Behandlung von Prostatakrebs bei Hunden

Prostata-Probleme beim Hund

Prostatakrebs Dias

Die Prostata ist eine Drüse, die sich hinter der Blase und unter dem Rektum befindet, und hilft bei der Samenproduktion. Wenn Tumoren in der Prostata wachsen, können sie Druck auf umliegende Organe ausüben, was zu einer Vielzahl von Symptomen führt. Die meisten Prostatakrebs ist bekannt als Adenokarzinom, das sehr aggressiv ist. Manchmal sind die Adenokarzinom-Symptome denen anderer Krebsformen ähnlich, und es kann schwierig sein zu unterscheiden, an welcher Art von Krebs ein Hund leidet.

Karzinom, Fibrosarkom, Leiomyosarkom und Plattenepithelkarzinom Behandlung von Prostatakrebs bei Hunden andere Arten von Krebs, die die Prostata beeinflussen können. Wenn Sie Anzeichen für Prostatakrebs bei Ihrem Hund feststellen, ist es wichtig, dass Sie sofort Ihren Tierarzt aufsuchen, damit er eine richtige Diagnose stellen und mit der Behandlung beginnen kann.

Die Symptome von Prostatakrebs bei Hunden können sich im Laufe der Zeit allmählich entwickeln, wenn der Zustand fortschreitet. Hunde, die an Prostatakrebs leiden, können leichte oder schwere Symptome zeigen, zeigen aber normalerweise eines oder mehrere der folgenden Anzeichen. Die Ursachen von Prostatakrebs bei Hunden sind nicht gut verstanden.

Wenn die Ursache der Erkrankung unbekannt ist, wird sie als idiopathisch bezeichnet, und dies ist normalerweise der Fall. Hormonelles Ungleichgewicht kann auch eine Ursache für Prostatakrebs sein.

Fälle von Adenokarzinomen werden im Allgemeinen bei kastrierten Tieren als höher angesehen, aber andere Prostatakrankheiten, die präkanzerös sein können, wie benigne Prostatahyperplasie BPHsind häufiger bei Hunden, die nicht kastriert wurden.

Die Diagnose von Prostatakrebs bei Hunden kann schwierig sein, da die Symptome der Erkrankung sehr ähnlich sind wie bei anderen Formen von Krebs oder sogar bei weniger schwerwiegenden Erkrankungen wie Harnwegsinfektionen.

Manchmal kann es bis zu einem fortgeschrittenen Behandlung von Prostatakrebs bei Hunden nicht diagnostiziert werden und beginnt zu metastasieren.

Tierärzte überprüfen normalerweise die Prostatagesundheit, besonders bei älteren Männern, mit Herzklopfen und einer körperlichen Untersuchung.

Ultraschall hilft festzustellen, ob die Prostata geschwollen ist oder Polypen, Zysten oder Tumore hat. Es sagt nicht aus, ob der Tumor krebsartig ist, daher werden Tierärzte oft eine Biopsie der Rektumwand durchführen. Dies hilft herauszufinden, ob der Tumor bösartig ist und welche Behandlung von Prostatakrebs bei Hunden von Krebs es ist.

Röntgenstrahlen können verwendet werden, um herauszufinden, ob der Krebs Metastasen gebildet hat oder sich in andere Körperregionen ausgebreitet hat. Eine Operation zur Entfernung der Prostata kann eine wirksame Behandlungsmethode für Hunde mit Prostatakrebs sein und kann sogar den Zustand heilen, aber es ist riskant und nur möglich, wenn der Krebs sich nicht auf andere Bereiche des Körpers ausgebreitet hat. Diese Operation kann zu schweren Komplikationen führen und Hunde inkontinent lassen, und da Prostatakrebs so leicht metastasiert, sind die meisten Hunde keine Kandidaten für das Verfahren.

Kastration ist im Allgemeinen nicht wirksam bei der Behandlung von Prostatakrebs. Schauen Sie sich die Behandlung von Prostatakrebs bei Hunden über Hundehautthemen an, die dem Prostatakrebs bei Hunden ähnlich sind:.

Dies kann die Überlebenszeit um durchschnittlich 20 Monate verlängern. Inkontinenz, gastrointestinale Toxikose oder urogenitale Toxikose Behandlung von Prostatakrebs bei Hunden Nebenwirkungen dieser Behandlung sein. Wenn bei Ihrem Hund Prostatakrebs diagnostiziert wird, sollten Sie die Behandlungsmöglichkeiten mit Ihrem Tierarzt besprechen und herausfinden, welche Vorgehensweise für Ihren Hund am besten geeignet ist.

Wir haben Hundediversität für Sie mit unserer wöchentlichen Zusammenfassung der Wohlfühlhundachrichtengeschichten dieser Woche. Hier sin. Tierfreunde applaudieren einem neuen Urteil in Arizona, wo ein Richter in Phoenix eine Verordnung aus dem Jahr bestätigte, wonach alle Hunde und Katzen, die von örtlichen Zoohandlungen verkauft werden, Rettungstiere sein müssen.

Es ist zu hoffen, dass die Entscheidung dazu beitragen wird, den Welpenfabriken ein Ende Behandlung von Prostatakrebs bei Hunden setzen, und die ASPCA stimmt zu, dass die meisten Hunde, die in Zoohandlungen erhältlich sind, von diesen Welpenfabriken stammen. Die Behandlung des Behandlung von Prostatakrebs bei Hunden Auges ist wichtig, da der Zustand bei unbehandelten Hunden zu Schmerzen, Erblindung und weiteren Infektionen führen kann.

Bildnachweis: Getty Images Behandlung von Prostatakrebs bei Hunden Ihr Hund ein seltsames hupendes Geräusch gemacht hat, kann es ein bisschen beunruhigend sein. Es ist ein seltsames Geräusch, das ein bisschen wie eine wütende Gans klingt, und es scheint, als ob Ihr Hund ein Atemproblem hat, das sofortige tierärztliche Aufmerksamkeit benötigt.

Beliebte Beiträge. Hier sin Weiterlesen. F Weiterlesen. Interessante Artikel.