Behandlung von Prostatitis Angriff

vergrößerte Prostata: Beschwerden & Behandlungsmethoden

Wie zu erkennen, Prostata

Phagentherapie ist der therapeutische Gebrauch von Bakteriophagen zur Behandlung krankheitsverursachender bakterieller Infektionen. Phagen sind Viren, die auf Bakterien und Urbakterien als Wirtszellen spezialisiert sind. Die Phagentherapie wird hauptsächlich in Ländern der früheren Sowjetunioninsbesondere Georgienseit etwa Behandlung von Prostatitis Angriff er Jahren entwickelt und angewandt, Behandlung von Prostatitis Angriff eine Reihe bakterieller und polymikrobieller Biofilm -Infektionen zu behandeln.

Für die Phagentherapie gibt es viele potentielle Anwendungen in der Humanmedizin, Zahnmedizin, Tiermedizin, Landwirtschaft und Lebensmittelsicherheit. Wenn der Wirtsorganismusbei dem das Verfahren angewandt wird, kein Tier ist, spricht man von biologischer Schädlingsbekämpfung. Bakteriophagen wirken weitaus spezifischer als die normalerweise verwendeten Antibiotika. Im Prinzip kann man sie so auswählen, dass sie nicht nur für den Wirtsorganismus Mensch, Tier oder Pflanze unschädlich sind, sondern auch für nützliche Bakterien wie die Darmflorawodurch sich das Risiko opportunistischer Infektionen verringert.

Diese Spezifität von Phagen birgt allerdings einen Nachteil: Ein Phage wird ein Bakterium nur dann abtöten, wenn es zu einem spezifischen Bakterienstamm gehört. Daher werden oft Phagenmischungen verwendet, um den Behandlungserfolg zu erhöhen.

Alternativ identifiziert und züchtet man anhand einer Probe der zu bekämpfenden Bakterien einen passenden Phagen. Phagen Behandlung von Prostatitis Angriff, insbesondere in Georgientherapeutisch zur Behandlung solcher Bakterieninfektionen eingesetzt, die auf konventionelle Antibiotika nicht ansprechen.

Jedoch werden Phagen zur Bekämpfung von Listerien und Salmonellen in Behandlung von Prostatitis Angriff eingesetzt, Behandlung von Prostatitis Angriff Lebensmittelvergiftungen vorzubeugen. Georgi Eliavaein Georgier, machte ähnliche Entdeckungen. In den Nachbarländern, u. Während so Wissen über die Biologie der Phagen und über die richtige Anwendung der Cocktails gesammelt wurde, waren die frühen Anwendungen der Phagentherapie oft unzuverlässig.

Als die Antibiotika entdeckt und in den USA und Europa breit vermarktet wurden, verloren die meisten westlichen Wissenschaftler das Interesse daran, die Phagentherapie weiterzuentwickeln. Von den westlichen Fortschritten in der Antibiotikaherstellung der er Jahre abgeschnitten, entwickelten russische Wissenschaftler die bereits erfolgreiche Phagentherapie weiter, um die Wunden von Soldaten in Feldlazaretten zu behandeln.

Während des Zweiten Weltkrieges wurden in der Sowjetunion viele Soldaten mit Phagen behandelt, die an verschiedenen bakteriell verursachten Krankheiten wie z. Dysenterie oder Gangränen litten. Die Erfolgsquote war, verglichen mit der jedes Antibiotikums, ebenso gut, wenn nicht besser. Russische Forscher Behandlung von Prostatitis Angriff und verfeinerten ihre Behandlungsmethoden weiter und publizierten darüber.

Wegen der Barrieren, die der Kalte Krieg der Wissenschaft entgegensetzte, wurde dieses Wissen jedoch nicht übersetzt und konnte nicht weltweit verbreitet werden. Phagentherapie ist heute in dieser Region eine weitverbreitete Behandlungsform. Seit behandeln georgische Ärzte einheimische Patienten mit Phagen, darunter auch Säuglinge und Neugeborene.

Infolge der Entwicklung von Antibiotikaresistenzen seit den er Jahren und eines fortgeschrittenen Kenntnisstandes ist weltweit ein neues Interesse für die Möglichkeit erwacht, Phagentherapie zusammen mit anderen Strategien zur Auslöschung von bakteriellen Infektionen und chronischen polymikrobiellen Biofilmen einzusetzen. Phagen wurden als ein mögliches Mittel untersucht, um Krankheitserreger wie Campylobacter in roher Nahrung [13] und Listerien in frischen Lebensmitteln zu vernichten oder um Bakterien Behandlung von Prostatitis Angriff bekämpfen, die Lebensmittel verderben lassen.

Das älteste Einsatzgebiet war allerdings die Humanmedizin. Phagen wurden gegen Durchfallerkrankungen eingesetzt, die von Escherichia coliShigella und Vibrio verursacht werden, sowie gegen Wundinfektionen durch fakultative Pathogene wie Staphylokokken oder Streptokokken. Neuerdings wurde der phagentherapeutische Ansatz auf systemische und sogar intrazelluläre Infektionen angewandt und Behandlung von Prostatitis Angriff Phagen und isolierte Phagenenzyme wie Lysine sind dem Arsenal der antimikrobiellen Mittel hinzugefügt worden.

Allerdings stehen keine tatsächlichen Nachweise für die Wirksamkeit dieser Phagenanwendungen im Feld und in der Klinik zur Verfügung. Das Interesse des Westens Behandlung von Prostatitis Angriff zum Teil auf das Jahr zurückgeführt werden, als Soothill am Tiermodell demonstrierte, dass Phagen die Erfolgsquote von Hauttransplantationen erhöhen können, indem sie die darunterliegende Infektion mit Pseudomonas aeruginosa reduziert.

Die Behandlung mit Bakteriophagen ist bei bakteriellen Infektionen eine mögliche Alternative oder Ergänzung zu konventionellen Antibiotikatherapien. Bakteriophagen wirken spezifisch, denn sie greifen nur einen oder wenige Bakterienstämme an. Auch können Phagen sehr wirksam gegen antibiotikaresistente Bakterien sein. Es gibt eine ganze Reihe aktueller Veröffentlichungen, die die Wirksamkeit von Phagen belegen.

Einige Studien zeigen, dass Phagen imstande sind gezielt an einen bestimmten Ort zu wandern — etwa durch die Blut-Hirn-Schranke zum Gehirn — und sich dort mittels eines geeigneten bakteriellen Wirts zu vermehren. Dieser Mechanismus zeigte sich in einer Behandlung von Gehirnhautentzündung Meningitis bei einem Neugeborenen als wirksam.

Labortests zeigten, dass Bakterien durch intraperitonealintravenös oder intranasal zugeführte Phagen abgetötet werden können. Einige Pharmaunternehmen entwickeln aktuell Phagenenzyme, wie z. Enzobiotics sind eine Entwicklung der Rockefeller Universitybei der Enzyme aus Phagen hergestellt werden. Diese vermögen sekundären Infektionen mit Bakterien vorzubeugen, wie sie etwa bei Patienten mit Grippe auftreten können, z.

Gereinigte Enzyme rekombinanter Phagen lassen sich als eigenständige antibakterielle Wirkstoffe verwenden. Die Arbeitsgruppe um Paul E. Turner sucht gezielt nach Phagen, die dem Resistenzmechanisus gegen Antibiotika von Pseudomonas aeruginosa entgegen wirken. Im Tiergarten Nürnberg hat die Behandlung mit einem Phagencocktail aus Tiflis ein Panzernashorn davor bewahrt, eingeschläfert zu werden.

Seit gibt es das von der EU finanzierte Projekt Phagoburnbei dem die Wirksamkeit von Phagen bei Brandwunden getestet werden soll. Nach Artikel 35 der Deklaration von Helsinki darf sie daher nur in Notsituationen und mit Zustimmung des Patienten eingesetzt werden. Phagen wirken spezifisch auf jeweils bestimmte Wirtsarten. Es ist daher in vielen Fällen notwendig, einen Abstrich vom Patienten zu machen und davon eine Bakterienkultur anzulegen, bevor die Behandlung beginnen kann. Anhand dieser Bakterienkultur wird dann ein spezieller Phagencocktail gemischt.

In einem Phagencocktail befinden sich dann immer mindestens drei vorher genau bestimmte Phagen, die gegen die zu bekämpfenden Bakterien wirken. In der Behandlung von Prostatitis Angriff werden Phagen örtlich auf infizierte Wunden oder auf Oberflächen aufgetragen, durch Infusionen zugeführt, oral eingenommen oder sie werden während chirurgischer Eingriffe verwendet. Zur örtlichen Anwendung werden die Phagen oft auf Gaze aufgebracht, die auf die zu behandelnde Stelle gelegt wird.

Dies löste zwar Behandlung von Prostatitis Angriff Besorgnis aus, weil ohne Kennzeichnungspflicht dem Verbraucher nicht bewusst sein wird, dass Fleisch- und Geflügelprodukte mit dem Mittel behandelt wurden.

Die Phagentherapie ist bei einer Vielzahl von bakteriellen Infektionen erprobt worden, darunter LaryngitisHautinfektionen, DysenterieKonjunktivitisParodontitisGingivitisSinusitisbakterielle Prostatitis[38] Harnwegs- und Behandlung von Prostatitis Angriff, VerbrennungenVerbrühungenpoly-mikrobielle Biofilme auf chronischen Wunden, Ulcus und infizierte Operationswunden.

Dieser wirkt u. Übersichtsartikeln zum Thema Phagentherapie lässt sich entnehmen, Behandlung von Prostatitis Angriff mehr klinische und mikrobiologische Forschungsarbeit erforderlich ist, um die jetzigen Zulassungsstandards zu erfüllen.

Wegen der Spezifität der Phagen wäre die Phagentherapie mit einem Cocktail naheliegend, was aber von der amerikanischen Lebensmittel- und Medikamentenbehörde FDA grundsätzlich abgelehnt wird. Forscher und Beobachter weisen darauf hin, dass die FDA ihren Standpunkt bezüglich Medikamentencocktails ändern muss, damit die Phagentherapie zum Erfolg kommen kann. Seit über 30 Jahren ist bekannt, dass Mykobakterien wie Mycobacterium tuberculosis spezifische Bakteriophagen Behandlung von Prostatitis Angriff.

Aber es sind einige temperente d. Über die therapeutische Wirksamkeit gibt es ebenso wie aus Tiflis sehr viele Veröffentlichungen. In den Ställen werden heute durch Antibiotikamissbrauch eine unüberschaubare Anzahl neuer Resistenzgene gezüchtet. Diese können durch die Superspreader gut verteilt und erhalten werden. Wie auch bei Antibiotikabehandlung und anderen Methoden gegen bakterielle Infektionen setzen einige Bakterien bei ihrer Zerstörung im Patienten Endotoxine frei Jarisch-Herxheimer-Reaktion.

Das kann Fiebersymptome Behandlung von Prostatitis Angriff. In extremen Fällen ist ein toxisches Schocksyndrom möglich ein Risiko, das auch bei Antibiotika besteht.

Ein Weg, dieses Problem zu vermeiden, ist von Janakiraman Ramachandran vorgeschlagen worden, früher bei AstraZeneca India, wo er GangaGen, ein Phagentherapie-Startup in Bangladesch gründete: Behandlung von Prostatitis Angriff jenen Infektionstypen, bei denen diese Reaktion wahrscheinlich ist, könnte man gentechnisch veränderte Bakteriophagen Behandlung von Prostatitis Angriff, bei denen das Gen zur Erzeugung von Endolysin entfernt ist.

Ohne dieses Gen stirbt das Wirtsbakterium zwar auch, aber da keine Lyse stattfindet, bleibt seine Hülle intakt. Diese Modifikation verhindert allerdings auch die exponentielle Vermehrung der Phagen, so dass ein verabreichter Phage eine tote Bakterienzelle bedeutet.

Temperente Bakteriophagen werden normalerweise nicht therapeutisch verwendet, da manche dieser Phagen auch Bakterien-DNA von einer Wirtszelle Behandlung von Prostatitis Angriff nächsten übertragen, wodurch sich Antibiotikaresistenzen weiterverbreiten und Bakterien theoretisch sogar pathogen werden können Behandlung von Prostatitis Angriff Cholera. Phagen werden schon lange für den Einsatz gegen schädliche Bakterien im Obst- und Gemüseanbau diskutiert.

So gibt es Veröffentlichungen über Behandlung von Prostatitis Angriff Einsatz gegen Erwinia amylovoraPseudomonasXanthomonasStreptomycesPectobacterium carotovorumXylella fastidiosaRalstonia solanacearumDickeya solani und Pectobacterium. Die entnommenen Proben werden auf die gesuchten Phagen hin untersucht. Hierfür wird die wässerige Lösung sterilfiltriert. Dies geschieht auf einem entsprechenden Nährmediumauf dem die zu untersuchenden Bakterien kultiviert worden sind. Passende Phagen bilden auf dem Bakterienrasen Plaquesdie durch die abgestorbenen Bakterien entstehen.

Daraufhin kann man die Phagen anreichern und Behandlung von Prostatitis Angriff. Bei der Untersuchung der Phagen ist eine gute Herstellungspraxis wichtig. Dieser Phage wird dann für die Herstellung eines Phagencocktails mit anderen Phagen gemischt. Ebenfalls wegen ihrer hohen Spezifität wird oft eine Mixtur von Phagen angewandt, um eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit zu erzielen. Die Stabilität Behandlung von Prostatitis Angriff Phagen bei Lagerung und Transport sind phagenspezifisch verschieden.

Es gibt verschiedene Familien von Bakteriophagen und ihre Empfindlichkeit gegenüber externen Faktoren wie etwa Temperatur, Säureeinwirkung, Salzkonzentration und UV-Strahlung ist sehr unterschiedlich. Einige Phagen müssen kühl aufbewahrt werden, [61] andere hingegen nicht. Bei allen Phagen ist der pH-Wert bedeutsam für die Stabilität.

Mit Pufferlösungen kann er stabil eingestellt werden. Manche Phagen können gefriergetrocknet und zu oralen Arzneiformen verarbeitet werden, ohne dass die Wirksamkeit nennenswert beeinträchtigt wird. Es ist schon mindestens seit bekannt, dass Phagen Gene horizontal austauschen können. Deshalb fordern heute viele Wissenschaftler eine gute Herstellungspraxis für Phagencocktails.

Eine Forschergruppe vom Weizmann-Institut konnte zeigen, dass spezielle Phagen die Bacillus befallen, mit einem kleinen Peptid über 6 Aminosäuren, zwischen dem lysogenen und lytischen Zyklus umschalten können.

Entweder bringen sie den Wirt zum Platzen oder dringen ein und integrieren sich in das Genom des Wirtes und warten ab. Für eine Phagentherapie müsste man sicher stellen, dass nicht zuerst der lysogene Zyklus eintritt. Durch die Notwendigkeit, Phagenbänke zu unterhalten, werden behördlich vorgeschriebene Sicherheitstests schwieriger und teurer.

Wie bei Antibiotika können Bakterien gegen die Behandlungen resistent werden. In diesem Fall überleben sie durch Mutationen den Angriff der Phagen.

Allerdings bringt die Evolution rasch neue Phagentypen hervor, die die resistent gewordenen Bakterien zerstören können. Phagen werden, wenn man sie in die Blutbahn injiziert, vom menschlichen Immunsystem erkannt. Einige davon werden rasch ausgeschieden, Behandlung von Prostatitis Angriff nach einer gewissen Zeitspanne werden Antikörper gegen die Phagen produziert.

Es scheint, als ob man aus diesem Grund einen bestimmten Phagen nur einmal zur intravenösen Behandlung verwenden kann.