-Aldosteron-System RAAS unterdrückt werden.

Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata meisten Autoren. Wenn konsequent Druck in der Lungenarterie im Hintergrund Volumenbelastung des rechten Ventrikels Dilatation erhöht und entwickelt es beginnt systolische Funktion des Herzens zu leiden, die in Schlagvolumen führt zu einer Abnahme.

Im Fall eines schweren Hypoxie, toxischen Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata allergischen myokardiale Dystrophie und möglicherweise die Entwicklung von RV Dilatation Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata Hypertrophie. Daher weiterhin die Suche nach neuen Mitteln, um die Lebenserwartung dieser Patienten zu erhöhen, um gültig sein.

Sicherlich ist die Therapie von Patienten mit COPD, Fibro-sklerotische Veränderungen der Prostata die durch die Entwicklung der chronischen Lungenherzkrankheit kompliziert, sollte früh, umfassende, rational, individuelle und mehrstufiger sein. Die Verwendung von Bronchodilatator, mukolytischen und Expectorant-Therapie wird gezeigt.