Das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen

Prostatavergrößerung: Beschwerden, Symptome und Therapiemöglichkeiten

Prostata diffuse Veränderungen und Verkalkungen

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern [1], [2] usw. Von der sexuellen Gesundheit eines Menschen hängt nicht nur seine Fortpflanzungsfunktion ab, sondern auch die Lebensqualität, Selbstwertgefühl, psycho-emotionalen und körperlichen Zustand.

Einige sexuelle Probleme können bei Männern jeden Alters auftreten, aber es gibt einige, die bei Männern im Alter von 40 Jahren und älter sehr häufig vorkommen. Dies sind die berüchtigte Prostatitis und das Prostataadenom, die nicht nur die sexuelle Funktion eines Mannes negativ beeinflussen, sondern auch ein Hindernis für einen normalen Abfluss von Urin aus dem Körper darstellen.

Da diese Bedingung für das starke Geschlecht erhebliche Beschwerden verursacht und verursacht auch gefährlich für die Gesundheit, ist die Notwendigkeit für die Behandlung der oben genannten Erkrankungen evident, und Resektion der Prostata eine der wirksamsten Methoden, wenn die medikamentöse Therapie nicht den erwarteten Ergebnisse nicht geben. Die Prostata ist eines der wenigen inneren Organe, die ein Mann hat, aber bei einer Frau fehlt.

Eisen bezieht sich auf das Fortpflanzungssystem und ist verantwortlich für die Produktion von Flüssigkeit, die das Nährmedium für Spermatozoen - männliche Samen ist. Das Geheimnis der Prostata ist mit Sperma vermischt und sichert die Lebensfähigkeit von kleinen "Kaulquappen", dank denen die Geburt eines neuen Lebens möglich ist. Viele Männer haben es nicht eilig mit ihrem Problem beim Arzt, was zum Übergang der Krankheit in eine chronische Form führt.

Eine lang andauernde Entzündung ohne wirksame Behandlung führt zum Wachstum der Gewebe des betroffenen Organs Prostatahyperplasie oder Prostataadenom. Wie wir wissen, kann eine ähnliche Situation mit unkontrollierter Teilung Proliferation von bösartigen Zellen innerhalb des Organs beobachtet werden.

In diesem Fall sprechen wir über Onkologie, d. Bösartiger Tumor. Und die Lage der Prostata ist so, dass sie die Harnröhre umgibt, durch die der Urin und die Samenflüssigkeit aus dem männlichen Organismus ein Geheimnis der Prostata gemischt mit Spermatozoen. Daher ist das Das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen nicht nur bei der Erektion, sondern auch beim Wasserlassen. Meistens klagen Männer über Schwierigkeiten zu Beginn des Urinierensd.

Es gibt ein Gefühl der Fülle der Blase, es besteht der Wunsch zu urinieren, aber es gibt keinen Urin oder es ist schmerzhaft. Darüber hinaus tritt der Wunsch, die Toilette für einen kleinen Bedarf zu besuchen, ziemlich oft auf, aber die Menge an ausgeschiedenem Urin ist viel geringer als erwartet. Noch schlimmer ist, dass in der Nacht die Menge des Harndrangs zunimmt, während die Wahrscheinlichkeit falscher Triebe ebenfalls zunimmt.

Wenn sich das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen Urinieren als produktiv erweist, kann ein Mann lange in der Toilette stecken bleiben, da das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen Urin in einem dünnen Rinnsal oder zumindest Tropfen für Tropfen ausgeschieden wird. Wie Sie sehen können, sind die Folgen des Prostatawachstums für Männer ziemlich beklagenswert, daher muss vor dem Auftauchen gefährlicher Komplikationen alles getan werden, um ein Zusammendrücken der Harnröhre zu vermeiden.

Diese Operation wird Prostata-Resektion genannt. Wenn es um die vollständige Entfernung der Prostata geht, wird eine radikale Resektion oder Prostatektomie verordnet. Da die Entfernung der Prostata, viel weniger alle seine Gewebe ist, eine ernsthafte und verantwortungsvolle Operation, die in der Zukunft die Fortpflanzungsfähigkeit des Menschen beeinträchtigen können, ist ein chirurgischer Eingriff verschrieben nur in schweren Fällen, in denen Medikamente keine Wirkung hat, und der Zustand des Patienten verursacht Besorgnis wegen für mögliche oder bereits sich entwickelnde Komplikationen.

TUR-Operation ist für diejenigen vorgeschrieben, die zuvor offene Operationen hatten, Patienten mit Krankheiten, bei denen kavitäre Operationen kontraindiziert sind, für junge Männer, für die die Erhaltung sexueller Funktionen wichtig ist.

Was sind die Symptome, zusätzlich zu der Bildung von Steinen, sollte in dem Patienten vorhanden sein, so dass eine solche grundlegende Methode der Behandlung der oben beschriebenen Pathologien ernannt werden könnte:. Es sollte verstanden werden, dass die Resektion der Prostata keine vollwertige Methode zur Behandlung der oben beschriebenen Krankheiten das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen. Es erlaubt Ihnen nur, die gefährlichen Symptome des Das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen zu entfernen und die damit verbundenen Komplikationen zu verhindern.

Und wenn Hyperplasie des Prostatagewebes hilft, auch den Übergang des Prozesses in eine bösartige Form zu verhindern. Bei Prostatakrebs hilft die Prostataentfernung, Metastasen in anderen Organen zu vermeiden, wenn sie in einem frühen Stadium der Krankheit durchgeführt werden. Operationen zur Entfernung eines Teils des Körpers oder aller seiner Gewebe werden selten ohne vorherige Vorbereitung durchgeführt, und die Resektion der Prostata ist keine Ausnahme.

Zusätzlich kann venöses Blut entnommen werden, um die Blutgruppe und den Rh-Faktor zu bestimmen. Dies gilt insbesondere, das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen diese Indikatoren nicht zuvor untersucht wurden oder der Patient ein Bluttransfusionsverfahren erhalten hat.

Die letzten beiden Studien sind wichtig in Bezug auf die Einführung der Anästhesie, die sowohl lokal spinal als auch allgemein sein kann. Obligatorische Konsultationen sind mit dem Urologen und Anästhesisten.

Wenn die Entzündung der Prostata durch eine bakterielle Mikroflora verursacht wird, wird vorläufig eine wirksame antibiotische Therapie durchgeführtdie die Ausbreitung der Infektion während der Operation und die Verallgemeinerung des Entzündungsprozesses verhindert. Dies sollte die Wahrscheinlichkeit von Das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen wie Blutungen während der Operation reduzieren. Wie für die Vorbereitung auf die Operation, die vorab des Patienten warnen, dass 1, Wochen vor dem geplanten Zeitpunkt der Transaktion, sollte er alle Medikamente, die Einnahme, insbesondere Antikoagulantien, so dass das Blut weniger zähflüssig und kann zu Blutungen während das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen Resektion provozieren.

Wenn eine Person Medizin nicht ablehnen kann es gibt lebenswichtige Medikamente für verschiedene Krankheiten, deren Unterbrechung nicht akzeptabel istmuss er notwendigerweise den Arzt darüber informieren.

Ab dem Abend vor der Operation müssen Sie hygienische Prozeduren durchführen, einen Reinigungseinlauf machen und den Schambereich vorbereiten rasieren. Abendessen am Vorabend der Operation sollte früh und locker sein. Nach 12 Uhr morgens muss die Verwendung von Speisen und Getränken eingeschränkt werden, was auf die Notwendigkeit der Anästhesie zurückzuführen ist.

Vor der Einführung von invasiven Techniken ist der Verlauf der Antibiotikatherapie allen zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten vorgeschrieben. Unmittelbar vor der Operation wird eine Prämedikation durchgeführt, d. Die Einführung von Sedativa zur Verhinderung somatovegetativer Reaktionen. Das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen die Prostata das innere Geschlechtsorgan eines Mannes ist und der Zugang dazu begrenzt ist, steht der Patient und der Arzt vor der Frage der Wahl der Operationsmethode.

Zuvor wurden alle Operationen mit der suprapubischen Methode transvesikale Adenomektomie durchgeführt, die fast berührungslos durchgeführt wurde. Es ist klar, dass solch ein chirurgischer Eingriff eine lange Rehabilitationsphase bedeutete und die sexuellen Funktionen von Männern nachteilig beeinflusste. Darüber hinaus bestand immer das Risiko einer postoperativen Blutung. Mit der Entwicklung der Medizin wurde nach und nach die transurethrale Resektion der Prostata TURP und die laparoskopische Methode bevorzugt, die als minimalinvasiv eingestuft werden und weniger Nebenwirkungen haben als die chirurgische Prostatektomie.

Die laparoskopische Methode gilt als innovativ. Zum ersten Mal begannen sie über ihn zu sprechen. Auf der Bauchdecke werden 3 oder 4 Einstiche nicht mehr als 10 mm von der Vorderseite gemacht, durch die chirurgische Instrumente durch die Trokare eingeführt werden, eine Videokamera, die Bilder an den Computermonitor sendet, Beleuchtung, Luft, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Zerrissene Teile der Prostata werden mittels eines in eine der Einstiche eingeführten Drainageschlauchs entfernt.

Die Dauer der Operation beträgt etwa zweieinhalb Das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen. Die transurethrale Resektion gehört nicht zur Kategorie der neuen Techniken. Es hat eine ziemlich lange Geschichte. Jahrhunderts erfunden. Wir sprechen über das Zystoskop von Max Nietz, mit dessen Hilfe die Diagnose von urologischen Erkrankungen und die Kauterisation von Geweben, die den normalen Abfluss von Urin verhindern.

Das erste Resektoskop wurde dank Max Stern veröffentlicht. Dies reduzierte das Risiko gefährlicher Komplikationen deutlich. Transurtralnaya Resektion der Prostata - eine besondere Art der Operation, die keine Spuren auf dem Körper des Patienten nicht verlassen, weil das Verfahren für die Einführung in das Resektoskop nicht machen Schnitte erforderlich ist oder Einstiche Gewebe auf der Körperoberfläche.

Tatsache ist, dass der Zugang zur Prostata durch den Urethralkanal erfolgt. Resektoskop ist ein Rohr, 10,7 mm im Durchmesser und etwa 30 cm in der Länge mit einem optischen System Teleskopdie Fluidventilen zum Spülen der Operationsstelle verwendet werden, und ein Satz von Werkzeugen für das Entfernen von Gewebe und Kauterisation Coalescer, loop Kürette, Electro.

Wie bei der Laparoskopie ist der Arzt in der Lage, ihre Aktionen zu visualisieren, nicht berühren schneiden. Erste Resektoskop durch wird die Harnröhre in das Lumen der Blase vorgeschoben, untersuchen Organ selbst, und eine Zone zwischen der Blase und der Das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen, wobei direkt und Prostata ist.

Die kleinen Teile der Prostata gelangen in die Blase, wo sie mit einem Spezialwerkzeug ausgewaschen werden. Wenn der Arzt überzeugt ist, dass das Risiko von Blutungen und ist nicht alle Prostatagewebe aus der Blase Resektoskop entfernt wird entfernt, und stattdessen in das Harnröhre Rohr am Ende mit einem Ballon eingeführt, einen Foley-Katheter genannt.

Wenn sich der Ballon in der Blase befindet, wird Flüssigkeit hineingepumpt, wodurch die Tamponade der Prostata-Stelle realisiert wird, die ein Ausbluten verhindert und Ruhe für den Ort gewährleistet, an dem die Operation durchgeführt wurde. Der gefüllte Katheter kann nicht mehr herausfallen. Der Foley-Katheter hat nicht einen, sondern drei Auslässe, von denen zwei für ein ununterbrochenes Waschen des inneren Gewebes der Blase sorgen, und der dritte für das Entleeren des Ballons am Ende des Katheters.

Erstens handelte es sich um eine monopolare transurethrale Resektion. Die Elektroden befanden sich an den beiden Enden der Resektionsschlinge. Es ist klar, dass eine solche Operation viele Kontraindikationen hatte, und in erster Linie wurde sie in kardiovaskulären Pathologien verboten. Bipolare transurethrale Resektion der Prostata - später hat sich die Technologie für eine neue Technik überarbeitet.

Eine noch effektivere und sicherere moderne Methode zur Behandlung männlicher Probleme ist die Laserresektion der Prostata, die analog zur TUR-Operation durchgeführt wird. Dieselbe endoskopische Ausrüstung wird verwendet, aber anstelle das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen elektrischen Schleife werden alle Manipulationen durch einen fokussierten Lichtstrahl Laser durchgeführt.

Der Nachteil der Methode wird als nur hohe Kosten, eine lange Prozedur ca. Dies ist auch keine billige Behandlungsmethode. Und mit Hilfe der Laserentkernung ist es möglich, die Prostata, die auf cm 3 angewachsen ist, zu entfernen. Die Resektion der Prostata hat, wie jede andere ernsthafte Operation, eine beträchtliche Liste absoluter und relativer Kontraindikationen, die ein Hindernis für die Operation darstellen oder sie für mehrere Tage oder Wochen verschieben können.

So wird kein chirurgischer Eingriff durchgeführt, wenn der Patient erhöhte Körpertemperatur oder Blutdruck hatgibt es akute infektiöse bakterielle oder virale Erkrankungen. Aber die Operation wird geplant, sobald die Symptome der Krankheit verschwinden. Gleiches gilt für das Rauchen und die Einnahme von Medikamenten, die die Blutgerinnung beeinflussen.

Die Operation wird Wochen nachdem der Patient die letzte Zigarette geraucht hat oder die Aufnahme von verbotenen Antikoagulanzien in diesem Fall abgeschlossen ist, durchgeführt.

Wie das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen absoluten Kontraindikationen wird bei Krebserkrankungen kein chirurgischer Eingriff durchgeführt, mit Ausnahme von Prostatakrebs in einem frühen Stadium der Entwicklung. Dies wird durch das Risiko der Ausbreitung von Metastasen auf hämatogene Weise verursacht, d. Durch das Blut. Für die Laserverdampfung ist Prostatakrebs im Stadium 3 und 4 keine Kontraindikation, während der übliche Tour nur in den Stadien 1 und 2 der Erkrankung durchgeführt wird.

Die Anwendung der Narkose kann Patienten mit Herz- oder Atemproblemen Grenzen setzen, insbesondere bei unzureichenden Funktionen lebenswichtiger Organe. Eine Resektion der Prostata wird bei Patienten, die älter als 70 Jahre sind, nicht durchgeführt, deren Körper aufgrund einer physiologischen Verschlechterung eine solche Belastung einfach nicht tragen kann. Es ist nicht wünschenswertBauchchirurgie durchzuführen und Patienten mit endokrinen Erkrankungen wie Hypothyreose HyperthyreoseKropfDiabetesÜbergewicht TUR-Operation für diese Krankheiten nicht Kontraindikationen sindweil das Risiko von postoperativen Komplikationen unterschiedlich.

Es ist das Geheimnis der Prostata als Vorbereitung Analysen, eine Operation bei Männern abzulehnen, die an schweren Darmerkrankungen leiden, und solche, die Probleme haben, die die Einführung von endoskopischen Geräten in die Harnwege für TUR nicht erlauben. Es ist gefährlich, Operationen im Beckenbereich und bei Patienten mit einer Erweiterung der Venen in der Beckenregion durchzuführen. Was auch immer es war, aber die Entscheidung über die Möglichkeit, die Operation jedes einzelnen Patienten durchzuführen, trifft der behandelnde Arzt, der für seine Entscheidung verantwortlich ist, und das Leben desjenigen, der sein Schicksal seinen Händen anvertraut hat.

Daher sollten immer Fachkräfte bevorzugt werden, die über ausreichende Kenntnisse und Erfahrungen in dieser Richtung verfügen. Welches Verfahren auch immer für die Resektion der Prostata verwendet wird, kein Arzt kann garantieren, dass die Operation ohne negative Folgen verläuft.

Die meisten von ihnen nach einer traditionellen kavitären Operation.