Melkoatsinarnoy Behandlung von Prostata-Adenokarzinom

Prostatavergrößerung: Laserbehandlung bei gutartiger Vergrößerung der Prostata

Prostatamassage Mutter

Prostatakrebs ist der häufigste bösartige Tumor des männlichen Geschlechts mit Ausnahme von Hautkrebs und die zweithäufigste Todesursache nach Lungenkrebs. Trotz der hohen Sterblichkeitsrate wachsen die meisten Prostatakrebserkrankungen in der Regel langsam, wobei sie jahrelang auf die Melkoatsinarnoy Behandlung von Prostata-Adenokarzinom beschränkt sind, ohne Metastasen zu verursachen.

Die Prostata ist Teil des männlichen Fortpflanzungssystems, verantwortlich für die Sekretion einer alkalischen Flüssigkeit dh mit hohem pH-Wertdie Spermien vor der sauren Umgebung der Vagina schützt und ihre Beweglichkeit erhöht, was die Melkoatsinarnoy Behandlung von Prostata-Adenokarzinom der Spermatozoen im Ei erleichtert. Da die Prostata gegen das Rektum gelehnt ist, kann sie durch rektale Untersuchung abgetastet werden, eine der einfachsten Methoden zur Beurteilung der Drüse.

Wir werden mehr melkoatsinarnoy Behandlung von Prostata-Adenokarzinom die rektale Berührung im Diagnoseteil sprechen. Benigne Prostatahyperplasie und Prostatitis wurden in einem separaten Text angesprochen. In diesem Artikel werden wir bei Prostatakrebs bleiben. Es ist ein Tumor, der normalerweise träge ist und langsam genug wächst, um für mehrere Jahre asymptomatisch zu bleiben.

Wir wissen nicht, warum Prostatakrebs entsteht und es gibt nur wenige identifizierte Risikofaktoren; melkoatsinarnoy Behandlung von Prostata-Adenokarzinom wichtigste ist das Alter, da es sich bei Patienten um weniger als 40 Jahre um diesen seltenen Krebs handelt und nach den 80 Jahren extrem häufig. Wenn der Mensch länger lebt, beginnen Prostataerkrankungen häufiger zu werden.

Da Prostatakrebs normalerweise langsam wächst und viele Jahre lang asymptomatisch bleibt, haben viele Senioren die Krankheit und wissen es nicht.

Die Symptome von Prostatakrebs treten normalerweise aufgrund einer Obstruktion der Harnröhre durch den Tumor auf.

Da die Erkrankung jedoch langsam voranschreitet, wird diese Obstruktion normalerweise erst in späteren Krebsstadien sichtbar. Wenn der Tumor in Melkoatsinarnoy Behandlung von Prostata-Adenokarzinom der Harnröhre wächst und eine Obstruktion verursacht, sind die häufigsten Symptome:. Hier ist anzumerken, dass diese Harnwegssymptome bei den benignen Prostatahyperplasien aus den in den vorherigen Absätzen erläuterten Gründen viel häufiger auftreten als bei Prostatakrebs. Melkoatsinarnoy Behandlung von Prostata-Adenokarzinom meisten älteren Menschen mit Harnbeschwerden haben tatsächlich Prostata-Hyperplasie.

Da beide Erkrankungen bei älteren Menschen sehr häufig sind, kann der Patient sogar eine Hyperplasie und einen Krebs haben, aber die Symptome werden normalerweise durch die ersteren verursacht. Gegenwärtig werden die meisten Prostatakrebserkrankungen in den frühen Stadien, bevor sie Symptome verursachen, durch PSA-Untersuchung, Prostatasonographie und rektale Untersuchung nachgewiesen.

Spermien auftreten, sie sind jedoch keine häufigen Symptome. Erektile Dysfunktion kann eines der Symptome von Prostatakrebs sein, aber es ist auch ungewöhnlich.

Einige Patienten, die kein Screening auf eine Krankheit erhalten, können den Prostatatumor nur entdecken, wenn Metastasen beginnen, Symptome zu verursachen. Um solche Situationen zu vermeiden, empfehlen internationale Urologiegesellschaften die Untersuchung von Männern über 45 Jahren auf Prostatakrebs. Es gibt sieben Fragen und jede erhält eine Punktzahl von 0 bis 5. Der obige Wert bewertet die Melkoatsinarnoy Behandlung von Prostata-Adenokarzinom der Prostatasymptome, unterscheidet jedoch nicht zwischen benigner Prostatahyperplasie, Krebs und Prostatitis.

Die rektale Berührung kann diejenigen Tumore erkennen, die zum Rektum hin wachsen. Die Abbildung rechts zeigt ein Beispiel für einen Tumor, der durch die rektale Berührung nicht erkannt werden kann.

Prostatakarzinome in den frühen Stadien sind möglicherweise durch Operation und Strahlentherapie heilbar. Niedrige aggressive Krebserkrankungen benötigen zwischen zehn und zwanzig Jahren, um in andere Gewebe einzudringen. Wenn sie bei Patienten im fortgeschrittenen Alter auftreten, können sie nicht behandelt melkoatsinarnoy Behandlung von Prostata-Adenokarzinom, da die Risiken und Folgen der Behandlung bei Personen mit einer geringeren Lebenserwartung als der für die Progression des Tumors erforderlichen nicht gerechtfertigt sind.

Tumore mit Metastasen werden mit Medikamenten behandelt, die Melkoatsinarnoy Behandlung von Prostata-Adenokarzinom blockieren Hemmung von Testosteron und haben in der Regel eine schlechte Prognose. Dies ist ein kontroverses Thema. Die beste Antwort angesichts des aktuellen medizinischen Wissens ist: wahrscheinlich ja.

Was tatsächlich zu beeinflussen scheint, ist die Häufigkeit von Ejakulationen, sei es durch Geschlechtsverkehr oder durch Masturbation. Eine Studie zeigte, dass Melkoatsinarnoy Behandlung von Prostata-Adenokarzinom mit mehr als 20 Ejakulationen pro Monat ein signifikant niedrigeres Prostatakrebsrisiko aufwiesen als Männer mit maximal 7 Ejakulationen pro Monat. Diese Beziehung muss jedoch in späteren Studien bestätigt werden, um eine unbedingt akzeptierte Tatsache zu werden.

Ja, aber das Risiko ist sehr gering. Bisherige Studien haben keine eindeutigen Vorteile gezeigt. Es ist durchaus möglich, wenn auch selten, Prostatakrebs ohne hohes PSA zu haben. Es ist wichtig zu betonen, dass die meisten Fälle von hohem PSA durch Prostatitis oder benigne Prostatahyperplasie verursacht werden.

Harninkontinenz und sexuelle Impotenz. Nein, die melkoatsinarnoy Behandlung von Prostata-Adenokarzinom Zeit ist es ein langsam wachsender Krebs. Selbst bei sehr alten Patienten mit einer natürlichen Lebenserwartung von weniger als 10 Jahren oder sehr geschwächt von anderen Erkrankungen, ist es möglich, dass der Arzt sich für die Nichtbehandlung des Krebses entscheidet, da die Nebenwirkungen davon schlimmer sein können als die Entwicklung des Tumors.

Eine Person mit Prostatahyperplasie kann Prostatakrebs wie jeder andere Patient gleichen Alters entwickeln, aber die Hyperplasie selbst wird nicht zu Krebs. Ginkgo biloba ist eine Substanz, die melkoatsinarnoy Behandlung von Prostata-Adenokarzinom mehr als Jahren in der Medizin verwendet wird und ist aufgrund seiner antioxidativen Wirkung und seiner angeblichen Vorteile bei der Behandlung von Gedächtnisproblemen, Energiemangel, Konzentrationsschwäche und Impotenz derzeit eines der am häufigsten verwendeten pflanzlichen Heilmittel der Welt sexuell, unter anderem.

Weichkrebs ist eine sexuell übertragbare Krankheit STDdie durch das Bakterium Haemophilus ducreyi verursacht wird, das sich typischerweise als Geschwüre im Genitalbereich manifestiert. Es wird geschätzt, dass jährlich 6 Millionen neue Fälle von Weichkrebs in der Welt auftreten, und diese Krankheit ist häufiger in ärmeren Regionen wie Afrika, Asien und Lateinamerika. L Medizin. Übertr Medizin. Interessante Artikel.

Was ist das gesündeste Frühstück?