Prostata-Hund frei

Hund im Freilauf / Leine ab, Hund weg / So orientiert sich der Hund an DIR / Ohne Leine Gassi gehen

Die Behandlung von Wermuth Prostatakrebs

Der Penis der männlichen Hunde der Rüden weist im Vergleich zum allgemeinen Aufbau des Penis der Säugetiere eine Reihe von anatomischen und funktionellen Besonderheiten auf, die mit dem Paarungsverhalten der Hunde zusammenhängen.

Wie bei allen Säugetieren verfügt der Penis auch bei Hunden über drei Schwellkörpernämlich die beiden paarig angelegten Penisschwellkörper Corpora cavernosa penis und den unpaarigen Harnröhrenschwellkörper Corpus spongiosum penis. Letzterer setzt sich in die Eichel als Eichelschwellkörper Corpus spongiosum glandis fort.

Am Penisschaft setzt der Musculus retractor penis an, ein paariger glatter Muskelmittels dessen der Rüde seinen Penis in die Vorhaut zurückziehen kann. Das Anschwellen ist durch die Füllung des Eichelschwellkörpers Corpus spongiosum glandis bedingt, der bei Hunden — im Gegensatz zu den meisten anderen Säugetieren — durch die Unterbindung des Blutabflusses über die Vena dorsalis penis durch den Musculus ischiourethralis stark erigiert.

Dies erhöht die Chancen Prostata-Hund frei eine Befruchtung und verhindert zumindest kurzfristig, dass sich weitere Rudelmitglieder mit der Hündin paaren können.

Hinter dem Knoten ist der Penis in Prostata-Hund frei horizontalen Ebene auch in erigiertem Zustand sehr flexibel, was dem Rüden das Absteigen während des Hängens ermöglicht.

Der Schaft des Hundepenis Corpus penis ist auch bei der Erektion nicht Prostata-Hund frei. Allerdings kann sein Verlauf Prostata-Hund frei gleich hinter dem Knoten zwischen den Hinterbeinen bis hinauf zum Anus problemlos ertastet werden.

Im Corpus spongiosum befindet sich der Penisknochen Os penis. Dieser ermöglicht dem Rüden das Eindringen in die Vagina der Hündin, noch bevor der Penis angeschwollen ist. Etwas oberhalb des Prostata-Hund frei bildet sich während der Erektion eine kleine Eindellung im Penis. Diese kommt dadurch zustande, dass das vordere Ende des Penisknochens über eine knorpelige Struktur innen mit der Haut an der Spitze des Penis verbunden ist.

Die Penisvorhaut das Praeputium penis umgibt die Eichel im nicht erigierten Zustand vollständig. Der hintere Teil der Vorhaut ist mit der Bauchhaut verwachsen; der vordere, fast bis zum Nabel reichende Teil ist frei.

Zwischen Lamina interna und Penis befindet sich im nicht erigierten Zustand die Vorhauthöhle Cavum praeputiale. Vorn am Präputium setzt der paarige Vorhautmuskel Musculus praeputialis cranialis an, ein glatter Muskel, Prostata-Hund frei die Vorhaut über die Eichel zieht. In Einzelfällen kann das Frenulum aber auch bis ins geschlechtsreife Alter bestehen bleiben und den Rüden dann am Ausschachten hindern.

Dieser Zustand ist selten und Prostata-Hund frei vom Tierarzt Prostata-Hund frei behandelt werden. Die Blutversorgung des Penis wird durch die Penisarterie und -vene Arteria und Vena penis sichergestellt. Die Penisarterie ist der Endast der inneren Schamarterie Arteria pudenda interna. Sie teilt sich an der Peniswurzel in drei Äste: Die Arteria bulbi penis speist den Harnröhrenschwellkörper, die Prostata-Hund frei profunda penis den Penisschwellkörper.

Die Arteria dorsalis penis ist zumeist unpaar, verläuft auf der rückenseitigen Seite des Penis bis zur Penisspitze und versorgt die Prostata-Hund frei, die Vorhaut und die Haut um den Penisschaft.

Innerviert wird der Penis durch den Nervus dorsalis penisden Endast des Nervus pudendus. Dieser Nerv erhält neben sensiblen auch sympathische und parasympathische Nervenfasern. Die parasympathischen Fasern steuern die Erektion, die sympathischen die Ejakulation.

Daneben tragen der Nervus genitofemoraliszum Teil auch die beiden ersten Lendennerven Nervus iliohypogastricus und Nervus ilioinguinaliszur Innervation der Vorhaut bei. Die erste, spermien arme Fraktion wird während des Eindringens bis zum Erreichen der vollständigen Erektion des Penis abgegeben. Die zweite, spermienreiche Fraktion wird kurz nach Erreichen der vollständigen Erektion abgegeben.

Die folgenden, für den Haushund beschriebenen Erkrankungen treffen zumindest teilweise auch auf andere Hunde Prostata-Hund frei. Es handelt sich hierbei um die am häufigsten anzutreffende Prostata-Hund frei des Hundepenis. Die Ursache der Erkrankung ist noch nicht geklärt. Ein Prostata-Hund frei Präputialkatarrh ist bei vielen erwachsenen Rüden vorhanden und normalerweise klinisch Prostata-Hund frei. Durch Gabe von Antibiotika lässt sich Prostata-Hund frei Besserung der Symptome erzielen.

Die übliche therapeutische Vorgehensweise ist die wiederholte Spülung des Präputiums Prostata-Hund frei milden Desinfektionsmitteln wie beispielsweise Chlorhexidin -Lösung oder pflegenden Substanzen wie verdünntem Kamillenextrakt.

Eine Kastration führt häufig zu einem Prostata-Hund frei der Sekretbildung. Wie bei der Balanoposthitis siehe unten muss vor Beginn einer symptomatischen Behandlung des Präputialkatarrhs das Vorliegen von anderen möglichen Ursachen wie beispielsweise Fremdkörper ausgeschlossen werden.

In schwereren Prostata-Hund frei kann die Schleimhaut des Prostata-Hund frei eine höckrige Prostata-Hund frei annehmen, die durch Prostata-Hund frei Schwellung von Lymphfollikeln verursacht wird. Eine leichte Balanoposthitis Prostata-Hund frei wie ein Präputialkatarrh behandelt. Bei verstärkter Symptomatik kann jedoch die lokale Salben oder systemische Gabe von Antibiotika nötig werden.

Vor einer symptomatischen Behandlung ist Prostata-Hund frei Hund unbedingt auf zugrunde liegende Probleme wie etwa Fremdkörper oder Ähnliches zu untersuchen. Gelegentlich finden sich in der Präputialhöhle Fremdkörper. Häufig sind dies Grannendie Prostata-Hund frei ihrer Oberflächenstruktur immer tiefer eindringen und zu einer Balanoposthitis führen. Ab und zu dringen auch Haare in die Präputialhöhle ein, die ebenfalls Balanoposthitis verursachen, schlimmstenfalls aber auch zu einer Abschnürung und zum Absterben von Teilen des Penis führen können.

Aufgrund der Tatsache, dass beim Hund die Harnröhre in einer Furche des Penisknochens verläuft und daher nicht sehr dehnbar ist, bleiben aus der Blase abgeschwemmte Harnsteine oft an der so entstandenen Engstelle stecken, was zu einem Verschluss der Harnröhre führt.

Wird der Harnabfluss dadurch vollständig verhindert, kann der Hund die im Harn enthaltenen giftigen Stoffwechselprodukte nicht mehr ausscheiden, so dass es recht schnell zu schweren Symptomen einer postrenalen Urämie kommt.

Der vollständige Verschluss der Harnröhre ist ein urologischer Notfall. Betroffene Rüden versuchen wiederholt erfolglos Harn abzusetzen, sind unruhig und lecken sich am Penis.

Die Behandlung besteht in Prostata-Hund frei chirurgischen Entfernung der Harnsteine sowie zusätzlich der Behandlung ihrer Ursache. Sie kann angeboren Prostata-Hund frei, aber auch durch Vernarbungen, chronisch entzündliche Vorgänge oder Neubildungen erworben werden. Die Phimose bleibt meist bis zum ersten Paarungsversuch unbemerkt. Bei Bedarf kann die Vorhautöffnung chirurgisch erweitert werden. Die wichtigste Differenzialdiagnose ist das persistierende Vorhautbändchen siehe oben.

Bei der Paraphimose kann der erigierte Prostata-Hund frei nicht mehr in die Vorhaut zurückgezogen werden. Dadurch kommt es zu einer Abschnürung Prostata-Hund frei weiteren ödematösen Schwellung des freiliegenden Teils des Penis, der dadurch absterben kann.

Die Paraphimose ist ein andrologischer Notfall und sollte so rasch wie möglich korrigiert werden. In fortgeschrittenen Fällen kann aber auch ein chirurgischer Eingriff notwendig werden. Tumoren von Penis und Präputium beim Haushund sind in Mitteleuropa selten. Das sogenannte Sticker-Sarkomein sexuell übertragbarer bösartiger Tumor, kommt vor allem in tropischen und Prostata-Hund frei Regionen häufiger vor und ist auch insgesamt der am häufigsten diagnostizierte Prostata-Hund frei am Hundepenis.

Daneben treten PlattenepithelkarzinomeAdenokarzinomemaligne HämangioendotheliomeProstata-Hund freiPapillomeLymphomeFibrome und Hämangiome im Bereich der Penisschleimhaut auf. Das Präputium kann von sämtlichen an der Haut auftretenden Tumoren betroffen sein. Am häufigsten werden hier MelanomeProstata-Hund frei und Plattenepithelkarzinome festgestellt. Eine Fraktur des Penisknochens ist selten, kann aber zu Problemen beim Harnabsatz bis hin zur Harnverhaltung durch Blockade oder Riss Prostata-Hund frei Harnröhre sowie langfristig zu Prostata-Hund frei bei der Paarung durch Verkrümmung des Penis führen.

Diagnostiziert wird die Fraktur durch Röntgenaufnahmen. Nicht verschobene Frakturen werden gewöhnlich nicht operiert, da der Penis genügend Halt gibt; eventuell wird aber zur Stabilisierung und zur Sicherstellung des Harnflusses Prostata-Hund frei Verweilkatheter eingesetzt.

Frakturen mit verschobenen Enden werden chirurgisch reponiert und mit orthopädischem Draht fixiert. Risse der Harnröhre müssen ebenfalls chirurgisch korrigiert werden. Während der Heilung kann der sich bildende Kallus zu einer Prostata-Hund frei der Harnröhre führen. Als Alternative zu einer chirurgischen Reposition und Fixation kann auch eine Penisamputation in Betracht gezogen werden.

Die Hypospadie ist eine angeborene Fehlbildungbei der die Prostata-Hund frei nicht Prostata-Hund frei der Penisspitze, sondern weiter hinten am Schaft endet. Dieser Zustand ist selten und bedarf im Normalfall keiner Behandlung. Die Libido wird hiervon nicht beeinträchtigt; je nach Schweregrad kann allerdings die Fruchtbarkeit eingeschränkt sein.

Da jedoch bei der Hypospadie eine erbliche Komponente vorhanden ist, sollten betroffene Rüden ohnehin von der Zucht ausgeschlossen werden.

In Prostata-Hund frei Fällen kann ein chirurgischer Eingriff notwendig sein. Neben der Hypospadie und dem persistierenden Vorhautbändchen sind weitere familiär gehäuft vorkommende Erkrankungen beschrieben: eine Prostata-Hund frei des Penisknochens kann von der Unfähigkeit zur Paarung bis hin zu Nekrosen der Eichel führen. Angeborene Verkürzungen der Vorhaut werden ebenfalls als Prostata-Hund frei gehäuft beschrieben und können durch die dadurch ungeschützte Eichel ebenfalls Verletzungen des Penis bis hin zur Nekrose verursachen.

Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Quelltext anzeigen Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

In anderen Projekten Commons. Diese Seite wurde zuletzt am März um Uhr bearbeitet. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Prostata-Hund frei Artikel wurde am November in dieser Version in die Liste der lesenswerten Artikel aufgenommen.