Kastanien Behandlung von Prostatitis

7 Gründe für einen erhöhten PSA-Wert

Gefahr für Prostata-Biopsie

Eine der häufigsten Erkrankungen der männlichen sexuellen Sphäre ist Prostatitis. Diese Krankheit wird jedes Jahr jünger - wenn vor dem Urologen mit diesem Problem Männer meist nach 50 Jahren angesprochen werden, werden nun auch junge Menschen nach dem Lebensjahr zu Patienten der urologischen Abteilung.

Prostatitis ist eine Krankheit, die in der Prostata entsteht. Es ist ein entzündlicher Prozess, der das Urogenitalsystem eines Mannes beeinflusst. Neben der medikamentösen Therapie wird die Behandlung bei den Menschen weit verbreitet.

Viele Kräuter und Pflanzen helfen, die Krankheit zu bewältigen, einige der Symptome der Krankheit zu beseitigen. Am beliebtesten ist die Kastanie mit Prostatitis.

Die ersten Anzeichen einer beginnenden Erkrankung sind das Problem des Wasserlassens. Mit Prostatitis beobachtet ein Mann die folgenden Symptome:. Prostatitis, wie jede andere Krankheit, ist im Anfangsstadium der Krankheit besser behandelbar. Ärzte unterscheiden zwei Formen des Krankheitsverlaufs: akut und chronisch. In akuten Formen der Krankheit wird der Patient durch die folgenden Symptome gestört: intermittierendes Wasserlassen, Schmerzen im Unterbauch, Probleme im intimen Leben, Körpertemperatur kann ansteigen.

In seltenen Fällen tritt eitriger Ausfluss auf. Um die Krankheit zu identifizieren, werden die Kastanien Behandlung von Prostatitis Arten von Diagnosen durchgeführt: Ultraschall, Palpation, Bluttest, Abstrich für Geschlechtskrankheiten.

Die vorzeitige Behandlung, die Nichtbefolgung der Verschreibungen des Arztes kann zum langdauernden Ablauf Kastanien Behandlung von Prostatitis Erkrankung bringen. Symptome der Kastanien Behandlung von Prostatitis Prostatitis in vielerlei Hinsicht ähnlich wie die vorherige Form, Behandlung dauert in der Regel mehrere Monate.

Die Anwesenheit von schlechten Angewohnheiten verzögert nur die Therapie. Zur Behandlung von Prostatitis werden nicht nur Medikamente eingesetzt.

Für eine effektivere Behandlung ist eine komplexe Therapie möglich, die Medikamente und traditionelle Medizin umfasst. Sehr beliebt sind Dekokte und Tinkturen aus Rosskastanien. Menschen benutzen Kastanien lange Zeit, um Prostatitis zu bekämpfen. Es enthält Stoffe, die die Durchblutung verbessern und antiseptisch wirken.

Wie bei allen Arzneimitteln ist die Anwendung von Kastanien in den folgenden Fällen kontraindiziert:. Zur Behandlung von Prostatitis werden nicht nur die Früchte des Baumes, sondern auch seine Blüten verwendet. Hier sind ein paar Rezepte aus dem blühenden Teil der Kastanie:. Die Mischung sollte für mindestens einen Monat an einem dunklen und kühlen Ort infundiert werden. Die hergestellte Salbe wird in den wunden Punkt gerieben. Das Rezept ist sehr einfach - die Haut mit den Nadeln wird mit kochendem Wasser gegossen.

Die Brühe sollte auf Raumtemperatur abgekühlt und nachts als Mikroeinlauf verwendet werden. Die Infusion von Wodka sollte mindestens drei Wochen an einem dunklen, kühlen Ort bleiben. Die Flüssigkeit muss ständig geschüttelt werden. Dann wird die resultierende Mischung filtriert und ml gekochtes Wasser werden zugegeben.

Die Tinktur wird zweimal täglich mit jeweils 10 Tropfen eingenommen. Der Behandlungsverlauf sollte mindestens zwei Wochen dauern, danach wird eine Pause gemacht und wiederholt. Die zerkleinerte Schale wird mit abgekochtem Wasser gegossen.

Als nächstes muss die Mischung gefiltert und auf ein Wasserbad gelegt werden. Fertigbrühe sollte etwa ml sein. Das Kastanien Behandlung von Prostatitis wird dreimal täglich vor der Einnahme von 30 Tropfen eingenommen.

Es ist am besten, die Brühe im Kühlschrank zu halten. Für eine effektivere Behandlung wird der Kurs dreimal im Jahr wiederholt. Rosskastanie ist weit verbreitet in Abkochungen und Tinkturen mit anderen Heilpflanzen. Kamille ist bekannt für ihre entzündungshemmende Wirkung, so dass die Brühe aus Kastanien und Kamille eine wohltuende Wirkung auf die Prostata hat.

Schäle zwei Früchte im kochenden Wasser. Diese Mischung wird für ungefähr zwei Stunden gekocht, dann fügen Sie zwei Esslöffel trockene Kamillenblütenstände hinzu. Abkochung vom Kastanien Behandlung von Prostatitis nehmen, abdecken und brühen lassen.

Kastanie von der Prostatitis kann nicht nur die ersten Symptome der Krankheit entfernen, aber eine vorbeugende Wirkung zur Verfügung stellen. Eine spezielle Brühe aus der Kastanienschale kann lange anstelle von Tee getrunken werden. Die Brühe wird einen Monat lang eingenommen, dann wird eine Pause gemacht, und das auch während des Jahres.

Für die Erhaltung aller nützlichen Eigenschaften der Heilpflanze, muss man die Kastanie richtig sammeln und vorbereiten.

In der Volksmedizin werden nicht nur die Früchte des Baumes, sondern auch Blumen und Blätter verwendet. Blumen werden während der Blüte im Frühling gesammelt und getrocknet.

Früchte werden zu einer Zeit gesammelt, wenn sie selbst reif und vom Baum gefallen sind. Kastanien Behandlung von Prostatitis, die von sich selbst abgerissen werden, gelten als wenig reif und haben weniger heilende Eigenschaften. Trocknen Sie den Obstbaum mindestens vier Wochen in einem gut belüfteten Raum. Gut getrocknete Kastanien werden an einem dunklen, trockenen Ort gelagert. In der Volksmedizin gibt es viele Rezepte für Rosskastanien gegen Prostatitis.

Für medizinische Zwecke werden Blätter, Blüten und Früchte verwendet. Kastanienextrakt Kastanien Behandlung von Prostatitis Esculin, Fattin, fette Öle. Tinkturen und Brühen helfen, Schwellungen zu entfernen, Schmerzsymptome zu reduzieren. Kastanien Behandlung von Prostatitis Sie jedoch nicht, dass bei chronischen Formen der Prostatitis Kastanien Behandlung von Prostatitis wirksamste Behandlung eine komplexe Therapie ist, die aus Medikamenten und Rezepten der traditionellen Medizin besteht.

Was verursacht die Ovarialzyste? Viele vergebliche Frauen suchen seit Jahren nach einer Antwort auf diese Frage. Probleme, Kastanien Behandlung von Prostatitis mit der Gynäkologie Fehlfunktion des Menstruationszyklus ist ziemlich häufig, wenn es eine zystische Krankheit gibt. Die Verzögerung der Menstruation mit einer Ovaria Kann ich mit einer follikulären Zyste schwanger werden? Die meisten Frauen mit besonderer Beklemmung erwarten Kastanien Behandlung von Prostatitis Beginn der Empfängnis und sind s Krankheiten Des Fortpflanzungssystems Verzögerung der Ovarialzyste Fehlfunktion des Menstruationszyklus ist ziemlich häufig, wenn es eine zystische Krankheit gibt.