Behandlung von Prostatakrebs im Ausland

Prostatakrebs: Neue Therapie, kaum Nebenwirkungen

Prostatavolumen in Kubikzentimeter

E s gibt Innovationen, von denen bekommt erst einmal kaum jemand etwas mit. Eine davon hat sich in den vergangenen Jahren still und heimlich durchgesetzt: Sie hilft bei der Diagnostik und der Therapie von Prostatakrebs. Das in Deutschland entwickelte Theranostikum — eine Kombination aus Diagnostikum und Behandlung von Prostatakrebs im Ausland — hat sich in der medizinischen Praxis durchgesetzt, noch bevor Zulassungstudien den Nutzen untersucht haben und ohne Zutun von Pharmafirmen.

Ein solcher wird für Prostatakrebs dringend gebraucht: Allein in Deutschland diagnostizieren Ärzte jedes Jahr bei rund Eine bessere Diagnostik ist insbesondere dann nötig, wenn der Tumor nach anfänglicher Therapie wiederkehrt.

Ein solches Rezidiv entwickeln viele Patienten. Ein Marker, der selbst kleinste Tumorabsiedlungen Behandlung von Prostatakrebs im Ausland und sich abbilden lässt, wäre eine enorme Hilfe. Der sogenannte Ligand wird mit dem schwach radioaktiven Isotop Gallium Ga gekoppelt und dem Patienten vor der Untersuchung verabreicht. Mit einer Halbwertzeit von unter einer Stunde ist die Strahlenbelastung für Patienten gering.

Die Resultate überzeugten auch deshalb, weil der Marker kleinste Metastasen aufspürte. Anhand dieser Informationen wählen Ärzte und Patienten dann die Therapie: Gibt es kaum Metastasen, kann eine Operation oder Behandlung von Prostatakrebs im Ausland ratsam sein.

Bei vielen solchen Tochtergeschwulsten ist dagegen gewöhnlich eine Hormon- oder eine Chemotherapie angezeigt. Zudem könnten Ärzte mit dem Marker verfolgen, ob eine Therapie anschlägt — etwa wenn Metastasen schrumpfen oder ganz verschwinden. Zwar zeigen alle bisherigen Beobachtungen, dass das Verfahren effektiv ist. Aber ob Patienten dadurch besser oder länger leben, steht nicht fest. Denn noch fehlen Ergebnisse hochwertiger Studien. Die Euphorie der Mediziner stützt Behandlung von Prostatakrebs im Ausland bislang auf retrospektive Untersuchungen, die den Nutzen des Verfahrens rückblickend bewerten.

Im Herbst startete nun eine prospektive Studie an elf Kliniken im deutschsprachigen Raum, der erste Patient wurde im Oktober rekrutiert. Analysen des entnommenen Gewebes sollen dann zeigen, ob die Bildgebung zuverlässig war oder nicht.

Doch mit der Diagnose allein ist es nicht getan: Im Jahr entwickelten Forscher ein Therapeutikum. Lu hat eine Halbwertzeit von sechs Tagen und eine mittlere Reichweite von einem halben Millimeter. Angewandt wird dieses experimentelle Verfahren bislang nur bei Patienten, bei denen alle zugelassenen Behandlungen versagt haben. Erste Studien zeigten, dass nach drei Durchgängen bei etwa der Hälfte der Patienten die Metastasen schrumpfen, manchmal sogar verschwinden.

Aber was das langfristig bedeutet, ist noch nicht absehbar. Sie soll dieses Jahr starten und bis abgeschlossen sein. Bis zu einer Zulassung müssen die meisten Patienten die Kosten selbst tragen.

Während viele private Kassen die Kosten erstatten, beteiligen sich die gesetzlichen Kassen — wenn überhaupt — allenfalls nach einer Einzelfallprüfung.

Erst wenn das Verfahren zugelassen ist, dürften auch sie die Kosten erstatten. Das war ein Bedarf, der dringend gedeckt werden musste. An ihnen geht das Verfahren, sowohl als Diagnostikum also auch als Therapie, vorbei. Unter Umständen könnte PSMA also Aufschluss darüber geben, welche Prostatatumore behandelt werden müssen und bei welchen aufmerksames Beobachten ratsam ist. Die Zulassungsstudie wurde erst beendet und zeigte, dass der Einsatz das Überleben ohne Fortschreiten der Krankheit um fast drei Jahre verlängert.

Lesen Sie auch. Cholesterin lässt Tumorzellen mehr als hundert Mal schneller wachsen. Mehr zum Thema Prostatakrebs. So erkennen Sie Prostatakrebs frühzeitig. Neuer Bluttest erkennt acht häufige Krebsarten. Neuer Test Behandlung von Prostatakrebs im Ausland eine unnötige Chemotherapie.

Eckart von Hirschhausen. Interaktive Grafik. Diese Website zeigt, wie Behandlung von Prostatakrebs im Ausland Krebstherapien sind. Neue Therapieansätze. Neue Therapien. Mehr zum Thema. Gesundheit Chronobiologie Herzoperationen besser nachmittags als morgens. Gesundheit Chlamydien Die Infektion, die unfruchtbar machen kann. Gesünder Ernähren Was Sie essen sollten, um Krebs vorzubeugen. Themen Prostatakrebs.